1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Lesertest: Canon Pixma MG5350

Lesertest: Canon Pixma MG5350

von
Da mein alter Canon Pixma ip4000 defekt war (Druckkopf, Ersatz 140€), kaufte ich mir im März letzten Jahres im Internet für 117,00Euro...

Lesertest: Canon Pixma MG5350 (Artikel von einem Leser)
von
Auch ich hatte vorher einen IP-4000, der mit defekten Druckkopf das zeitliche gesegnet hat.
In der Hoffnung auf weiterhin gute Druckqualität habe ich mir den günstigen 5350 gekauft. Er druckt zuverlässig, leider ist die Qualität von Fotos deutlich schlechter als beim IP-4000, sowohl mit Original- als auch Nachbautinte.
Fairerweise muss ich dazu sagen, dass ein im Büro herumstehender HP Officejet 8050 noch schlechtere Qualität im Fotomodus liefert.
von
Als Nachfolger druckt der schlechter? Toll, ich suche was besseres wie den IP4600.
von
was soll der denn 'besser' machen ? Was soll denn gedruckt werden ? Auf was für Papier ?
von
Auf Photoglossy. Die Farben sind stellenweise nur bunt und die Schärfe lässt auch zu wünschen übrig. Auch nimmt der IP4600 keine selbst gefertigten Profile an.
Den direkten Vergleich habe ich mit unseren Posterdrucker HPZ2100. Deswegen habe ich gehofft das im A4 Bereich mal was besser wird. Aber selbst hier werden fast immer die A3 Drucker gelobt.
von
'nur bunt' - wie denn sonst - was fehlt denn ? Von dieser Beschreibung her stimmt etwas mit dem Drucker nicht - z.B. das eine Farbe oder Düsenreieh fehlt - bitte mal den Düsentest machen, ob alle Farbbalken da sind. Wenn etwas mit der Schärfe nicht stimmt, kann es sein, daß die Druckkopfausrichtung nicht stimmt. Auch kein anderer Canon Drucker oder auch Epson A4 Drucker nimmt eigene Farbprofile an, das ist kein Canon Manko, da kann man Großformatdrucker nicht mit einer ganz anderen Consumergeräteklasse vergleichen. Die im Canon Treiber verfügbaren Farbprofile sind an die Papiereinstellungen gebunden, aber das ist bei Epson nicht anders, und auch nicht beim IP4000, oder allen vergleichbaren Canon-Modellen.
von
Ich kann mit einen A4 Drucker mit keinen Farbmanagement arbeiten? Das ist mir neu. Warum liefert da Canon Profile mit. Wenn diese Profile beim Farbmangement eingebunden werden können, dann müssen es auch selbst erstellte Profile.
Die Düsen sind alle frei, die Druckkopfausrichtung muss ich mal prüfen. Das ist ein gute Idee.
Aber deswegen glaube ich nicht, wird er nicht farbechter drucken. Da muss ich doch mal nach was anderen umschauen. Ich brauche einen Drucker für 10x15, 13x18 und 20x30 randlos, der eben farbecht druckt. Wenn der große HP nicht so langsam wäre, würde ich ihn verwenden. Aber der Einzelblatteinzug und das bei ca. 60 Bilder, wenn ich nachmittags fotografiere und abends liefern muss. Das geht nicht.
von
Hallo Leute,
ich finde, dass die Fotos von meinem MG5350 sehr gut sind. Ich benutze Papier vom Aldi. Dann die Patronen von Printation und das Druckprogramm vom Canon. Fertig
In ein paar Minuten ist der Job erledigt. Irgend etwas an dem Gerät von Hand verstellen bringt mir nichts. Ich habe es schon probiert mit dem Ergebnis, dass ich alles wieder auf Auslieferungszustand zurück gesetzt habe. Bin also rundum zufrieden. Ich drucke des öfteren Flyer und wenn man mal einen Korpus hat, braucht man immer nur die einzelnen Elemente zu ersetzen. Der Drucker merkt sich die Einstellungen und ich habe keine Probleme.
Tschau
Zimmererdoc
von
Denke auch das die neuen Drucker schon irgendwo besser werden. Es ist ja nicht so, das der IP4600 schit ist. Aber ich muss als Fotograf andere Ansprüche habe und kann mir nicht erlauben Schrott zu liefern. Derzeit druck ich auch mit den Grundeinstellungen. Alles andere habe ich auch schon probiert und jedesmal wurden die Ergebnisse schlimmer.
von
ach, natürlich kann man jeden Drucker, auch Canon, mit Profilen drucken lassen, wenn man die Profile in der Anwendung aktiviert, aus der man druckt, egal ob das jetzt Photoshop ist oder viele andere Programme. Wenn man das so nicht will, sondern sich auf die Profile von Canon oder Epson verlassen will, dann passen die Canon oder Epson Profile nur zu den entsprechenden Papierarten, die man im Treiber aufrufen kann, man kann in Photoshop oder... jedes Profil aufrufen,das man will, aber wenn man das den Treiber machen läßt, dann werden vom Treiber nur die firmeneigenen Profile aufgerufen, die zum ausgewählten Papier passen. ich kann solche Profile in Photoshop aktivieren, das bringt aber keinen Vorteil, also was soll's. Es sollte klar sein, die Canon oder Epson Profile gelten nicht für Fremdpapiere, Sihl, Aldi, Hahnemühle was immer, sondern nur für die Canon oder Epson Papiere, und machen auch nur Sinn, wenn man mit Originaltinten druckt.
von
Das ist immer auch an die eigenen Ansprüche gekoppelt. Die Canon-Geräte haben meist eine recht gute Fotoqualität, für viele sind diese aber etwas zu rotstichig und etwas intensiv. Wen es stört muss eigene Farbprofile nutzen, die man dann dem Gerät manuell zuordnen muss und sich dann auf alle vorhanden Komponenten bezieht (Monitor, Drucker, Papier und Tinte). Das Equipment das man dazu braucht ist aber teurer als der Drucker selbst. Aber die Geräte richten sich auch mehr an die Consumerklasse als an Fotoprofis.
von
Ich habe einen Pixma MP800, glaube 6-7 Jahre schon. Den habe ich mittlerweile gut im Griff, anfängliche Mucken wegen Nichterkennen der Patronen habe ich ihm per Internethilfe ausgetrieben. Ein zweiter Druckkopf steht zur Stelle. Also ich hoffe, dass er noch einige Jahre mitmacht. Aber bevor ich vergesse, warum ich maile: Ich kaufe meine Patronen schon seit Jahren bei Druckerzubehör.de und bin damit sehr zufrieden. Ich habe geschaut, was Patronen für Deinen Drucker kosten, also ca. die Hälfte wie Original und sind auch mit Chip. Ich hatte noch nie das Gefühl, dass die Qualität schlechter ist wie bei den Originalen. Ich drucke häufig Bilder, was bei den Preisen auch geht, wobei meine Patronen noch etwas 1 € drunter liegen. Ich habe immer einen Schuhkarton voll vorrätig. Nach meinen Recherchen ist man bei Canon, was die Qualität und die Verwendung von Noname-Patronen angeht, gut aufgehoben.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:00
19:21
19:12
15:37
14:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 323,93 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 124,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,80 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen