1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5350
  6. Druckt schwarzen test mit streifen

Druckt schwarzen test mit streifen

Bezüglich des Canon Pixma MG5350 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, wie oben schon beschrieben habe ich mit meinem Drucker Probleme wenn ich schwarzen Text drucken möchte das Bild ist ziemlich streifig aber nicht durchgängig mal ist eine Zeile gut und dann fehlt wieder was. Drucke ich hingegen mit der Einstellungen hoch anstatt Standard habe ich ein sehr gutes Druckbild. Ich kann mir dies nur so erklären dass der Drucker bei der Einstellung hoch die andere Schwarzpatrone verwendet. Jetzt würde ich gerne von euch wissen wie ich am besten vorgehe um die Streifen wieder weg zu bekommen bzw. die Patrone wieder gangbar zu machen. Ich habe vorher eine selbst befüllte Patrone drin gehabt, und habe diese jetzt nach den Problemen auf eine originale bzw. Zubehörpatrone also sprich keine selbst befüllte gewechselt. Der Drucker ist noch keine sechs Monate alt. Um es vorweg zu nehmen. Ich befülle meine Patronen schon seit Jahren selbst und das mit hundertprozentigen Erfolg bis dato. Mein letzter Drucker IP 5200 hatte keinerlei Probleme damit. Ich bitte euch um eine richtige Vorgehensweise um das Problem zu lösen, weil ich bis dato wie ich schon schrieb noch nie Probleme mit dem Druckbild hatte.
von
butte mal einen Düsentest machen und dem nächsten Beitrag beifügen. Wie sieht es nach einer Düsenreinigung aus, verändert sich der Düsentest ?
von
Hallo,
ja bei Text Einstellung Normalpapier wird die Tinte aus der Großen Patrone (Pigmentiert) genutzt ansonsten die aus den kleinen Patronen, es sieht so aus das die Tinte nicht richtig nach kommt (Belüftung der Patrone) Aufkleber hast Du richtig entfernt ansonsten mal ganz entfernen und auch mal mit einer Nadel in das Belüftungsloch Picken ansonsten es mal mit einer anderen Patrone Versuchen, wenn es sich um eine Neu Patrone handelt könnte man auch überlegen diese zu Reklamieren.

Sep
von
Hallo, ja die grosse Patrone habe ich rausgeworfen und eine neue aus dem Zubehör eingesetzt. Habe jetzt mal den kompletten Aufkleber entfernt. Sichtbar sind jetzt zwei Entlüftungslöcher, diese habe ich mit einer Nadel nochmals nachgepiekt. Sie waren aber durchgängig. Aufgefallen ist mir aber, dass am hinteren Ende der Patrone ein Teil des Schwarmes noch trocken ist bzw. sich nicht mit schwarz voll gesaugt hat.
Eben hatte ich nochmals ein Testdruck mit dem gleichen Dokument wie angehängt gestartet. Der Druck ist jetzt einwandfrei. Das Problem scheint gelöst, und es hatte sich wohl wie @Sep schon beschrieb um ein Problem der Belüftung der Patrone gehandelt.
Ich bedanke mich recht herzlich für diesen Tipp, denn nach unzähligen Ausdrucken bzw. Düsentests wäre ich selbst nie auf diese Lösung gekommen und hatte mir schon die schlimmsten Befürchtungen ausgemalt. Also doch kein defekter Druckkopf wie von mir selbst letztendlich diagnostiziert.

pagra90
von
Ja das deutet darauf hin das durch den mangelnden Druckausgleich die Tinte aus der Vorratskammer nicht richtig nachkommt.
von
Hallo, ich vermute dass es sich bei den Patronen um billigste Nachbauten handelt. Beim Druckerkauf waren zwei Sätze Patronen dabei. Ich sollte mir besser einen Satz originale Patronen von Canon zulegen. Oder kann mir hier jemand qualitativ hochwertige Nachbauten empfehlen. Einen Resetter für den Chip habe ich.

pagra90
von
trotz einiger gegenteiler Ansichten bin ich davon überzeugt, daß dieses Druckbild keineswegs eine Folge einer mangelhaften Entlüftung oder Luftzufuhr ist, sondern eine Folge von sich unten am Druckkopf ansammelnder bzw. anhaftender Tinte ist
-und dies vermutlich durch eine teildefekte/ teilverstopfte(Pigmenttinte) Reinigungseinheit verursacht wird-
deshalb als erstes die Abpumpfunktion (in diesem Fall Pigmentschwarz-) testen... ... ...
ein mir seit langem bekanntes Fehlerbild, das nach einiger Zeit bzw. einigen Seiten -vorübergehend- verschwindet...
von
@uselyuseful4you wie testet man das?
"...deshalb als erstes die Abpumpfunktion (in diesem Fall Pigmentschwarz-) testen... ... ..."
von
Nun ja er Druckt ja jetzt wieder.
Testen kann man das indem man mal diesen kleinen länglichen harten "Schwamm" (Bild) rechts im Drucker von der Reinigung mit Wasser sättigt und dann mit dem Drucker eine Druckkopfreinigung macht ist das Wasser dann weg ist die Reinigung wohl in Ordnung.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen