1. DC
  2. Forum
  3. Offtopic
  4. Scannerfragen

Scannerfragen

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

in der Hoffnung, dass Ihr Euch auch beim Thema Scanner so gut auskennt habe ich zwei Fragen an Euch:

1. Scannerverschleiß oder Überhitzung?
Seit kurzem spinnt mein Canoscan auf unerklärliche Weise. Es kommen plötzlich Fehlermeldungen wie z.Bsp.:

Nicht behebbarer Fehler im Scanner.
Schalten Sie den Scanner aus und folgen Sie den Anweisungen im Handbuch.
Der Scanner-Treiber wird geschlossen.(Code:9)

Da ich den Scanner ja nicht ausschalten kann, muss ich ihn dann vom Netz nehmen und den Treiber neu installieren verbunden mit dem PC-Neustart. Dummer Weise klappt das nicht immer beim ersten mal. Die Sache ist also ziemlich zeitaufwendig. :-(

Hat hier einer ´ne Idee woran´s liegen könnte?

2. Kaufberatung
Über kurz oder lang werde ich wohl einen neuen Scanner brauchen. Welchen könnt Ihr mir empfehlen? Anfoderungen:

a) möglichst schnell, insb. im schwarz-weiß-Modus
b) nicht teurer als nötig

Gruß und Dank - Vorab
Beitrag wurde am 21.11.04, 14:23 vom Autor geändert.
Seite 2 von 3‹‹123››
von
@ Mr.Ioes

Ich verwende den RX500, dessen Scanner entspricht dem 2480 in so gut wie allen Bereichen. Wenn Du willst, kann ich Dir ein paar Scanns machen und die Zeiten notieren, müßtest nur sagen, welche Auflösung und welche Motive. Dank USB 2.0 sollte das keine Probleme machen.

Generell war ich schon sehr angetan von der Geschwindigkeit. Früher musste ich auf einen Scann mit 1200dpi ewig warten, heute dauert das nicht mehr so lange, allerdings werden die Daten dann auch fast 1GB groß...
von
Hallo,

Ich kenne die einzelnen Geräte leider nicht. Für meine Anwendungsgebiete kommt HP eher nicht in Frage.

mit den besten Grüßen,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo VenomST,

was bedeutet RX500? Bei Epson auf der Seite habe ich die Bezeichnung auf Anhieb nicht finden können.

Dein Testangebot ist sehr nett. Also der typische Fall ist irgendein A4-Schriftstück. Das scanne ich gewöhnlich mit 300dpi im schwarz-weiss Modus.

Gruß - Mr.Ioes
Beitrag wurde am 22.11.04, 10:27 vom Autor geändert.
von
Der RX500 ist ein 3in1 Multifunktionsdrucker. Das Druckwerk entspricht dem Epson R300 und der Scanner dem Epson Perfection 2480.

Eine A4 Seite aus einer Zeitschrift im Graustufen Modus dauert 3-4sek. Vorschau und der reine Scanvorgang mit 300dpi dauert 12sek.
Gemessen mit USB 2.0 und einem WinXP System (1,3Ghz, 786MB Ram)
Beitrag wurde am 22.11.04, 10:39 vom Autor geändert.
von
Hallo zusammen,

in einem Beitrag habe ich, wohl etwas voreilig, den Scanner PLUSTEK Optic Pro ST48 empfohlen, den man mir vor wenigen Tagen als das NON PLUS ULTRA \"verkauft\" hat, mit Rückgaberecht.
Zwischenzeitlich habe ich alle Funktionen ausprobiert: bei Foto- Dia- und Negativ-Scans hatte ich mehr erwartet.
Hinzu kommt, daß mich die hiesigen Beiträge und Empfehlungen bzgl. meiner Kaufentscheidung verunsichert haben. Viele schwärmen hier von EPSON.
Ich scanne überwiegend Fotos, alte Dias und Negative, ab und an natürlich auch Schriftstücke.
Sollte ich mit dem PLUSTEK etwa doch \"...verarscht...\" worden sein?
Wie gesagt, Rückgabe wäre kein Thema nur, welchen EPSON Scanner?
Bedanke mich schon jetzt für dbzgl. Kaufempfehlungen!

Schöne Grüße,
Pittchen
von
Der CS3200F von Canon schafft die Vorschau in 3 sek. und den Scann sogar in 8 sek.(bei gleichen Bedingungen - ausser PC), dafür siehts mit Linux schwach aus.
von
Hallo albedo,

also der CanoScan3200F scheint wohl wirklich relativ fix zu sein und in der Produktbeschreibung steht auch etwas von CCD, dafür aber wie Du schon schreibst wird er nicht von Linux unterstüzt, was mich bei meinem alten CanoScan so stört.

Deswegen werde ich beim nächsten Scannerabsturz wohl doch zum Epson greifen (im Monent funktioniert er am anderen USB-Steckplatz, obwohl der Canoscan ja auch über eine eigene Stromversorgung verfügt).

Gruß und Dank an alle - Mr.Ioes
von
@Pittchen
Mustek ist imho kein Markenhersteller und mit anderen Scannern wirste wohl mehr Freude haben. Epson soll wohl wie bei den Fotodrucken auch bei Scannern die Nase vorn' haben.

Beim Scan von Negativen und so wirste mit einem Flachbettscanner eh gewisse Kompromisse eingehen müssen. Aber ich denke, da wirste mit einem Epson auch gut bedient sein. Brauchst ja nicht das Top-Modell 4870 kaufen von über € 400,-. Da reicht ja auch der hier aus: www.tec-company.de/...

Das wäre der 4180 für € 225,-. Zudem bekommste noch einen Verbrauchsmaterialgutschein in Höhe von € 50,- von Epson dazu. Musst aber bei Tec-Company den einlösen für Epson-Verbrauchsmaterial oder Epson-Drucker/-Scanner. Das ist Bedingung.
von
Hallo,

Es mir sind jetzt keine einheitlichen Mseeverfahren für Scanner bekannt.

Aber mit Vorschau 3 Sekunden und Scan 8 Sekunden kann man wenig anfangen. Das schaffen in entsprechender Auflösung alle Geräte.

Ich denke mit der 200 Euro Grenze werden die Scanner hinreichen schnell. Wobei ich mir das jetzt nur so denke ;-)


@Pittchen

Bei Negativen und DIAs kann man von einem Flachbettscanner nicht wirklich sehr viel erwarten. Jedoch würde ich mich da auch nicht für einen Plustek entscheiden.

Wenn das mit dem 50 Euro Rabatt beim 4180 stimmt, wäre das ein gutes Angebot. Epson Scanner bietet imho eine sehr Softwareunterstützung und Farbwiedergabe.

mit den besten Grüßen,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze
Warum kann man damit wenig anfangen?
Gemessen vom "click" bis Scannerwagen am ende ist, ab diesen Zeitpunkt sind die Daten bereits übertragen und verwendbar.
Ausserdem hatte ich mich damit nur an VenomST's vorgaben orientiert - 300 DPI, usw....

Und bei dieser Auflösung (300 DPI) glaube ich kaum das dies alle oder nur die meisten erreichen, zB. der beschriebe 2480 scheidet ja bereits aus :-)
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:04
12:00
11:24
10:10
09:50
23:11
10.12.
7.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-4700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 120,73 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 182,36 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 151,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 338,90 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen