1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3540DTWF
  6. Mein erster Epson, welche Tinte?

Mein erster Epson, welche Tinte?

Bezüglich des Epson Workforce WF-3540DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Tag zusammen,

Komme eigentlich aus dem Canon Lager, aber der 3540DTWF scheint mit zurzeit für mich das beste Gesamtpaket auf dem Markt zu sein, jedenfalls zu dem Preis, wird also mein erster Epson bisher.
Bei kennen kannte ich mich aus, und hatte in den letzten sechs Jahren “ meine“ Tinte, die mich nie enttäuscht hat und vom Original von Canon nicht zu unterscheiden war.
Bei Epson sieht es anders aus, gerade was Tinte angeht bin ich mir Moment echt nicht sicher.
Der Drucker verwendet ja offensichtlich so genannte Pigmenttinte, welche extrem schnell trocknet und absolut Wischfest ist. Bei den meisten günstigen Tinten Anbietern wird allerdings nicht erwähnt um was für Tinte es sich handelt. Ich vermute einfach mal das es dort ganz normale klassische Tinte gibt, sehe ich das richtig?
Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen, was zum Beispiel beim Duplexdruck passiert. Kann ich dort bedenkenlos normale Tinte einsetzen, oder muss ich damit rechnen, dass die Vorderseite völlig verschmiert, während die Rückseite bedruckt wird, da die Tinte langsamer trocknet, als der Drucker es erwartet??

Wenn ich mir darum keine Gedanken machen muss, hätte ich auch kein Problem damit wieder klassische Tinte zu verwenden, nachdem die Ausdrucke erstellt sind liegen sie für gewöhnlich ihr noch eine Weile im Fach, so dass ich dadurch keinen Vorteil/Nachteil habe.

Lange Rede kurzer Sinn:
wer hat Erfahrung mit günstigen Patronen für diesen Drucker, und kann mir gute, günstige Patronen von Drittherstellern empfehlen?
Hat jemand Erfahrungen mit solchen resetfähigen nachfüllbaren Patronen gemacht?

www.ink-system.de/...
wenn ja? Welches System und welche Tinte dafür würdet ihr mir empfehlen? Wäre sicher auch eine Möglichkeit wenns funktioniert.
von
ich sehe noch nicht, warum man bei so einem Drucker von Pigment auf Dye-Tinte wechseln sollte, der Patronentyp ist schon seit Jahren bei Epson in Verwendung, T1291,...und es gibt viele Refillmöglichkeiten, Patronen, Durabrite kompatible Pigmenttinten, und auch Fremdpatronen verschiedenster Anbieter. Refill macht Sinn, wenn man denkt viel zu drucken, mit Fremdpatronen kann man sich das Hantieren mit der Tinte ersparen. Ich denke schon, daß Duplex auch mit Dyetinten klappen wird, da sind die Tinten sicher kaum unterschiedlich, was das Trocknen angeht, der Farbstoff hat nur einen kleinen Anteil an der Tinte, der Rest ist Lösungsmittel - egal ob Dye oder Pigment. Dye-Tinten verlaufen ein wenig mehr auf Normalpapier in den Papierfasern, was bei genauem Hinsehen an Buchstabenrändern sichtbar sein kann. Und ob Fremdtinten den gleichen Farbeindruck zeigen wie die originalen, ist eher Glücksache, aber das läßt sich meist im Treiber korrigieren.
von
naja, die meisten nachbauten sind ja nunmal normaletinte, deshalb frage ich ja :)

wenn jemand konkrete Tipps / Links Nachfülltinte oder günstige Patronen hat,mit denen er gute Erfahrungen gemacht hat immer her damit
von
die Lieferanten von Tinten, die in diesem Test verwendet werden, haben sicher auch Epson Dye/Foto- und Pigmenttinten, und auch Refillpatronen im Programm, und noch viele andere, Compedo, Farbenwerk , hstt.net etc Tintentest: Alternativen zu den Canon-Patronen PGI-550/CLI-551
von
Der griechische Kollege hier verkauft Refillpatronen super günstig hab schon viele bei dem gekauft, bei reklamation (zb eine Patrone nicht erkannt weil ggf. Chip defekt) gabs sofort ersatz.

www.ebay.de/...

Passende Tinte wäre eine DuraBrita Ultra kompatible zB:
OCP www.ocp-inks.com/...
Octopus Fluids www.octopus-office.de/...
Inktek
HSTT
etc pp

Ich habe persönlich folgende Favoriten in dieser Reihenfolge: OCP, Octopus Fluids, Inktec

OCP (direkt von OCP GmbH gekauft) ist einfach *schweine Billig* und hat Top Qualität
von
danke erstmal dafür, aber noch eine Frage: hab gehört das Epson über Firmwareupdates Fremd und Resetpatronen aussperrt. Ist da was dran?
Sollte ich den Drucker updaten, oder lieber nicht?
von
Epson hat vor Jahren mal explizit ausgeschlossen, daß sie heimliche Firmwareupdates machen, die bei Epson sowieso sehr selten sind, und wenn überhaupt kann es mal ein Treiberupdate geben, oder für ein neueres Windows z.B. 8 braucht man sowieso eine neuere Version als für XP oder W7. Aber beides, Firmware und Treiberupdates sollte man sowieso nur machen, wenn man mit irgendwelchen Funktionen ein Problem hat, das dann auch gelöst ist.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:24
22:37
22:16
22:15
21:31
13:50
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen