1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Canon Pixma MG5350
  5. Komplette Beratung

Komplette Beratung

Bezüglich des Canon Pixma MG5350 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,

bin ein totaler Anfänger, der sich so langsam ins Metier einliest.
Ich bin Besitzer des MG 5350, der nun allmählich mit neuen Patronen beglückt werden muss.

Ich drucke sehr selten, weshalb die Langlebigkeit des Druckkopfes berücksichtigt werden sollte im Zuge von nachfüllbaren Patronen.

Zu was würdet ihr mir raten bei meinen wenigen Seiten im Monat?
Kann ich beherzt zu irgendwelchen Refill-Patronen greifen oder doch die im Drucker vorhandenen Originalpatronen in irgendeinem Shop nachfüllen lassen?

Vielen Dank schonmal und

Beste Grüße
von
Nachgefüllte Patronen = Refill ;-)
naja es ist ziemlich egal ob man seine Originalpatronen auffüllen und resetten lässt (damit die Füllstandsanzeige funktioniert) oder ob man preiswerte Alternativpatronen verwendet. Alerdings sollte man in beiden Fällen auf gute Tinten achten, die lässt sich in viele Refillshops leider oft nicht ermitteln ("wir verwenden ausschliesslich Maekentinten" was dann wirklich abgefüllt wird ist aber nicht nachvollziehbar). Gute Tinten gibt es z.B. von OCP oder Inktec Die Ersparnis innerhalb durch die Tinte sollte allerdings mMn in einem Jahr das Gerät einsparen lassen.
von
Wenn Du wirklich wenig druckst, würde ich pers. bei Originalpatronen bleiben. Auf dem Papier zahlst Du vllt. mehr aber wenn Du Pech hast, zahlst am Ende bei Verwendung von (schlechter) Fremdtinte drauf.
von
Es ist immer die Frage wie lange du deinen drucker benutzen willst. Generell ist von Nachfüllstationen abzuraten, kaufe dir lieber eine Kompatible Tintenpatrone von einem Hersteller der über Jahre erfahrung in der Produktion von Kompatiblen Produkten hat wie Soennecken oder Pelikan. In der Regel lässt sich einiges durch die nutzung Kompatibler Produkte sparen, jedoch sollte man sich der teilweise höheren abnutung des druckers bewusst sein.
von
Also für mich fallen Originalpatronen gänzlich aus der Entscheidung, denn bei etwa 55€ für die Originalpatronen und schätzungsweise 15-20€ für Alternativen ist bei bereits zwei/dreimaligem Einsatz der Druckerpreis eingespart.

Nun möchte ich dennoch möglichst den sichersten Weg beschreiten,
den Druckkopf nicht so schnell zu schrotten.

Ich konnte jetzt mitnehmen, dass der Fokus beim Kauf auf gute Tinte liegen sollte (OCP, Inktec). Bei den Patronen von Pelikan oder Soennecken konnte ich leider nicht feststellen, was für Tinte abgefüllt ist, dennoch kaufen?!

Sofern ich einen RefillShop finden sollte, der mir die oben genannten Tinten einfüllt, kann ich also beherzt dahin gehen.

Andernfalls würde ich euch bitten, mir konkrete Empfehlungen von Patronen zu schicken - dafür wäre ich sehr dankbar. :)

Bis hierhin aber vielen Dank und großes Lob!
von
Nur ein gutgemeinter Rat: Lass die Finger von Pelikan.
von
Danke, ist vermerkt. :)

Gibt es denn keine konkreten Empfehlungen an Fremdpatronen,
die die empfohlenen Tinten einsetzen? Am liebsten über Amazon.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:11
16:10
16:00
15:02
14:59
13:50
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen