1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. 4 in 1 Multi Gerät gesucht

4 in 1 Multi Gerät gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe nun 2 Tage lang nach einem Drucker gesucht und bin etwas erschlagen von dem ganzen Angebot.

Was ich machen möchte...
zu 99,9% Schwarz weiß drucken...
Druckaufkommen zu Beginn ca. 600 Seiten...danach wird es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ansteigen.

Was TOP wäre...2 Fächer fürs Papier...DIN A4 und Etikette...also kleiners Format...
Scannen / Drucken / Faxen / Kopieren muss er können....

Budget...günstig und gut...
also erwarte kein Wunder...80€ wird er nicht kosten...möchte aber auch keine 500€ ausgeben...

2tes Schubfach nachkaufen für 130 euro finde ich hart.

Die Überlegung war deswegen, für das andere Format einen anderen Drucker zu kaufen...daei ist aber wieder die frage....wie ist das mit dem toner...eine art von Toner in 2 verschiedene Drucker?!

Folgekosten sollten natürlich gering sein...wer hat heute schon noch Geld ;-)
von
Moin

Der Epson Workforce Pro WP-4545 DTWF ist auch vollwertiger Farb-Multifunker auf Tintenstrahlbasis die Tinte ist Schmier- und Wasserfest und steht klassischen Laser Ausdrucken in nichts nach. 290 € Anschaffungskosten 2 Papierfächer und eine zusätzliche Papierzuführung. Günstiger Seitenpreis und vor allem EASY Refill Möglichkeit zb hier: www.octopus-office.de/...
Druckgeschwindigkeit liebt bei bis zu 25 Seiten. Aber realistisch sind eher 20 Seiten. Ich selbst habe das Gerät bei mir daheim und auch bei Kunden stehen die sehr zufrieden sind und damit InHouse Broschüren und sogar Briefpapier drucken. Dank der Refillösung liegt der Farbseitenpreis unter 2 Cent

Sonst kann ich auch den HP Officejet Pro 8600 Plus N911g empfehlen der quasi das HP Konkurenzmodell darstellt wobei das Papierfach erst gekauft werden muss. Auch für den HP exizistieren einfach zu Handhabenden Refilllösungen.

Du druckst so, egal ob Epson oder HP, bei der Refillvariante Farbige und S/W Dokumente quasi für den selben Seitenpreis

gruß
Serhat
von
Hallo,

super vielen Dank für die schnellen Infos.

Wie sieht es mit diesem Gerät hier aus?

www.ebay.de/...



Ist es nun ein riesen Unterschied zu diesem Gerät hier ? ---> data.mediamarkt.de/...

ich meine...der kostet ja nur die hälfte

Gruß
Beitrag wurde am 02.07.13, 15:37 vom Autor geändert.
von
Der Xerox ist ein gutes S/W-MFG Laser, mit auch schon relativ geringen Druckkosten und hohen Tonerreichweiten.
Der Epson ist eher für den Homeofficebereich gedacht, dazu findest du hier mehr Informationen: Epson Workforce WF-3540DTWF für deinen Druckdurchsatz ist besser einer aus der Workforce Pro Serie z.B. der Epson Workforce Pro WP-4535 DWF mit 2. Papierfach dann der Epson Workforce Pro WP-4545 DTWF das macht sich dann auch deutlich in den Druckkosten bemerkbar.
Wenn fast nur S/W gedruckt wird sollte man aber auf die Farboption zugunsten der Druckkosten verzichten und dann lieber den Xerox nehmen. Zudem sind S/W-Laser ausgereift und dort gibt es selten Probleme.
von
Hallo,

ja ich benötige nur s/w druck.
Gibt es auch günstige refill optionen bei dem Xerox?

Eines verwirrt mich bei dem xerox...
hier ist er für 600€

www.ebay.de/...

hier aber ( meiner meinung nach der gleiche ) für 300€

www.ebay.de/...

Übersehe ich was?
von
Das Gerät ist wohl ein Auslaufmodell, da kann es schon mal zu unterschiedlichen Preisen kommen.
von
Wie sieht es mit refill aus bei dem xerox?
von
Der 3300MFP nutzt Trommel mit Toner zu Xerox 106R01412 schwarz hohe Kapazität. Das heißt man füllt quasi nicht nur Toner nach, sonder tautsch mit jeder Original Kartusche auch die Trommel aus, welches ein "Verschleißteil" darstellt.

Fremdhersteller Trommel gibts es somit KEINE weil keiner sich die Mühe macht das Nachzubauen, alle "Fremd"kartuschen sind wiederbefüllt und aufbereitete Originalkartuschen mit frischem Chip.

8000 Seiten pro Kartschue bei 115€ find ich selbst mit OEM recht gut den Preis. Refill Toner nur vom Deutschen Fabrikat mit Garantie meine Empfehlung. Farblaser empfehle ich NIE mit Refill oder Fremdtoner zu betreiben, das geht meistens in die Hose
von
Hallo,

also ich denke dann mal, dass es der Xerox wird...
Was ich schade finde, dass niemand wirklich erfahrungen mit dem Ding hat. Also Kundenrezessionen bei Amazon oder so...

Das verunsichert mich leider ein wenig
von
Xerox-Geräte werden meist im Officebereich eingesetzt, z.B. bei Banken. Im Privatkundenbereich findet man diese Geräte weniger. Das kommt daher weil Xerox eher größere Drucker vertreibt und die kleineren Modelle dann eben eher als Ergänzung der Produktpalette ist. Hat natürlich den Nachteil das es etwas weniger Angebote bei den Refilltonern gibt. Ob das allerdings immer ein Nachteil ist? ;-)
von
es scheint, dass genug Geräte im Markt sind um für Recycler interessant zu sein, hier www.toner-dumping.de/...

gibt es toner für 50€ bei 8000 Seiten, das ist sehr OK
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:50
13:49
13:38
12:37
11:54
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen