Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki C5750n
  6. Oki C5750

Oki C5750

Bezüglich des Oki C5750n - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Tag

Ich habe folgendes Problem: Zuerst einmal fehlt bei meinem Drucker auf dem Druckerdisplay das Menu Netzwerk, obwohl es im Administratormodus freigeschaltet wurde. Kann es sein, dass die interne Netzwerkkarte kaputt ist.

Dann sind beim Testausdruck einige Farben bei den Rechtecken unten auf der Seite leicht verschoben. Das müsste sich doch irgendwo elektronisch justieren lassen. Wo finde ich das Menu?

DANKE EUCH!
von
Hallo hricol

Entweder ist die Netzwerkkarte defekt oder im Servicemenü wurde der Flash Speicher gelöscht, damit ist die Firmware der Netzwerkkarte weg. Selbst einspielen geht da auch nicht mehr, da dies in dem Falle mit einem speziellen Tool über USB passieren muss.

Farbversatz weisst eigentlich auch einen defekt im Bereich Verbrauchsmaterial hin. Das Gerät sollte sich selbst einmessen. Diese Automatik kann abgeschaltet werden, dies ist alles im Farbmenü. Farbregistrierung und ein Dichteabgleich wird bei jedem einschalten gemacht.

Sollte jemand im Servicemenü herumgefummelt haben, kann es auch noch sein, dass das Gerät im Factory Mode läuft, dann werden auch keine Messungen duchgeführt. Dies wird im Servicemenü angezeigt (S-Mode = Shipping Mode = OK, F-Mode = Factory Mode = NG) und kann auch in diesem Umgestellt werden.
von
Moin auch von mir aus,
ein alter "arbeitgeber" meinerseitz hatte den selben Drucker in betrieb als Duplex version mit zusätzlichem Papierfach.

Das Ding wurde als InHouse druckerrei genutzt um Seminarunterlagen für 30 Teilnehmer a 200 Seiten "mal" eben zu drucken.

Wir hatten dann auch probleme mit dem Farbversatz, gewartet wurde das gerät per Vertrag und dann kurzerhand nach erneutem ausfall gegen einen neuen Oki ausgetauscht mit höhere Tonerkapität weil der Techniker erschrocken war wie weit sich der Seitenzähler binnen 2 woche bewegt hatte, er dachte das spinnt was :D... glaub 20.000 seiten...

nun haben die einen Oki C711dn und kurzzeitig auch einen Kyocera FS-C5400DN der nur probleme gemacht hat (war ein vorschlag des technikers, weils ein Kundenrückläufer war) Das Papierhandling hat der oki besser drauf.

Ich weiß ja nicht wieviel seiten Ihr Oki runter hat und ob ggf. eine Garantie oder Wartungsvertrag besteht. aber meistens lohnt das nicht mehr viel wenn tatsächlich was "defekt" ist
von
Also. Ich habe heute Antwort vom hervorragenden Oki Support erhalten. Vermutlich hat der Druckervorbesitzer einmal eine Löschung des Speichers gemacht. Dabei gingen nicht nur die Einstellungen, sondern auch gewisse Funktionen verloren. Ich habe nun per USB ein Firmware Update gemacht und alles ist wieder da und funktioniert. Sogar der Farbversatz ist weg! Er druckt perfekt!
von
TOP Service :D super..
komm bloß nicht auf die Idee "fremdtoner" zu benutzten... das mag der gar nicht, lieber auf ebay nach günstigem Original Toner suchen, das mach ich auch gelegentlich für meine kunden
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
21:43
21:22
19:53
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen