1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4850
  6. Fehlermeldung beim CD bedrucken

Fehlermeldung beim CD bedrucken

Bezüglich des Canon Pixma iP4850 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich wollte mit meinen Canon Pixma iP4850 das erste Mal CD s bedrucken. Laut Bedienungsanleitung öffnete ich beim Drucker vorne die innere Klappe, um die Lade in der die CD liegt, reinzuschieben. Soweit das die weißen Pfeile auf der Lade und dem Drucker übereinstimmen. Die Lade guckt über die Hälfte der Länge vorne raus. Auch wenn sie bis zum Anschlag geschoben wird.
Sobald ich aber über das mitgelieferte Programm CD Labelprint nach allen Einstellungen auf Drucken klicke, kommt die Meldung
„Der Druckvorgang kann nicht ausgeführt werden, da die Innenabdeckung geöffnet ist"
Wie bitte schön soll ich die Innenabdeckung schließen wenn die
CD Lade zwei Drittel vorne rausguckt. Weiß jemand einen Rat.
Dann wollte ich noch wissen, wie man in der Druckerwarteschlange Druckaufträge löschen kann. Beim Markieren und Rechtsklick wird löschen nicht angeboten.
Es wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,
hast Du auch in der Druckereinstellung auf bedruckbare Datenträger bzw.das Papierfach auf CD Fach gestellt, sonst Versucht der Drucker auf Papier zu drucken und gibt diese Fehlermeldung aus.
Druckaufträge Start-Drucker/Geräte-Drucker-Druckaufträge anzeigen, da müsstest Du löschen können.

sep
von
Der Treiber ist da auch empfindlich, wenn man die innere Klappe zu früh öffnet. Am besten wie folgt vorgehen: CD-Träger mit CD nochmal rausnehmen, Klappe schließen. Nun den Druckvorgang starten und dann auf die Anweisungen des Druckertreibers warten. Der meldet sich dann, wenn man die Klappe öffnen und den CD-Träger einschieben muss.
von
is zwar offtopic aber ich liebe es mit epson druckern cd zu bedrucken
von
Hallo,

wie _fr@nk schreibt. CD raus, klappe schließen und dann den Druckauftrag starten. Erst wenn der Treiber eine CD fordert die Klappe öffnen. Der Drucker möchte u.U. vorher noch eine automatisierte Wartung starten und kann das nicht, wenn schon ein Datenträger eingelegt ist.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo, erst einmal danke für die Resonanz auf meine Fragen.
Bei den Druckereigenschaften war bei Medientyp „Bedruck barer Datenträger“ eingestellt.
Bei Druckerpapierformat „CD-Fach G“ und bei Papierzufuhr „CD-Fach“ Trotzdem immer diese Fehlermeldung.
Ich habe im Menü „Druckeraufträge anzeigen“ die Aufträge nicht raus löschen können. Wenn ich einen Druckauftrag markierte und rechtsklick zeigte er nicht löschen als Möglichkeit an.
Ich fuhr den PC dann runter und nächsten Tag wieder rauf. Darauf kam die Meldung „Bedruck baren Datenträger“ einlegen. Ich machte die innere Klappe auf schob die Lade mit der CD ein und siehe da es ging. Die Test-CD wurde bedruckt.
Danach habe ich im Forum Eure Antworten gesehen. Ich hatte tatsächlich die Lade schon im Drucker drin und startete erst dann den Druckvorgang. Nun habe ich es so gemacht wie fr@nk und seggel es vorschlugen. Siehe da es klappte auf Anhieb.
Ich bedanke mich sehr für Eure Antworten. Ihr habt mir sehr weitergeholfen.
von
Ich habe das nochmal bei mir getestet und da geht das, was ist den wenn Du alle Druckaufträge Löschen anklickst.
von
Bei mir funktioniert es nicht. Egal, ob ich in der Druckerwarteschlange einen oder alle Druckaufträge markiere dann Rechtsklick – der Punkt löschen wird nicht angeboten.
Im Internet habe ich diesen Artikel gelesen, siehe Link

www.winload.de/...


Ich habe mir die Batchdatei runtergeladen und auf meinen Desktop gelegt. Wenn wieder mal der Drucker nicht aufhören will zu drucken, mache ich einen doppelkick auf diesen Ordner.
Dann soll laut dieser Aussage, der Druckvorgang abgebrochen werden und die Warteschlange gelöscht sein. Bei diesen Link dieselbe Aussage.


www.computerwissen.de/...

ich hoffe, dass die Sache funktioniert.

Tschüss Turnbeutel
von
Das sollte funktionieren, ist aber nichts anderes als ein Anhalten des Dienstes Druckerwarteschlange , dann dem Löschen der Aufträge mit anschließendem Neustart. des Dienstes in Form einer Batchdatei.
von
Hallo Turnbeutel,
die Eigenheit mit dem CD bedrucken hast du ja mittlerweile herausgefunden. Druckauftrag erstellen und erst wenn du am PC Bildschirm aufgefordert wirst die CD einzulegen in den Drucker die Klappe öffnen und CD mit Tray einschieben.

Wegem dem Druckauftrag:
Zeile mit Druckauftrag markieren, rechte Maustaste und jetzt "Abbrechen" wählen aus der Liste.
Dieser Auftrag ist dann gelöscht.
Wenn du mehrere Druckaufträge löschen möchtest, dann
oben in der Menüzeile auf "Drucker" klicken und dort aus der Liste auswählen "Alle Druckaufträge abbrechen" = Alle löschen.
Hier ist die Übersetzung etwas unglücklich gewählt worden, also abbrechen = löschen.
von
Hallo Kurt-oe1kyw,
ja mit dem CD Bedrucken klappt jetzt wunderbar, dank Eurer Hilfe.
Mit Zeile mit Druckauftrag markieren, Rechtsklick und dann Abbrechen
geht auch.
Wenn ich mehrere Aufträge in der Warteschlange habe, ist mir aufgefallen, das wenn ich in der Menüzeile auf „Drucker“ klicke, die Punkte Alle Druckaufträge abbrechen und auch Drucker anhalten ausgegraut sind. Siehe Bild 1 und 2
Wenn ich aber nach dem ich beide Aufträge markiert habe, direkt Rechtsklick mache, kann ich Abrechen und Anhalten auswählen. Bild 3
Wenn ich über die Batchdatei gehe, bleibt nach dem Abrechen des Druckvorganges das Blatt im Drucker stecken. Ich drücke dann direkt am Drucker die Abbruchtaste und das Blatt kommt raus.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:50
17:11
16:06
15:39
15:31
13:24
09:52
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen