1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3520DWF
  6. Wartung/Reinigung - Epson

Wartung/Reinigung - Epson

Bezüglich des Epson Workforce WF-3520DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ich habe mir den Epson Workforce WF-3520DWF gekauft. Jedoch drucke ich nicht sooo viel. Jetzt hätte ich eine Frage ob ich den Drucker von Zeit zu Zeit irgendwie pflegen oder warten muss, damit er länger intakt bleibt. Also z.B. Reinigen, Düsentests, Testseiten drucken,... Oder irgendetwas in der Art, damit er mir möglichst lange in gutem Zustand bleibt!?
von
Hallo,
Drucker immer am Stromnetz lassen also nicht über eine Stromschiene ganz abschalten und dann mal ab und zu einen Düsentest machen sollte reichen siehst ja nach was für eine Standzeit er anfängt Probleme zu machen, meistens machen die ja je nach Standzeit beim Einschalten eine Düsenreinigung.

Sep
von
Wenn ich ihn immer am Stromnetz lassen soll, soll ich ihn dann auch immer eingeschaltet lassen oder abdrehen und nur den Stecker eingesteckt lassen?
von
Stecker am Netz eingesteckt lassen und wenn dann am Drucker ausschalten.
von
an sich ist da nicht viel zu machen, Klappen am Gerät schließen, damit nicht zuviel Staub eindringt, und ab und zu mal - im Abstand einiger Wochen - etwas drucken und sehen, ob sich Streifen zeigen. Das hängt sonst alles vom Aufstellungsort ab, Sonneneinstrahlung, Wärme, sodaß da klare Empfehlungen schwierig sind.
von
Ohne Patronen darf der drucke nicht länger rumgestehen dann trocknen die düsenstuzen von oben hin druch und eine manuelle reinigung per reinigungsflüssigkeit ODER mit viel Tinte wäre notwendig.

Wenn Der Drucker richtausgeschaltet wird fährt der druckkopf auf die "parken"position und die Reinungsstation oder auch "capping assembly" wie Sie in den Servicehandbüchern von Epson genannt werden dichtet den Druckkopf unten ab mit seiner weichen Gummi-/Silikonfuge, sodass dort keine Luft eindringen kann bzw. der druckkopf immer "feucht" gehalten wird von tinte.

So wird gewährleistet, dass die Düsen nicht durch die EPSON durabrite Ultra Tinte, welche pigementbasiert ist, eintrocknen und verdichten.

Die Ultrabrite Tinte ist ja wisch und wasserfest und besteht grob gesagt aus Farbpigmenten die die von Kunstharz ummantelt sind, wenn nun diese masse trocknet ist das ganze sehr hartnäckig und nur mit ammoniak haltigem reiniger zu lösen oder halt mit viel Tinte zu spülen.

Epsons drucker beherrschen diese Technik nicht seit gestern, ich habe regelmäßig teilweise 12 jahre alte epson drucker auf meinem tisch und nach einen kurzen reinung laufen die düsen wieder fehlerfrei 100%

Der WF-3520DWF kann das sogar sehr gut ohne weitere manuelle eingriffe, hauptsache du befolgst die oben genannten tippst, also nicht per steckerleiste direkt ausschalten, das mag KEIN Drucker egal ob Laser, Tinte, HP oder sonstwas

gruß
serhat aus Hamburg
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:05
08:51
08:10
06:40
05:58
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen