1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5350
  6. Drucker antwortet nicht

Drucker antwortet nicht

Bezüglich des Canon Pixma MG5350 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

mir wurde vom Chip Forum diese Forum für spezielle Druckerfragen empfohlen, da auf Chip keine Lösung gefunden werden konnte:
forum.chip.de/...

Kurze Zusammenfassung:
Der Drucker meldet nach gewisser Einschaltzeit die Meldung "Drucker antwortet nicht". Nach einem Neustart des Druckers funktioniert das Drucken wieder problemlos.
- Drucker ist per WLAN im Netzwerk
- Alle Netzwerkteilnehmer erhalten den Fehler
- Aktuellsten Treiber von Canon installiert
- Während des Fehlers ist ein Ping weiterhin möglich
- Webinterface ist während des Fehlers auch erreichbar
- Der Drucker erscheint unter Windows erst als "Bereit". Erst beim Drucken erscheint oben genannte Fehlermeldung

Zur genauen Netzwerkkonstelation s. Chip Thread.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Viele Grüße,
Marius
Beitrag wurde am 11.04.13, 22:34 vom Autor geändert.
von
Wie wurde das Gerät installiert? als Lokaler Drucker mit IP-Port, als Netzwerkdrucker oder mit Hilfe der CD (automatische Installation)?
Welches Betriebssystem liegt vor? Wird der Drucker direkt angesprochen oder ist er auf einem Rechner freigegeben?
von
Danke für deine Antwort.
Zu dieser Frage habe ich mich bereits im zitieren Thread geäußert.
Der Drucker hat über den DHCP Server eine feste IP zugewiesen bekommen. Der Drucker ist über WLAN direkt als Netzwerkdrucker installiert.
von
naja das ist alles sehr wage beschrieben, lediglich die letzte Frage wurde dort beantwortet (normalerweise sollte man das selbst kurz zusammenfassen da nicht jedes Forum die Beiträge langfristig speichert)
von
Ok dann werde hier nochmal ausführlicher mein Problem und die Konfiguration schildern:

Als Router wird ein FRITZ!Box 6360 Cable eingesetzt über diesen ist der Drucker direkt über WLAN verbunden und hat von dessen DHCP Server eine feste IP zugewisen bekommen.
Im Keller befindet sich ein 5 Port Swtich über welchen ein WLAN Access Point (Fritzbox 3170) eingerichtet wurde. Desweiteren wird hänt am Switch 1 PC + 1 Heim-Server und die Einspeisung fürs DLAN.

Gerätezahlen:
LAN: 1 PC + 1 Server
WLAN: 10 - 15 Geräte
DLAN: 4 Geräte
Alle Windows Geräte verwenden den aktuellen Treiber von der offiziellen Canon Website.

Wann tritt das Probelm auf?
Nach unregelmäßigen Zeitabständen, nach Einschalten des Druckers.

Wie macht sich das Problem bemerkbar?
Der Drucker erscheint unter Windows erst als "Bereit". Nach Absenden eines Druckauftrages erhält man die Fehlermeldung "Drucker antwortet nicht" vom Canon Treiber.

Wie lässt sich das Problem temporär lösen?
Drucker neustarten

Welche Dienste sind betroffen?
Nur Die Druckauftragsannahme
Ping + Webinterface funktionieren einwandfrei.

Wenn jemand spezielle Fragen hat, werde ich versuchen diese so gut es geht zu beantworten.
Möglich Ursachen wären schon hilfreich, da ich im Moment nicht mehr recht weiterkomme.
Eine Idee wäre noch die Firmware upzudaten, allerdings steht in den Change Logs nichts zu meinem Problem.
von
10-15 WLAN-Geräte ist schon eine ganze Menge zumal diese sich die verfügbare Bandbreite teilen. Trotzdem habe ich eher den Eindruck das der Drucker in den Standby geht und dabei das WLAN-Modul zulange braucht um zu antworten, wenn dann noch hohe Last im WLAN ist kommt es u.U. zu Problemen. Bei einigen MS Windows Versionen (ab Vista) kann es auch zu anderen Problemen kommen und zwar wenn die Drucker manuell als Netzwerkdrucker verbunden wurden( daher meine Frage weiter oben wie der Drucker eingerichtet ist), die sich ähnlich äussern. Hier könnte man u.U. mal den Drucker manuell ein 2. Mal einrichten und diesen als lokalen Drucker einrichten mit dem Canon WLAN Port (meist WSxxxxxxxx) und sehen ob es dann geht, das ist dann aber vorläufig nur für die Druckfunktion, Treiber usw. werden weiter behalten.
Ab Windows 8 sollte man beachten das man IP6 nicht deaktiviert und die Namen im Netzwerk sich an die DNS-Namenskonventionen halten, ansonsten kann es dort auch zu Problemen bei der Namensauflösung geben.
von
Danke für deine erneute Antwort.
Jetzt weiß ich schonmal wo ich anzusetzten habe.

10-15 WLAN Geräte ist eine Menge, das ist mir bewusst. Allerdings teilen sich die Geräte grob auf die zwei Access Points, beide ACs sind natürlich auf zwei weit distanzierten Kanälen eingestellt.
Das es dort oft zu Kollisionen kommt ist mir klar (Bus Tropologie). Allerdings sind die erreichten Bandbreiten und Latenzen im grünen Bereich.

Den Drucker habe ich direkt übers Setup vom Treiber eingebunden. Über die Windows Funktion tritt der Fehler allerdings auch auf.

Als Hostname hat der Trucker "95C688000000", hierbei dürfte es denke ich nicht zu DNS Problemen kommen. Bin mal die Liste der Hostnames durchgegangen, etwas auffälliges habe ich nicht bemerkt (Nur Buchstaben, Zahlen und Bindestriche).

IPV6 ist überall aktiviert.

Was mich allerdings wundert ist, dass es unter Linux die beschriebenen Fehler nicht gibt. Allerdings kann ich diese Aussage noch nicht 100%ig vertretten, da hiefür der getestet Zeitraum noch zu klein ist.

Ein Print Server wäre eher keine Option, die dafür anfallenden Kosten würden ja schon ca 50% des Kaufpreises erreichen.
von
Passiert das auch wenn vorher der AccessPoint und den DHCP-Server neu gestartet wurde? Zusätzlich würde ich die IP-Adresse am Besten fest vergeben. Funktioniert der Druck beim 2. Aufruf?
Grundsätzlich würde ich die Infrastruktur des Netzwerkes überdenken, 10-15 WLAN-Geräte sind eher unsinnig in einem kleinen Netzwerk, da würde ich ansetzen und den überprüfen welche Geräte überhaupt per WLAN angebunden werden müssen und wo LAN eine bessere Alternative ist. Sinnvoll immer bei Geräten wie Druckern und Server/NAS
von
Vielen Dank für deine erneute Antwort.
Ich werde jetzt erst einmal alle Tests durchführen und mich dann hier nochmal melden.

Leider sind die Hällfte aller WLAN Geräte Smartphones und Tablets, der Rest sind Notebooks.
Ich werde mal einen Test bei großer künstlicher Last über WLAN probieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:33
20:26
18:33
18:20
17:54
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen