1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Lexmark C720
  6. Inhalt d. ersten Seite auch auf folgender Seite zu sehen (Geisterbild)

Inhalt d. ersten Seite auch auf folgender Seite zu sehen (Geisterbild)

Bezüglich des Lexmark C720 - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Zusammen!
Ich habe mit meinem Lexmark C720 folgendes Problem:
Wenn ich eine Seite drucke, ist alles in Ordnung. Wenn ich danach eine zweite Seite drucken will (egal ob mit Inhalt oder ohne), dann erscheint der Inhalt der ersten Seite auch auf der zweiten Seite 1:1, jedoch gaaanz hell - aber man kanns mit bloßem Auge noch erkennen. Wenn ich dann noch ne leere Seite hinterherdrucke, bleibt die weiß....bis zur nächsten Seite mit Inhalt.
Folgendes habe ich schon gemacht:
- Fixierstation gegen eine Zweite testweise getauscht
- Fotoentwicklerkassette gegen eine Neue getauscht
- Bürste der Übertragungsrolle gereinigt
... ohne Erfolg :(

Hat jemand eine Idee, was man tun könnte?
von
Moin,

Wie sieht's mit dem Öl aus? Noch genug drin?

MfG Rene
von
Der Ölstand war tatsächlich niedrig, aber die Kartusche habe ich dann sofort ausgetauscht. Bei der Ersatz-Fixierstation (die auch noch genug Öl enthalten hat) tritt der Fehler aber leider genauso auf.

Hab hier mal ein Bild angehängt:
Seite 1: Ausdruck
Seite 2: leere Seite (nur mit Beschriftung "Seite 2")
=> je nach Monitoreinstellung könnt ihr erkennen, dass sich die farbigen Balken auf der zweiten Seite wiederholen; 10,7cm etwas dicker, der Rest des Blattes etwas schwächer.
Und was man bei dem Scan schlecht erkennen kann, ist, dass die Aufschrift "Seite 1" ebenfalls auf der zweiten Seite erscheint.
von
Vielleicht täuscht das, aber die Fehler Seite 2 sind nur auf der oberen Blatthälfte?

... und von dem gelben und blauen Balken sieht man nix?

Irgendwie würd ich mal die schwarze Kassette bzw. deren Anzugsmagnet in Augenschein nehmen.
Wenn das Fotoleiterband schon neu ist, die Transfertrommel und der Reiniger sauber sind, genug Öl ist auch da....



Für's erste: druck mal alle vier Farben Vollton und vollflächig incl. der Leerseiten. Da sieht man am ehesten, was los ist. Kannst, das PDF nehmen, welches ich für so Zwecke gebastelt hab.

ubuntuone.com/...

MfG Rene
von
Vielen Dank für deine Antwort!
Das kam leider bei dem Scan nicht so genau rüber. Auf der ersten Blatthälfte (eher oberes Drittel) sind die Spuren stärker. Diese ziehen sich in abgeschwächter Form aber bis unten aufs Blatt.
Der gelbe Balken ist der einzige, wo man nichts sieht.

Ich habe jetzt mal 3 Testdurchläufe mit deiner Vorlage gemacht, danke dafür!
(erstaunliches) Ergebnis der Leerseiten:
Gelb: nichts zu sehen
Cyan: nichts zu sehen
Magenta: gaanz minimale Spuren auf der oberen Blatthälfte, aber kaum wahrnehmbar
Schwarz: minimale Spuren auf der oberen Blatthälfte

Wenn ich aber nun nochmal "meinen" Streifendruck von oben mache, dann sind die Streifen auf der Leerseite bei ALLEN Farben außer Gelb wieder SEHR DEUTLICH zu sehen.

Wie kann das sein?

(Was ist ein Anzugsmagnet? Die Tonerkartuschen habe ich alle ausgetauscht und da es das Zubehör bei Ebay fürn "Appel undn Ei" gibt, habe ich auch immer ausschließlich Originalzubehör benutzt)
von
Also die Lösung liegt in Magenta und schwarz.

Der (die) Anzugsmagnete (Toner Retract Solenoid - wir wollen ja korekt bleiben), ziehen die Tonerkartuschen an. Das sind die Knallgeräusche die du hörst sobald er anläuft. Die Kassetten haben bis zum Druckvorgang keinen Kontakt zu dem Fotoleiterband. Da ja alle vier Farben nacheinander aufgetragen werden, wird jede Kassette einzeln angezogen. Wenn du vorn die Klappe öffnest und gegen die Kassetten drückst, spürst du ne Federkraft, das ist der Weg den die dann zurücklegen.

Die Vermutung ist nun, das sich die beiden problematischen zum Druck zwar Richtung Band bewegen wenn der Magnet anzieht, aber dann "auf-dem-Weg-zurück" zumindest etwas klemmen.

Da es keine Teile mehr gibt, würd ich mit Putzen anfangen, vielleicht gibt's was zu retten.
D.h. ALLE(!) Kontaktflächen an den Tonerkassetten, bes. vorn an der Entwicklerwalze. Alle dazugehörigen Kontaktflächen im Drucker.
Die Löschzeile / LED-Leiste direkt vor dem Printhead, das ist der mit dem gelben Aufkleber unter der untersten Kassette.

Die Kontaktflächen vom Fotoleiterband genauso, die müssten, glaub ich auf der Unterseite sein.
Die Hochspannungsversorgung (HVPS) ist Cover links in dem E-Kasten. Auch da mal alle Kontaktfedern saubermachen.
Unter dem rechten Cover sind Getriebe, Motoren und Kupplungen.
Wenn das weg ist, kann man zumindest optisch kontrollieren, ob alle vier Kupplungen der Kassetten funktionieren - ich glaub man sieht dadurch auch die Kassetten vor und zurückschnippen - is schon lange her.

Die Retract-Soleoide sind links unter dem Elektronik-Kasten, d.h. alle Boarde samt Käfig müssen raus. Ich weiß, wir hatten seiner Zeit öfter mal Probleme mit den Dingern, was das aber war, weiß ich nicht mehr.

MfG Rene
Beitrag wurde am 23.10.13, 17:46 vom Autor geändert.
von
für die Lokalisierung der Teile hilft vielleicht eine Explosionszeichnung weiter siehe hier: www.mk-electronic.de/... .pdf (Direktdownload, PDF)
von
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten!!
Sobald ich den Drucker aufgeschraubt und mein Glück versucht habe, melde ich mich nochmal :)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:34
21:53
19:18
18:52
17:20
13:41
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 360,60 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 108,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 608,99 €1 Epson Ecotank ET-7750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen