1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Stylus Photo 1500W
  5. ciss oder wiederbefüllbare patronen?

ciss oder wiederbefüllbare patronen?

Bezüglich des Epson Stylus Photo 1500W - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe mich für den kauf eines Epson stylus Photo 1500w entschieden. Eigentlich wollte ich nur originale patronen verwenden aber nun denke ich, um auf Dauer Kosten zu sparen, doch über alternativen nach... Gibt es für diesen Drucker ein empfehlenswertes CISS? Ist der Einbau relativ leicht machbar? Welche Tinte erhält die Qualität der Ausdrucke? Oder ist es besser sich wiederbefüllbare patronen von farbenwerk zu kaufen? Welche Tinte ist dann hier empfehlenswert? Die C7? Ich bin kein Profi und drucke regelmäßig aber nicht allzu viel...

Schon mal vielen Dank !
von
ein CISS ist von der Handhabung mit der Tinte einfacher, man muss nur die externen Tanks befüllen, und kann das jederzeit wieder machen, wie es nötig ist. Ich weiß nicht genau, wie die Chips am Patronenblock arbeiten, häufig ist es so, daß man den Drucker einmal aus/einschalten muss, wenn eine Patrone leer meldet, so etwas läßt sich auch mit einem CISS nicht umgehen. Andere Modelle haben am Patronenblock einen Taster für den Patronenreset. Wenn einem die Internetseiten von Farbenwerk nicht ausreichend hinsichtlich der Farben helfen, kann man denen auch eine Anfrage per e-mail schicken. Wenn man an Fremdtinten denkt, dann wird man auch nicht nur Epson Fotopapier benutzen, Papiere haben genauso Einfluss auf die Farbwiedergabe wie die Tinten, das muss man testen, man kann im Treiber in den erweiterten Einstellungen Farbkorrekturen vornehmen, und wenn das nicht gut wird, dann sollte man sich um ein Farbprofil kümmern. Für den Einbau gibt es meist ein Anleitung, die zwar manchmal nicht sehr gut ist, aber auch bei Youtube gibt es entsprechende Filmchen.
von
Moin Hotginger,
ich nutze seit über einem Jahr ein Epson SP 1400 der die selben Tintenpatronen wie das nachfolge Modell 1500w nutzt. Seit anschaffung fahre ich den drucker mit Refill-Patronen und Tinte von Octopus Office.

Ich habe mir je Farbe 250ml gekauft damals und habe von jeder farbe noch über 150ml übrig.

Ein Schlauchsystem habe ich dann doch nicht benötigt da ich auf dem 1400 nicht soviel wie auf meinem 2100 und R1800 gedruckt habe. Der 1400 sowie 1500w arbeitet ja nativ mit DYE Tinte ich habe dann für meine Zwecke doch häufiger pigmentierte Tinte benötigt. Farbenwerk und andere Händler verkaufen ja für diesen Zweck sogar komaptible Tintensets mit 6 Farben mit pigmenten.

Achja ich habe pro Woche ca 100 Blatt A4 (farbreiche Office Dokumnente) und 10 Blatt bzw 5 Blatt A4/A3 bedruckt und das ging ganz gut mit den Refill patronen.

Man benötigt ca 1,2ml Tinte um ein DIN A4 Blatt randlos vollfarbig auszudrucken. Ich glaube es passen 20ml in die Refillpatronen, das heißt "relativ" langer Vorrat.

Wenn du den Drucker Produktiv nutzen möchtest für zB 500 Blatt Fotopapier A4 in einem Rutsch und nur gelegentlich mal Papier nachlegen möchtest wäre dann wohl ein echtes CIS system mit schlauchzufuhr sinnvolller.

Ich hatte damals beim eBucht händer inkbox24 mein Set gekauft mit je 100ml und später bei Ocotopus Office Tinten nachbestellt.

gruß
von
Super, vielen Dank! Also so produktiv werde ich den Drucker wohl nicht nutzen :-D... Ich liege da wohl eher so wie du ihn nutzt... Also eher einiges an farbreichen office-Dokumenten (aber a3 nicht a4 :-D) und einige Fotos in unterschiedlichen Größen pro Woche... Also ist wohl das nachfüllen der Patronen sinnvoller!

Hat jemand mit den pigmentierten c7 Tinten von Farbenwerk Erfahrungen? Toll ist, dass die einige ICC-Profile schon mitliefern, aber man sogar eines für sein Papier beim Kauf der Tinten kostenlos bekommt...

Und wie beurteilst du die Qualität der Fotos mit der Tinte von Octopus Office für den Privatanwender?

Und wenn man nun von Dye-Tinte auf pigmentierte Tinte umsteigt, schadet das auf Dauer dem Druckkopf?
von
pigmentierte Tinten laufen beim 1400/1500W, da sehe ich keine Probleme, ich verwende seit langem Pigmenttinten mit einem R265, der den gleichen Druckkopf hat wie der 1400. Wichtig für gute Farbwiedergabe ist das Papier, die Oberfläche, die Beschichtung, auf Normalpapier wird es nicht viel besser als irgendwie bunt. Mehr Farbsättigung gibt es nur mit einem Laser auf Normalpapier. Das wichtige bei Pigmentinten ist, daß die Farben sehr viel langsamer ausbleichen bei Licht, UV Licht , Leuchtstoffröhren etc. Daher kann man erst einmal keinen so großen Unterschied machen zwischen Octopus, farbenwerk etc, privat, nicht privat . Das Papier bestimmt die Farbsättigung, und Pigmenttinten sind (nahezu) lichtecht, Dyetinten nicht, egal was Epson etc da versprechen.
von
Ich habe mal ein Testpack der C7 Tinte gakauft und war damit sehr zufrieden. Da ich aber noch ein paar andere Drucker habe besteht für mich keine zwingender Grund auf dem 1400 mit Pigmenttinte zu drucken. Die C7 Tinte ist halt auch nicht ganz preiswert, aber sehr gut.

Noch etwas zu den FIll-In Patronen: ich verwende fast ausschließlich solche Patronen. Nachteil ist, das man z.B. wenn eine Patrone mal Leer ist und dann alle wieder auffüllt die Chips nicht auf Voll setzen kann. Dann kann es leider vorkommen, das man mitten im Druck die Patronen wechseln muss und dann ist zumindest beim 1400 der Ausdruck im Eimer. Wenn das mit einem CIS nich so ist wäre das ein Vorteile. Ich selber hatte kein CIS in Betrieb, obwohl ich eines für den 1400 mitbegkommen haben (war gebraucht). Das hat einen Taster für Reset, ich weis aber nicht ob der alle Farben zurücksetzt. Der 1500 hat auch noch den Nachteil nicht alle Papiersorten verarbeiten zu können. Man kann die z.B. nicht im Druckertreiber einstellen und daher auch nicht auf eine Medium mit entsprechender Dicke drucken. Zum Beispiel Canvas (Leinwand) für Tintenstrahldrucker. Und Rollenpapier kann der auch nicht verarbeiten.

Wenn man unbedingt Pigmenttinte will, würde ich vielleicht einen gebrauchten R1800/R1900 oder R2000 in Erwähgung ziehen, die beiden letzteren bekommt man auch noch neu.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:48
10:10
10:09
09:20
09:18
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen