1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC 6490 cw druckt nicht mehr

Brother MFC 6490 cw druckt nicht mehr

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Er Druckt nicht mehr! Brother mfc 6490 cw

Habe mir die wiederbefüllbaren Tanks gekauft (mit Stöpsel). Tinte eingefüllt. gedruckt, war prima! Auch die Luft rausgelassen.
Nach einer Woche keine schwarze Tinte mehr. - ok Düsen gereinigt mit der Routine an den Druckertasten - Reinigung, Testdruck.
Nach und nach, je öfter man die Düsen gereinigt hat, umso schlechter wurde die Qualität. Der Testdruck ist katastrophal, nur wenige pixel werden gedruckt bei schwarz und gelb nichts mehr.

Nun habe ich eine Flasche Düsenreiniger. Wie komme ich an die Druckköpfe des Druckers dran?, denn hinter der Patrone sind 2 Nippel, die können aber nicht die Druckköpfe sein.
Drucker wegschmeissen ( 1 Jahr alt) oder Hilfe möglich?
Kann es schlechte Tinte geben??? :-(( . kann dadurch , Wiederbefüllen mit Fremdtinte ein Drucker kaputt gehen?
Henk09 Danke!
von
Hallo,

wo genau hast du diese Nachfülltinte gekauft? Wäre interessant zu erfahren...
von
Bitte lieber in einem Thread bleiben, mehrfaches Posten bringt meist weniger Ergebnisse...und es wird auch für dich unübersichtlicher..
daher antworte ich hier:
DC-Forum "Brother mfc 6490 cw druckt nicht mehr"
von
Danke für die Antwort. Die Tinte stammt aus einer Fernsehwerbung.
????? 30 € für eine dicke Dose schwarz 3 Farben und Spritzen. ...
Gibt es Erfahrungen, dass Tinte einen Drucker unbrauchbar macht?
von
Nein, aber das Alter der Tinte hat einen wesentlichen Einfluss auf den Zustand der Tinte, gerade Pigmenttinte "verklumpt" gerne nach gewisser Zeit. Und deshalb empfehle ich dir zunächst folgendes, wie im anderen Thread bereits beschrieben: Versuche, den Düsenreiniger unter den Druckkopf zu bringen, indem Du einen Druckauftrag startest und man hört dass sich der Duckkopf bewegt (nach links). Du ziehst den Netzstecker, bevor der Drucker das Papier einzieht. Nun kannst du die zweite Abdeckung hochheben, unter der der Druckkopf links sichtbar wird. Du nimmst nun ein mit Düsenreiniger getränktes Taschentuch oder ähnliches und legst es ungefähr vier mal längs gefaltet dort hinein, wo sich sonst der Druckkopf hin-und herbewegt. Druckkopf von links mit etwas Geschick darüberschieben. Wichtig ist, dass man einen gewissen Widerstand beim "darüberschieben" merkt, damit der Düsenreiniger in die Düsen einwirken kann. Für mehrere Stunden einweichen und dann Druckkopf wieder wegschieben und Taschentuch entfernen. Netzstecker wieder rein und Düsentest starten.
von
Danke für die Rückmeldung. Ich habe auf fotocommunity nach einer deiner beiden E-Mail Adressen geschaut und mich für die deiner Homepage entschieden
von
Herzlichen Dank Gast_39186.
das ist eine gute Idee. den Brother kenne ich "noch" nicht. Hatte vorher einen Canon Drucker, da war das Finden oder sehen ganz einfach. Dort war ein "Loch" unter der Patrone. Aber natürlich, der Druckkopf muß über das Papier huschen. - PS Homepage: ich segele mit dem Segelclub Albatros auf dem Schiff "Grand Cru", das kann man ja Googeln - mehr darf ic h hier nicht sagen. vielleicht trifft man sich beim Segeln, falls Interesse sein sollte.
Henk09
von
Das man hier nicht mehr sagen darf ist Unsinn, nur Email-Adressen sind nicht erlaubt. Das kann man aber mit Privaten Nachrichten erledigen...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:02
22:41
21:04
20:22
17:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen