1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Brother-Refill-Workshop

Brother-Refill-Workshop

von
Mit einem kleinen Werkzeug und der Unterdruck-Methode lassen sich fast alle Brother-Tintenpatronen wiederbefüllen - ganz ohne Bohrloch oder Zerlegung der Patrone.

Brother-Refill-Workshop von Florian Heise
Seite 1 von 2‹‹12››
von
4 x 26€ sind ca 104€, etwas mehr als ca. 85€, oder gibt es irgendwo Rabatt ?
von
über folgenden Link sind vier Stück zu knapp 80€ zu haben.

www.octopus-office.de/...

durch klicken auf das % Zeichen werden Mengenrabatte angezeigt
von
ist nur eine frage der zeit bis die dinger für 1€ über den asiatischen ladentisch gehen ^^
von
die 85 Euro für das Set aus 2 mal 2 Stück beziehen sich auf den Preis für gewerbliche Endkunden bei Jero.de:

2 x 34.95 € + Mwst = 83,18 Euro
von
Bei Youtube gibt es ein Video. BroLuer Adapter eingeben und dann werden 2 Videos dieser Firma angezeigt, eines ist für Brother.
Die Sprache ist leider ein deutsches Englisch. Das Prinzip ist aber gut zu erkennen.
von
sehr interessante technik, die hände sind sauber und kein tropfen auf der unterlage
von
Wenn ich es richtig verstanden habe:
Es geht um einen Stöpsel aus Kunststoff, der auf die Spritze (luftdicht) aufgesetzt wird (wie z.B. eine Kanüle bei der Blutentnahme) und auf der anderen Seite luftdicht in die Öffnung der Patrone gedrückt wird, damit Unterdruck erzeugt werden kann - korrekt?

26€ fände ich ziemlich heftig ...
Nun muss ich im Labor schauen ob ich was passendes finde ...
von
Hi ko-mar,

hier auf dem Bild ist das Teil ja gut zu erkennen. Oben hat es halt das Gewinde, um eine Luerlock-Spritze aufzunehmen.
von
Naja 26 Euro mögen auf den erst Blick recht teuer erscheinen, Aber so eine Umsetzung von der Idee bis zum verkaufsfähigen Produkt kann auch eine Menge kosten und muss mitbezahlt werden. Zudem glaube ich nicht das davon hohe Stückzahlen verkauft werden. Der Materialpreis und die eigentlichen Herstellungskosten sind dann nur noch ein Bruchteil der Kosten. Man sollte froh sein das sich einige Gedanken um so etwas machen. Das Tool hat sich mit wenigen Füllungen schon bezahlt gemacht.
von
ich habe mal mit dem Hersteller gesprochen - er meinte, dass es sich nicht rentiert, das Teil als Spritzguss herzustellen, weil die Formen sehr teuer und die Auflage hier doch eher gering ist. Die Teile werden daher aus einem Stück mit CNC-Maschinen gefräst.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
06:34
22:15
22:05
21:11
20:36
17.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 372,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen