1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farblaser mit guten Allround Eigenschaften

Farblaser mit guten Allround Eigenschaften

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich suche für unser Büro derzeitig ein Farblaserersatzgerät, das den, derzeitig von uns verwendeten Brother HL4040CN beerben soll.

Nach Möglichkeit sollte es sich dabei um ein AIO Gerät handeln, da es für unsere Bürokräfte eine erhebliche Erleichterung wäre, wenn alle Funktionen an einem Gerät, zentral abgerufen werden können und man nicht vom Arbeitsplatz A aus faxen muss und zum scannen bestimmter Vorlagen dann zum Arbeitsplatz B wechseln muss.

Duplexeinheit sowie LAN/WLAN sind ebenfalls wichtige Features die das Gerät mitbringen sollte. WLAN wäre ggf. verzichtbar, um die Geräteauswahl nicht zu stark einzuschränken.

Unser HL4040CN hat in ca 5 Jahren ~23000 Seiten gedruckt, überwiegend s/w, allerdings sollte das Gerät auch in der Lage sein solide Farbqualität abzuliefern sodass wie eventuell auch mal
DVD Inlays auf dem Farblaser drucken können.
Druckkosten spielen natürlich bei der Büronutzung eine zentrale Rolle, deshalb sollte der s/w und Farbdruck nicht zu teuer werden.

Natürlich habe ich mir die Tests auf Druckerchannel zu den aktuellen AIO Farblasern durchgelesen aber die ideale Lösung schien mir nicht dabei zu sein. Am ehesten sinnvoll und zu unseren Anforderungen passend, erschien mir der HP LaserJet Pro 400 (M475DW).
Druckqualität scheint sowohl s/w als auch in Farbe sehr gut zu sein. Das große Manko bei dem Gerät sind halt die Kosten beim s/w Druck, wobei ich mich Frage, ob das bei den aktuellen Preisen für HP Toner nicht doch etwas besser aussieht als es noch im Review der Fall war.

Was meint ihr zum HP oder habt ihr vielleicht noch andere Alternativen. Wie stehts zum Beispiel mit Geräten von Minolta?

Vorab vielen Dank für die Unterstützung.
von
Hallo,

zur Preisthematik: Wir verwenden der vergleichbarkeit wegen immer den UVP der Tonerkartuschen für die Druckkostenberechnung. Wer also um die Ecke beim Elektronikmarkt seinen Toner kauft, erreicht also auch diese Kosten.

Beim M475 kostet der schwarze Toner laut UVP 115€, im Preisvergleich ist er ab 85€ gelistet. Ähnliches gilt für die Farbtoner. Kauft man seinen Toner also online kann man die Druckkosten nochmal merklich senken.

Alternativ eben den Brother MFC-9460CDN, der druckt nochmal deutlich günstiger als der HP, aber auch qualitativ schlechter.

Oder es kommen doch zwei Geräte zum Einsatz. Ein S/W-Laser für günstigen Druck und dazu ein Büro-Tinten-AIO mit deutlich preiswerteren Folgekosten als die genannten Farblaser.

Konica Minolta hat sich völlig aus dem Endkundengeschäft zurückgezogen. Der Vertrieb erfolgt nur noch über Fachhändler.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
In Anbetracht der Umstände, das die Tonerstraßenpreise dann doch unter dem UVP liegen klingt der HP LaserJet Pro 400 doch nach einem ganz guten Komrpomiss oder was meinst Du/ihr dazu?

Klar, das gilt für die Toner der anderen Hersteller natürlich gleichermaßen und der Brother wäre tatsächlich eine Alternative nur offensichtlich ist der Farbdruck bei dem Gerät laut eurem Test recht unterirdisch :-(
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:21
23:11
20:28
10:10
22:32
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 132,28 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen