1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8600 Plus N911g
  6. 8600 - gelb alle - gar kein Druck mehr möglich!?

8600 - gelb alle - gar kein Druck mehr möglich!?

Bezüglich des HP Officejet Pro 8600 Plus N911g - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habs geschafft mit etwas aufwendigem Druck die Gelbpatrone komplett zu leeren.

Dann zeigte der Drucker sinngemäß an "Für Druck nur mit Schwarz den Auftrag noch mal senden!".

Ich habe abgebrochen und jetzt weigert er sich aber konsequent irgendwas zu drucken, weil ja gelb alle ist.

Das war übers WE extrem ungünstig, weil meine Frau den für Arbeit braucht und natürlich keine Patrone da war. Ihr hätte schwarz/ weiß gerreicht. Ich war auch der festen Überzeugung, dass der Drucker das kann.

Es ging aber nich!?

Unter den Druckoptionen haben ich schon "Nur schwarz!" eingestellt. Im Drucker habe ich nichts gefunden.

Ist das normal oder habe ich was falsch gemacht?

Grüße

Brati
von
das ist schon normal der der drucker dann nicht mehr druckt...
ich keine kaum drucker die weiter drucken ermöglich sobald eine farbe "alle" ist..
zumal kann auch der druckkopf beschädigt werden wenn die tinte leerläuft und trotzdem weiterdruckt würde, gerade bei Canon und HP modellen

also entweder patrone auffüllen lassen oder neue kaufen
von
Hallo,
könnte sein das mit der Einstellung "nur schwarz" auch nur die Tinte aus der Schwarzen Patrone genutzt wird und schwarz nicht aus den Farben gemischt, so wie ich das sehe ist es ein Permanent "Druckkopf" und da muss wohl immer in allen Patronen genügend Tinte vorhanden sein.

Sep
von
Danke für die schnellen Antworten, hab noch weiter recherchiert, weil ich mir sicher bin, diese Option gelesen zu haben und das auch ein Grund für den Kauf war.

Hier ein Zitat aus der Anleitung:

Kapitel "Arbeiten an den Tintenpatronen" Unterkapitel "Drucken mit einer oder mehreren leeren Patronen" S 105 ff:

"...
Der Drucker funktioniert weiterhin, wenn die Tinte in der Tintenpatrone schwarz oder in einer oder mehreren Farbtintenpatronen aufgebraucht ist. In diesem Fall druckt er jedoch langsamer. Dies kann sich außerdem auf die Qualität der gedruckten Dokumente auswirken.
Der Drucker kann nicht mehr drucken, wenn die Tinte sowohl in der Patrone schwarz als auch in einer Farbtintenpatrone aufgebraucht ist.
• Wenn die Tinte in der Patrone schwarz aufgebraucht ist, wird ein schwarzer Farbton in den gedruckten Dokumenten durch Kombination der verbleibenden Farben gedruckt. Infolgedessen erscheinen die Schwarztöne ggf. weniger dunkel.
• Wenn die Tinte in einer Farbpatrone aufgebraucht ist, druckt der Drucker mithilfe der Patrone schwarz in Graustufen. Wechseln Sie Patronen, deren Tinte aufgebraucht ist, baldmöglichst aus. Informationen zum Einsetzen neuer Tintenpatronen finden Sie unter Auswechseln der
Tintenpatronen.
...".

Also sollte ja sowas auch funktionieren???!!!

Bisher hat es ja immer gereicht neue Patronen zu bestellen wenn die Warnmail kam, diesmal habe ich aber eine farbige Zeitung mit gedruckter Marmorierung in Auftrag gegeben, dass war etwas viel Verbrauch.

Fazit: Ich lege mir jetzt jede Patrone 1x auf Lager.
von
Hallo,
ich habe das selbe Problem gehabt - kein Weg auffindbar um zu drucken.

Das noch größere Problem war, daß trotz aktiviertem Digital-Fax diese nicht gespeichert wurden. Anders gesagt - trotz fehlerfreiem Empfang wurden die Faxe nur intern gespeichert und nicht auf dem vorgebenen Netzwerklaufwerk.
Ganz doof - Wenn was mit der Druckmechanik los ist, sind die Faxe futsch.
von
Hi gnarf,

du hast mit deinen Beobachtungen Recht. Bei dem HP Officejet Pro 8600 handelt es sich um ein sehr komplexes Gerät und leider birgt Komplexität auch den einen oder anderen Nachteil.

Fakt ist, damit das Gerät anständig arbeiten kann müssen stets alle Patronen eine Mindestmenge an Füllung mitbringen. Ist eine Patrone leer, fehlt oder gar fehlerhaft dann muss diese ersetzt werden bevor der ganze Funktionsumfang des Druckers wiederhergestellt werden kann.

Gruß
Steven
von
Dann ist der Text in der BDA aber falsch.
von
@Kong

Was genau meinst du damit?

Gruß
Steven
von
Brati hat doch aus der BDA zitiert, wonach es funktionieren soll, mit leeren Farbpatronen weiter zu drucken.
von
Die oben zitierte Angabe ist nicht korrekt. In dem Handbuch hatte sich obiger Fehler eingeschlichen. Das Drucken ist mit leeren Patronen (egal welcher) definitiv nicht möglich. Der Fehler in der Anleitung wurde auch bereits korrigiert und die Passage lautet jetzt:

Auszug Seite 105 Handbuch HP Officejet Pro 8600 Plus:
[...]Dieses Produkt ist nicht dazu ausgelegt, während des üblichen Gebrauchs nur mit der Patrone schwarz zu drucken, wenn die Farbpatronen keine Tinte mehr enthalten.

Der Drucker ist jedoch so konzipiert, dass so lange wie möglich gedruckt werden kann, wenn die Tinte allmählich zur Neige geht.[...]

Gruß
Steven
von
Also lädt Brati sich jetzt die neue Anleitung runter und ist schlauer, aber nicht glücklicher. ;-)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:42
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen