1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Deskjet 990Cxi
  6. Druck nur noch eine Farbe (magenta)

Druck nur noch eine Farbe (magenta)

Bezüglich des HP Deskjet 990Cxi - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
mein Drucker druck seit heute nur noch die Farbe magenta. Ich habe jetzt zwei andere Patronen eingesetzt (Nr. 78) gleiches Ergebnis. Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte. Vielen Dank Gruß Jürgen
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

da es sich um sogn. Druckkopfpatronen handelt sind solche Farbfehler fast immmer an der Patrone zu finden.
Um das Problem einzugrenzen würde ich mal mit einem saugfähigen Tuch (Taschentuch) die Düsenplatte der Patronen vorsichtig abwischen (in Richtung der Längsrillen). Wenn jetzt auf dem Tuch nur Magenta zu erkennen ist und die anderen beiden Farben fehlen bzw. kaum erscheinen dann ist die Tinte eingetrocknet.
In dem Fall kann man versuchen die Patrone in heißes Wasser (60-70°C/ ca. 2 cm tief + etwas Spülmittel) zustellen und ein paar Minuten stehen lassen. Danach mit Taschentuch abtrocknen. Das kann man bei Bedarf auch mehrfach wiederholen.

Gruß
Sven
von
Hallo,

Wenn das Problem bei mehreren Patronen auftritt wird das wohl eher nicht an einer speziellen Patrone liegen. Ich würde mit einem weichen Tuch die entsprechenden Kontakte am Druckwagen (zur Patrone hin) reinigen.

Da das ganze aber offenbar sprunghaft ohne das Herausnehmen der Patrone aufgetreten ist, wird wohl auch das eher nicht zum Erfolg führen. Ein Versuch ist es dennoch Wert.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo allerseits,
eigentlich wäre es ganz hilfreich, wenn der Fragesteller ein wenig mehr zu den verwendeten Patronen gesagt hätte.
Rein theoretisch könnten schon mal zeitgleich zwei Farben leer sein. Sollte er dann vielleicht noch 2 "überlagerte" Patronen ausprobiert haben .......
Auch erfolgte kein Hinweis, ob originale oder refillte Patronen verwendet wurden bzw. ob es eine größere Druckpause gab.
Mit refillten Patronen kann man allerhand unschöne Sachen erleben.
Kontaktreinigungen(Drucker oder Patrone) bringen eigentlich nur dann etwas, wenn der Drucker die Patrone nicht mehr akzeptiert, also nicht in der üblichen Position parkt - eine Farbe fällt dadurch nie vollständig aus.

Schöne Grüße Wofla
Beitrag wurde am 16.09.13, 11:03 vom Autor geändert.
von
Hallo,
das Druckproblem ist nach und nach aufgetaucht. Die Farbe ist langsam schwächer geworden, dann kam nur noch magenta. Ich habe zwei original HP Druckpatronen probiert. Bei beiden ging ebenfalls nur magenta. Jetzt habe ich eine in warmes Wasser gestellt, 2-3 Minuten. Ergebnis ist das gleiche. Allerdings sind die Patronen schon älter, waren aber original verpackt. Gruß Jürgen
von
Hallo,
du schreibst nicht, wie lange du schon mit dieser Patrone gedruckt hast. Kann es nicht sein, dass die Farben durch den normalen Verbrauch am Ende sind ?
19 ml oder 38 ml Inhalt ?
Falls digitale Küchenwaage zur Hand, mal wiegen.
Was bedeutet: schon älter ?
Auch originale Patronen, die schon 1-2 Jahre über das sogenannte MHD darüber sind, können Probleme bereiten.
Mir selbst gerade passiert - MHD 07/12 - gelb druckte nicht fehlerfrei (streifig) aber so was kriege ich eben wieder hin.
Falls deine Patronen noch älter sein sollten, dann wären deine Probleme durchaus normal.
Was stand denn für ein MHD auf der Verpackung ?

Schöne Grüße Wofla
Beitrag wurde am 16.09.13, 16:55 vom Autor geändert.
von
Jan. 2010,
ist das zu alt ?
von
Okt. 2010, ist das eventl. zu alt ?
von
Hallo,
ja, das ist meine Meinung.
Das Alter der Patronen passt gut zu deinem beschriebenen Problem.
Man muss bedenken, dass die Patrone schätzungsweise 2008 herum befüllt wurde - und das wären ja dann schon etwa 5 Jahre.
Solche überlagerten Patronen werden gern mal bei Ebay angeboten.
Trotzdem würde ich die Patronen noch nicht aufgeben.
Ich werde mal versuchen, meinen (alten) Beitrag in einem anderen Forum wiederzufinden, in dem ich einen Wiederbelebungsversuch beschreibe, um auch solche Patronen noch mal zum Drucken zu bewegen - auch wenn es dafür natürlich keine Garantie gibt.
Aber bei den Preisen der Patronen kann sich der Versuch lohnen.
Werde mich also noch einmal melden .....

Gruß Wofla
von
Hallo,
nun, den ausführlichen Text habe ich nicht wiedergefunden, so dass ich nun doch noch mal zur Tastatur greife.

Wenn du Lust, Zeit und Muse hast, versuche mal folgendes:

Drücke die jeweiligen oben auf der Patrone befindlichen Verschlussstopfen in die Patrone hinein.
Das kann unter Umständen(mitunter sehr verschieden) etwas kraftaufwendig sein, aber mit dem entsprechenden Werkzeug(Nagel o. ä.) sollte es gelingen.

Eine Tasse mit heißem Wasser(Temperatur, wie schon von Sven benannt) auffüllen (etwa 1 cm hoch). Die Düsen reinstellen und dann kräftig Luft von oben in die entsprechende Kammer eindrücken.

Jetzt wirst du fragen: Wie und mit was soll ich da reinpusten?

Ich verwende dazu einen etwa 40 cm langen Aquarienschlauch, in dessen Ende ich eine Kuli-Metallspitze(nicht Kuli-Minenspitze) gesteckt habe, die wiederum auf die entstandene Öffnung der Patrone gepresst wird(zwecks Abdichtung) während ich gleichzeitig in das andere Schlauchende reinpuste.
Wie gesagt, wichtig ist, dass die Düsen während dieses Vorganges im Wasser stehen.

Falls unten die Farbe deutlich sichtbar ins Wasser eingeschossen ist, hast Du eventuell gewonnen - eine Garantie kann ich Dir aber nicht geben, da die Chancen sich mit dem Alter der Patrone natürlich verringern.
Aber MHD 2010 würde ich auf alle Fälle versuchen.

Nach dem Abtrocknen gleich mal durch Aufdrücken eines Papiertaschentuches auf die Düseplatte überprüfen, ob sich Verbesserungen ergeben haben. Den Vorgang durchaus (falls notwendig) mehrmals wiederholen.

Ich habe vorsichtshalber mal ein Bild mit reingestellt, damit du dir das eventuell besser vorstellen kannst.
Lass dich auch nicht entmutigen, wenn es bei einer deiner Patronen nicht oder nur teilweise klappt, du hast ja noch eine zweite.

Falls du erfolgreich sein solltest, kannst du die entstandenen Öffnungen lassen wie sie sind oder mit Tesa abkleben, wobei unbedingt ein kleines Loch einzustechen ist, damit in der Patrone kein Unterdruck entsteht.
Falls noch offene Fragen, einfach stellen.
Am Ergebnis wären sicher viele interessiert.

Schöne Grüße Wofla
Beitrag wurde am 17.09.13, 10:22 vom Autor geändert.
von
ok, vielen Dank für die Mühe. Ich probiers mal aus. Aber ich kann einfach nicht verstehen, warum ausgerechnet magenta geht und die beiden anderen Farben nicht. Wenn die Farben eingetrocknet sind, so betrifft das doch alle Farben. Gruß Jürgen
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:07
20:36
20:30
20:29
19:39
17:41
16:20
14:46
08:39
23:01
Advertorial
Online Shops
Artikel
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX920de

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 362,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 165,10 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 206,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 273,69 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 61,55 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 127,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,73 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen