1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus DX4050
  6. Epson Stylus DX 4050 erkennt Druckerpatronen nicht !

Epson Stylus DX 4050 erkennt Druckerpatronen nicht !

Bezüglich des Epson Stylus DX4050 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo !

Ich brauche dringend Hilfe bei meinem Epson Stylus DX 4050 Drucker. Habe gestern neue Patronen dafür gekauft und sie ausgetauscht. Jetzt erkennt der Drucker diese aber nicht und zeigt immer an dass sie leer sind. Habe dann ein bisschen rumprobiert und gemerkt, dass wenn ich irgendeine Patrone einzeln reintue wird sie erkannt. Das funktioniert nun bei drei Patronen egal welche Farbe , egal welche Kombination, sie werden alle erkannt. Wenn ich aber dann die vierte Patrone einsetze , werden plötzlich wieder alle nicht erkannt. Habe alle möglichen Kombinationen probiert und es is immer das selbe. Es sind auch auf jeden Fall die richtigen Patronen.
Weiß jemand eine Lösung für dieses Problem? Das wäre echt super!
Danke
LG Karo
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Hallo,

sind vermutlich keine Originalpatronen, oder? Dann ab damit zum Händler und umtauschen. Das kommt bei Epson ab und an mal vor, dass teilweise kompatible Patronen nichtmehr erkannt werden.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
hast Du mal Versucht die Patronen über den Status Monitor zu Wechseln also nicht über die Tasten am Drucker.

Sep
von
Die Patronen sind die Originalen Epson Patronen. Deswegen ärger ich mich ja auch so, weil es jetzt 50 € sind, die nicht funktionieren. Und das mit Status Monitor hab ich auch schon gemacht. War leider das selbe Ergebnis :( Das komische ist ja, dass alle Patronen einzeln und auch mit zwei anderen erkannt werden. Sobald aber die vierte reinkommt sind plötzlich akke nicht erkannt.
von
Hallo,

dann haben entweder die Patronen eine Macke (recht unwahrscheinlich) oder aber der etwas betagte DX 4050 (deutlich wahrscheinlicher). Hat der Drucker denn bislang einwandfrei funktioniert, oder stand der womöglich Monate ohne Patronen herum?

Wie sehen denn die Kontakte im Drucker, im jeweiligen Patronenschacht, aus? Fehlt da womöglich ein Kontaktstift?

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

also der Drucker hat schon immer n bisl gespinnt, aber eigentlich nie beim Patronenwechsel. Der Drucker wurde ca. 5 Monate nicht benutzt und hatte leider vergessen die alten Patronen rauszunehmen.
Die Kontakte hab ich auch schon gecheckt und auch gesäubert. Hilft alles nix. Und wie gesagt, einzeln funktioniert ja jeder Kontakt, aber nicht wenn alle vier Patronen gleichzeitig drin sind.
Könnte es sein, dass das wegen den alten Patronen kommt, die etwas länger da leer drin waren? Aber ich meine das sollte doch den Kontakten nicht schaden oder?
von
Was mir gerade einfällt ist, dass die Kontakte der neuen Patronen anders sind als bei den alten , die ich da drin hatte. Aber es sind wirklich auf jeden Fall die richtigen und Originalen Patronen. Kann es sein, dass das so ein abzocker Ding is, damit ich mir nen neuen kaufen muss?
von
Wenn es an den Kontakte liegen würde dann gehen sie auch nicht einzeln. Also so wie empfohlen wurde diese über den Statusmonitor wechseln. Dazu erst die alten Patronen einsetzen und dann jeweils eine Patrone wechseln und erkennen lassen, dann die nächste Patrone wechseln bis alle ausgetauscht wurden.
von
Ok hab das jetzt mal so probiert wie du das gesagt hast über den Statusmonitor und jede einzeln gewechselt mit dem selben Ergebnis: die erste drei hat er ohne Probleme erkannt, nach der vierten hat er plötzlich gar keine mehr erkannt :(
von
der Hinweis auf die unterschiedlichen Kontaktflächen irritiert mich etwas, sind das alles Epson Originalpatronen ? Und alle haben die gleiche Form der Kontaktflächen , oder ist da ein Mix ? Ist da etwas lesbar , ganz klein, auf diesen Kontaktflächen lesbar ? z.B. V.6? Und auf älteren etwas anderes ? Epson Patronen, jeweils ein bestimmter Typ, wurde/wird in verschiedenen Druckermodellen verwendet, die über mehrere Jahre nacheinander auf den Markt kamen, und ich erinnere mich an einen Fall vor längerer Zeit, bei Fremdpatronen, daß ein Patronentyp für verschiedene Drucker mit unterschiedlichen Chipversionen geliefert wurde, da wurde speziell bei der Bestellung zurückgefragt, um welchen Drucker es ging. Aber ich weiß noch nicht, wie das hier helfen kann, eine Möglichkeit wäre, einen Satz Fremdpatronen zu besorgen, und testen, ob damit der Drucker wieterarbeitet. Diese Patronen , die nicht akzeptiert werden, würde ich beim Händler reklamieren, dem einen Bildschirmausdruck schicken mit der Meldung vom Statusmonitor, daß da ein Problem ist. Der Händler muss sich dazu äußern, egal wie, abweisen, Ersatz schicken was immer.
von
Hallo!
Also vorher waren da Pelikan Patronen drin. Die hatte aber nicht ich da rein getan sondern mein Vater. Die hatten auch nen anderen Chip als die originalen Patronen. Haben auch funktioniert. Jetzt sind die neuen alles die originalen Epson Patronen, alle aus der gleichen Packung. Es sind auch genau die, die mein Drucker mir immer empfiehlt. Auf dem Chip steht nur Epson. Möchte jetzt auch nicht umbedingt noch nen Satz Patronen kaufen, da ich für die schon 50 € ausgegeben hab und ich als Student nicht nochmal 50 oder 40 € ausgeben kann, wenn ich nicht weiß ob es erfolgreich ist. Ich weiß auch nicht ob ich die jetzt reklamieren kann, hab die bei Media Markt gekauft. Ich kann mir vorstellen, dass die die nicht mehr zurück nehmen.
Das Hauptproblem ist ja einfach dass der Drucker bis zu drei Patronen problemlos erkennt , sobald ich aber die letzte reintue auf einmal alle nicht erkannt werden. Das kann ja einfach nicht sein, ich glaub auch nicht dass das was mit den Patronen zu tun hat oder?
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:27
20:00
19:21
19:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 323,93 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 125,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,80 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen