Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4700
  6. Fehlermeldung "Es ist ein Druckerproblem aufgetreten"

Fehlermeldung "Es ist ein Druckerproblem aufgetreten"

Bezüglich des Canon Pixma iP4700 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Mein Drucker Canon iP 4700 lief bis vor kurzem einwandfrei, auch mit Fremdpatronen. Plötzlich zeigt er nun aber ein wechselndes Signal zwischen den Powerschalter und den Warnschalter. Die Maßnahme im Canon-Support, den Drucker vollkommen vom Netz zu nehmen und danach wieder einzuschalten, brachte keinen Erfolg. Das einzige, was funktioniert ist durch langes Drücken des Warnschalters den Druckkopf in die Service-Position zu fahren. Als eine mögliche Maßnahme habe ich alle Patronen herausgenommen, den Drucker ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und dann die Patronen wieder eingesetzt. Dies hat alles nichts geholfen – es zeigt sich nach wie vor die gleiche Fehlermeldung. Der Ratschlag von Canon ist, sich an einen Canon-Service verwenden. Wo ist der verfügbar und sind die Reparaturkosten womöglich höher als die Kosten eines Neugeräts?
Für einen Ratschlag wäre ich sehr dankbar. An sich war ich bis jetzt mit dem Canondrucker ich auf den hohen Tintenverbrauch sehr zufrieden.
Heiner
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Bisher war der Drucker über die Fritzbox am Hausnetz anheschlossen. Ich habe ihn nun direkt über ein anderes USB-Kabel an den Rechner direkt angeschlossen. Nun kommt die Fehlermeldung B200
"Ein Druckerfehler ist aufgetreten. Schalten sie den Drucker aus, ziehen Sie den Netzstecker des Druckers aus der Steckdose und wenden Sie sich dann an das Service-Center"
(prima! Wo is das?)
von
Hallo,
Fehlermeldung B 200 ist der Druckkopf könnte auch sein das die Hauptplatine schon geschädigt ist Reparatur lohnt sich nicht sieh hier
DC-Forum "Druckfehler B200"

Sep
von
Bisschen merkwürdig diese Fehlerfolge, B200 würde auf einen fehlerhaften Druckkopf hindeuten, mit eventuellen Hauptplatinenschaden. Dann wären auch merkwürdige Fehlermeldungen erklärbar.
von
Bisher war mein Drucker an die Fritz-Box angeschlossen und so im ganzen Hausnetz verfügbar.Ich habe ihn nun über ein anderes USB Kabel an den Rechner angeschlossen. Am Drucker zeigt sich immer noch der gleiche Fehler. Aber nun bekam ich folgende neue Fehlermeldung:
Fehlernummer B200:
"ein Drucker-Fehler ist aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus, ziehen Sie den Netzstecker des Druckers aus der Steckdose und wenden Sie sich an das Service-Center."
(prima! Und wo ist dieses Service Center?)
was ist nun zu tun? Erneut vielen Dank für Ihre Antwort.
von
tut mir leid, dass ich die Antwort nun zweimal gegeben habe. Ich habe nicht gemerkt dass die erste Antwort schon mal gesendet war. Vielen Dank jedenfalls für die vielen Antworten, die für mir leider ein sehr trauriges Ergebnis zeigen.
von
Ja wie schon gesagt da lohnt sich normalerweise nicht noch etwas zu Investieren, dann lieber gleich das Geld in einem neuen Drucker anlegen um deine Frage nach dem Service noch zu beantworten hier findest Du die Adressen
www.canon.de/...
von
Servicecenter findet man bei Canon auf der Homepage www.canon.de/... allerdings wird das kaum wirtschaftlich sein.
von
bei "B200" ist die Chance 60-80 %, daß nur der Druckkopf defekt ist -ohne weitere Schäden-
Allerdings lohnt sich da dieser Einsatz kaum, weil allein der Druckkopf schon ca. € 70,00 kosten dürfte... + das Risiko(20-40%), diese € 70,00 auch noch in den Sand zu setzen...
Beitrag wurde am 17.08.13, 14:56 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:43
16:25
16:15
15:56
14:53
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 120,46 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen