1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP7250
  6. Canon PIXMA iP7250 Printserver-fähig???

Canon PIXMA iP7250 Printserver-fähig???

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, weiß jemand, ob man den Canon PIXMA iP7250 mit einem Printserver betreiben kann?
Wenn ja, mit welchem?
Gruß Paula
von
Der IP7250 ist ja schon von Hause aus netzwerkfähig, allerdings nur per WLAN. Printserver von Silex sind meist am Besten auf die Canon-Modelle angepasst z.B. der www.silexeurope.com/... allerdings ist der IP7250 noch nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt. Da kann man sicherlich nachfragen.

Wenn es nicht unbedingt auf die graue Farbpatrone ankommt, dann kann man auch zum MX925 greifen der bereits einen Ethernetanschluß bereit hält und sonst eigentlich gleich ausgestattet ist. Soviel mehr bringt die graue Patrone nicht (höchstens im direkten Vergleich), eher sind die Druckkosten höher. Wenn es also um einen kabelgebundenen Netzwerkanschluss ankommt, würde ich zum MX925 greifen
von
Ich will kein Multifunktionsgerät, da ich einen Scanner mit Kopierfunktion habe und sowieso direkt vom PC faxe - im Büro von meinem Mann steht auch noch ein Multifunktionsgerät wo meine Faxe dann ankommen und ich auch mal mehrere Seiten kopieren kann. Wenn das mit dem Printserver nicht klappt, dann hab ich halt Pech gehabt und muss immer den einen PC anlassen an dem der Drucker dann per USB angeschlossen ist. Ging früher mit meinem PIXMA iP 4300 auch. Ich probiers mal aus ... ansonsten geb ich dann den Printserver wieder zurück.
von
Warum koppeln sie den nicht per W-Lan?
Dann kann jeder Rechner im Netz per Ethernet oder W-Lan drucken.
Der MX925 hat noch einen anderen Vorteil, da passt die XXL Schwarz-Patrone rein, die soll für 1000 Seiten gut sein.
@ HJK: der Ip7250 druckt auch nur mit 5 Tinten (ohne Grau)
Grau gibt ab den MG 6XXX.
Beitrag wurde am 17.10.13, 23:32 vom Autor geändert.
von
das mit der Graupatrone hatte ich irgendwie im Hinterkopf... danke paule_s für die Anmerkung.
von
Ich frage mich, was das überhaupt für einen Sinn bringt, die graue Patrone. Warum werden nicht unterschiedliche Tropfengrößen für das Fotoschwarz wie bei Cyan und Magenta verwendet?
Geht es Canon vielleicht nur darum, die Verbrauchskosten zu steigern?
von
hallo paule_s, hallo hjk, Wlan kann ich nicht aktivieren, weil der Router vom Arbeitgeber meines Mannes so konfiguriert ist, dass Wlan nicht tut (er hat ein Homeoffice und auf dem Laptop sind halt sensible Daten). Daher darf/kann ich auch nicht auf seinem Multifunktionsgerät drucken. Bei uns im Haus ist alles per Kabel vernetzt, da ist der Printserver eigentlich eine gute Lösung. Ich hab vom Canon Support eine Antwort bekommen.
Die sagen: vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der Spezifikationen des Canon PIXMA iP7250. Der Drucker ist netzwerkfähig und kann daher mit einem Printserver über LAN betrieben werden.
Jetzt werd ich es mal testen und später an dieser Stelle bescheid sagen mit welchem Printserver es tut.
von
Klar ist das Gerät netzwerkfähig, allerdings kommen einige Printserver nicht mit den speziellen Canon-Monitorprogramme zurecht, allerdings bei netzwerktauglichen Geräten kann das anders aussehen (da hab ich keine Erfahrungen, weil ich netzwerkfähige Produkte direkt anschliesse).
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen