Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Bitte um Eure Hilfe bezüglich Kaufberatung Farblaserjet.

Bitte um Eure Hilfe bezüglich Kaufberatung Farblaserjet.

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen!

Ich habe auf Grund der Produktauswahl den Überblick verloren.

Nun benötige ich dringend Eure Hilfe.
Vielleicht habt Ihr einen Tipp, um mir bei meiner Kaufentscheidung zu helfen.

Ich würde mir gerne einen Farblaserjet kaufen, schön wäre es wenn dieser eine Fax-Funktion hätte.
Da ich mir einen separaten Scanner kaufen werde mit CCD-Sensor muss es nicht unbedingt ein Multifunktionsdrucker sein.

Mit dem Drucker wird gelegentlich gedruckt, hauptsächlich Dokumente aber auch gelegentlich Grafiken sowie Bilder,Fotos.
Der Drucker sollte in diesen Bereichen ein gutes Druckbild erstellen.
Die Druckkosten sollten überschaubar sein.
Der Drucker sollte auch solide Arbeiten also ohne Technische Fehler Technischer Defekt / Wartungsarm.
Der Anschaffungspreis sollte nicht unbedingt 700€ übersteigen, solang es sich um einen wirlich guten Drucker handelt.

Nach vielen Stunden der Recherche, habe ich folgende Drucker rausgesucht.

Samsung CLP 680DW
Canon I Sensys 7780CX
HP Enterprise 500 Color M551n
HP LaserJet Pro 400 M 451dn
HP Multifunction’s LaserJet Pro 400

Vielleicht habt Ihr noch einen guten Vorschlag, an den ich noch gar nicht gedacht habe.
Oder habt Ihr Erfahrung mit den oben genannten Druckern.
Vielleicht gibt es ja einen guten Laserjet ohne Multifunktion aber mit Faxfunktion.
Ich würde mich über jeden Tipp, Ratschlag freuen.

Ich danke Euch für Eure Hilfe und Unterstützung.

Netten Gruß Daniel
Beitrag wurde am 12.03.13, 13:53 vom Autor geändert.
von
Eine Frage Daniel? Was Begründet die Auswahl "nur Farblaser"?

Es gibt derzeit tolle MFP mit Tinte zum krassen Seitenpreis von Epson >> Workforce Pro heißen die Modelle
von
Hallo Daniel,

wirf doch mal einen Blick auf die neuen Tintensysteme von HP, speziell den HP Officejet Pro X476dw wenn es ein Multifunktionssystem sein soll.

In den Druckkosten für die Preislage wirklich erschwinglich, da Tinte extrem wartungsarm.

Gruß

bambule
von
Grüßt Euch,vielen Dank für Eure Antworten.Warum ich auf einen Laserjet umsteigen möchte,hat mit den Druckkopf zu tun.Ich drucke zu wenig dadurch geht er mir ständig kaputt.
Das würde mir bei einem Laserjet nicht passieren. zudem sind die Toner länger haltbar!
von
Wenn man so wenig druckt sind die oben angeführten Laser reichlich überdimensioniert. Aber die sind alle tauglich, wobei ich die HP Modelle etwas vor dem Canon sehe (in Bezug Druckqualität und Bedienung, trotz etwa gleichem Druckwerk), den Samsung für etwa ebenbürtig.
von
Toner sind länger haltbar das Stimmt aber durch lange Standzeiten gehen Belichter, Walzen und Rollen im Laserdrucke auch "kaputt"

Rein mechanisch gibt es viel mehr Schwachstellen in Lasergeräten als in HighYield Tintenstrahlern. Ich habe bei einem Kuden eine Epson B-510DN im Einsatz, zu beginn mußte nur auf "besseres" Office Papier umgestellt werden da die Eco variante an Office Papier unschön wellig wurde beim Duplexdruck.
Der X476dw ist ne top wahl, was für Zieldrucke sollen denn produziert werden?

Seitenzahl pro Monat
Art bzw Kategorie der Drucke
Größe der Arbeitsgruppe
Wären sinnvolle infos
von
Danke für die Rückmeldung!Schätze 10 Dokumente im Monat wenn es mehr sind eher selten vielleicht 30.Ich mache viel in Bildbearbeitung dafür drucke ich die CD\DVD Covers sowie Labels für die Rohlinge. Gelegentlich faxe ich etwas,deshalb wäre ein Fax nicht schlecht.Photos werden nicht darüber ausgedruckt eher Grafiken.Zur Zeit sitze ich alleine am Rechner später zu zweit.Der Scanner ist mir auch wichtig da ich Bilder/Grafiken sowie Dokumente in guter Qualität einscanne um diese weiter zu bearbeiten, bin am überlegen einen CCD-Sensor-Canon Scanner zu holen.Ich möchte keine große Anschaffung machen, wenn der Druckkopf wie bei den letzten malen, nach zwei Jahren bei Canon Druckern kaputt geht.
von
Mein Frau ist selbst Grafikerin in der Musikbranche und gestaltet CD Labels und Cover, sowie Inlays.

Wir nutzen hierfür auch zum Vorlagen scan einen
Epson Perfection V500 Photo Scanner
zum Drucken einen Epson Stylus Photo 1400 mit nachfüllbaren Tintenpatronen sowie einen Epson Stylus Pro 4000 mit nachfüllbaren "pigmenttierten" Tinten.

Für reinen Office Druck steht hier ein Xerox 8560DN Wachstinten Drucker..

Fax machen wir fast nur noch digital als PDF über die Fritz!Box Telefonanlage, sonst haben wir an uraltes Philips Magic Fax Toner Gerät stehen.

MFP wurde bisher nicht benötigt in dem Sinne weil die Qualität der einzenlen komponente "nie" wirklich ausgereicht hat, für hochauflösende Scan wars immer eher ein Tritt in die Tonne.

Aber wenn es um grafiken geht würde ich zu einem Epson Stylus Photo tendieren.
von
In den Kritiken kommt der HP immer ganz gut weg.
Wegen der guten Qualität!
Ein Verkäufer meinte das HP den Druckkopf in der Patrone hat.
Ich weiß nicht ob das stimmt!
Der Druckkopf ist ja mein Prolem,da dieser ständig kaputt geht.
Da lohnt es sich eher ständig einen neuen Drucker zu kaufen.

Ich habe keine Erfahrungenwerte mit Epson!
Wie ist es den bei denen mit dem Druckkopf?
Wo liegen Die Kosten bei den Patronen?
Ist die Qualität besser als bei HP?

Danke Dir Für Deinen Ratschlag
Beitrag wurde am 17.03.13, 21:36 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:10
21:10
20:32
13:30
12:42
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen