Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. schwarz ist mehr blau....

schwarz ist mehr blau....

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Canon-Gemeinde,
wie jedes Jahr habe ich auch diesmal wieder Kalender gedruckt. Erstellt als jpg mit Photoshop. Der Hintergrund ist großflächig schwarz gehalten und bisher gab´s in all den Jahren (3) da auch keine Probleme.
Jetzt waren aber nur die ersten Ausdrucke wirklich schwarz während die nachfolgenden immer mehr blaustichig wurden. Es endete schließlich in einem blauschwarz das im feuchten noch schwarz schien, getrocknet aber ein sehr dunkles blau war.
Während seltsamerweise die schwarze Patrone nach über 50 Seiten DIN A4 noch fast voll ist, habe ich (logischerweise) cyan mehrfach wechseln müssen.
Drucke ich Text ist der einwandfrei schwarz. Ich habe keine Erklärung - könnt Ihr mir weiter helfen????
Danke schon mal - Peter
von
Hallo Peter,

wenn Du mit höherer Auflösung druckst, mischt der Drucker schwarz aus cyan, magenta und yellow, weil das Farbstoffbasierte Farben sind im Gegensatz zur BCI3eBk die pigmentiert ist und dann zum Beispiel bei Fotos dunkle Stellen leicht matt werden und sich vom Rest des Fotos abheben.
Dein Problem könnte jetzt sein, daß die drei Farben nicht optimal aufeinander abgestimmt sind (welche Tinte benutzt Du?) oder nicht optimal mit dem Papier zusammenarbeitet.
Profis machen dazu einen Farbabgleich zwischen Vorlage, Monitor, Scanner und Drucker und erzeugen so ein ICC-Profil für den Druckertreiber (z.B. mit SilverFast). Dann kommen die Farben optimal heraus.
GEHA stellt zum Beispiel für Ihr Papier und Ihre Tinte ein ICC Profil zum Download zur Verfügung.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Tintenmixer
von
Danke für die prompte Antwort. Was mich nur verwundert ist der Umstand, daß ich in Jahren zuvor mit diesen Einstellungen beim Ausdruck keine Probleme hatte. Erklärend wäre, daß die Drucke anfangs noch blauer waren bis ich feststellte, das yellow alle war und die Füllstandanzeige nicht funktioniert.
Außerdem sind die Bilder sämtlichst blaß, wie mit einem leichten Schleier überzogen, obwohl lt. Bildschirm absolut ok.
Nun, ich probiere jetzt noch mal ein paar Stadardausdrucke und gebe das Resultat durch.
Als Farben verwende ich no name Sorten von \"Die Patrone.de\" - halt der Kosten wegen. Werde aber mal mit gleicher Einstellung mit meinem neuen i6500 mit original Farben Ausdrucke testen.
Danke jedenfalls erst einmal.
Peter
von
Mach das. So wie es sich jetzt anhört, sollte es u.a. an den Fremdpatronen liegen. Weiß nicht, wie gut die Patronen von "Die Patrone" wirklich sind.
von
Mit den meisten Fremdtinten bekommst Du Farbstiche. Bei Verwendung von Original Tinten sollte das besser klappen. Außerdem evtl. mal die Papiersorte wechseln. Epson/Canonpapier verwenden.
von
So, habe jetzt noch einmal einen Kalendersatz mit der "Standard"-Qualität gedruckt. Schwarz ist jetzt soweit ok - eben schwarz! Ist ja schon komisch das das bei "hoch" eingestellter Qualität von solcher keine Rede mehr ist.
Was aber nach wie vor negativ auffällt ist, das - wie schon oben beschrieben - die Farben nicht schön klar sind. Ich habe zum Vergleich noch die Kalender der Vorjahre, die sind weitaus klarer. Liegt das nun an der Billigfarbe oder kann das noch einen anderen Grund haben? Nach Bildschirmdarstellung müßten die Farben leuchtend sein, aber besonders schlecht kommt frisches Grün rüber und der strahlende blaue Himmel sieht auf den Ausdrucken immer aus als ob gleich ein Unwetter aufzieht.
Vielleicht kennt ja einer von Euch das Problem und hat die Lösung für mich parat - vielen Dank schon mal und Grüße aus Berlin
Peter
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:09
08:53
08:49
23:18
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen