1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Normalpapierdrucker gesucht

Normalpapierdrucker gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Moin zusammen!

Ich brauche dringend mal eine kleine Kaufberatung.
Und zwar habe ich einen seehr kleinen Verlag mit noch viel kleinerem Budget.
Nun liegt eine kleine Heftproduktion an, und ich muß feststellen, daß alle
Ersatztinten viel zu teuer sind. 4.000 Seiten kosten mehr als 500 Euro mit den
aktuellen Tinten für den R200/300.

Also brauch ich wieder ein Gerät, das ich mit Apothekenbesteck nachfüllen kann.
An Fotodruck bin ich nicht sonderlich interessiert, wichtiger wäre eine brauch-
bare Qualität auf Normal-Papier. Da hab ich letztes Jahr mit dem Canon i850
eher nicht so tolle Erfahrungen gemacht. Kann aber auch an dem grottoiden Treiber
unter Win 98 gelegen haben, jedenfalls sind sämtliche Bilder, Holzschnitte und
Fotos, völlig versoffen. Neidische Blicke auf den HP 930 bei meinem Kumpel, wo
die gleichen Bilder auf dem gleichen Papier wie gelasert wirkten. Nur kommt HP
für mich prinzipiell nicht in Frage, zu teuer, nur Original-Tinte und überhaupt.

Könnt ihr mir mal ein paar Geräte empfehlen?
Normalpapierdruck und manuelles Befüllen sind mir am wichtigsten.
Randlosdruck, USB, CD-Druck wären mehr als erwähnenswert.
Muß auch nicht unbedingt was aktuelles sein. Ein 'nachweislich' solides Gerät
würde ich auch gebraucht kaufen.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Eigentlich kommt da nur Canon in Frage ... wenn dir die Ausdrucke auf Normalpapier nicht genügen, siehts schlecht aus.

Jedenfalls drucken die Canons auf Normalpapier besser als der R200/R300.

An sich wäre ein HP Business InkJet für dich auch nicht schlecht (wenn das mit dem Nachfüllen da klappt), aber da gibts keinen Randlos- und CD-Druck.
von
Hallo!

Ich denke, du solltest dich mal von einer Druckerei beraten lassen. Kannst mir auch gerne mal mailen, dann zeige ich dir mal ein paar Vergleichsangebote - für die 500€ bekommst du in der druckerrei viel mehr wie nur 4000 seiten.

aber für sowas sind tintenstrahler nicht geeignet.

mfg
danny
pc4@it-eisenach.de
von
»fr@nk
Ich seh mich gerade nach älteren Teilen um und hab zwei Epson gefunden: 850/860, wenn's da mit dem selberfüllen klappt, nehm ich die.

»fenix
40 mal 100 Seiten, da lacht micht jeder Drucker aus, es sei denn, er gehört mir. Vor allem hatte ich keineswegs vor, 500 Tacken für den Job zu opfern.
von
Epson Acculaser C 900, kost nur noch 350 Euro, der sollte das Bringen. Oder eben Druckerei.

Keine Tintendrucker kaufen! Und in diesem Fall erst recht keine Canons.
von
Tja, dann haste recht wenig Ahnung! Jede gute Druckerrei verfügt über Digitaldrucker für solche Arbeiten.
von
@fenix

Mit Digitaldrucker meinst du einfach einen größeren Farblaserdrucker oder?
Ich habe vor ein paar Wochen auch so eine Kleinserie (3x1000 Blatt) bei einem größeren Copyshop hier in Auftrag gegeben. Pdf-Datei auf CD-mitgebracht, ein wenig später konnte ich alles abholen...
Beitrag wurde am 12.11.04, 23:32 vom Autor geändert.
von
jop, genau. früher konnten das nur copyshops, aber heute machen auch die meisten druckereien viel im digitaldruck, offset nur bei über 1000 blatt.

ich kann nicht verstehen, wie man überhaupt auf die idee kommen kann, sowas am heimischen lexmark mit 2 spritzen tinte zu machen.
von
Und gerade bei einer Heft-produktion sieht der Ausdruck mit Tinte ja auch nicht wirklich schön aus, da ein Laserausdruck auch einen gewissen Glanz mit sich bringt, was doch ein wenig "professioneller" wirkt.

Und weil du sagt, dass dir 500 Euro zu viel sind... Qualität kostet halt, 4000 Blatt sind keine Kleinigkeit mehr.

Verstehe mich bitte nicht falsch, aber selbst wenn du schreibst, dass du nur einen Mini-Verlag hast so nehme ich doch keinen Verlag ernst (ich weiß jetzt auch nicht, welche Qualitätsansprüche deine Kunden stellen), der seine Publikationen mit Nachfülltinte auf Tintenstrahldruckern veröffentlicht

Wenn dein Druckvolumen sich in Zukunft voraussichtlich auch nicht steigern wird und sich somit die Anschaffung einen Farblaserdruckers auszahlt, so denke ich, du fährst am günstigsten mit einer Druckerei oder Copyshop deines Vertrauens, die bei entsprechender Stückzahl und Verhandlungsgeschick sehr günstig.
Beitrag wurde am 13.11.04, 00:14 vom Autor geändert.
von
Ja, das wäre tatsächlich eine Überlegung wert, trotzdem brauch ich einen billigen Pipi-Drucker.
Danke für die Anteilnahme soweit.
von
Wie oben schon mehrfach erwähnt: CD-Druck + hohes Druckaufkommen & günstige Nachfülltinte = Canon iP3000 oder iP4000.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen