1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Family-Multifunktionsdrucker für Wenigdrucker

Family-Multifunktionsdrucker für Wenigdrucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi all,

ich habe aktuell einen HP Photosmart D5160 in Verwendung. Der Drucker hängt mittels USB an einem Router und wird von 3 Rechnern benutzt. Unser Druckaufkommen ist sehr schwankend, manchmal 2 - 3 Wochen gar nichts, bzw. zwischendurch mal eine einzelne Textseite. Aber wenn die Kids für die Schule was brauchen auch mal einige Tage täglich mehrere Seiten auch in Farbe. Ganz selten wurden auch mal Fotos gedruckt, wobei das mit Format und Einzug immer schwierig war, deshalb werden Fotos inzwischen auswärts bei entsprechenden Labors gedruckt / bestellt.

Im Moment ist die Anschaffung eine Multifunktionsdruckers im Gespräch, zum einen damit man auch mal kopieren kann und zum anderen damit der Drucker via WLAN auch anderswo als in Routernähe aufgestellt werden kann. Außerdem hat der D5160 doch schon einige Jahre auf dem Buckel und es gibt immer wieder mal Probleme mit dem Einzug oder fehlenden Farben. Wobei ich wegen der Patronenpreise Alternativpatronen verwende.

Anforderungen:
Kopieren, Scannen, Drucken (Farbe), WLAN und er sollte auch nach 2 bis 3-wöchiger Nichtnutzung nicht eingetrocknet sein. Faxfunktion muß nicht sein (darf aber :-) )

Budget: 100 Euro (evtl. auch etwas mehr)

Ich hab mir angesehen:
- HP Deskjet 3055A
- Brother DCP-J140W

Ich war bisher überzeugter HP Nutzer, auch weil hier bei Druckern mit Einwegdruckköpfen durch neue Patronen ein evtl. Eintrocknen beseitigt ist. Dafür sind Originalpatronen eben teuer, wobei die Seitenkosten bei unserem geringen Druckvolumen nicht die größte Rolle spielen. Wichtiger ist mir, daß der Drucker druckt wenn man ihn braucht, auch nach längerer Standzeit...
Mit Brother habe ich gar keine Erfahrung, deshalb kann ich die Druckqualität und die Gefahr des Eintrocknens nicht einschätzen. Auch mit Canon habe ich keinerlei Erfahrung. Epson Drucker hatte auch schon (C40 und C60), aber damals hatte ich regelmäßig mit verstopften Düsen zu kämpfen, deshalb habe ich mir keine Epson mehr angeschaut. Auch den Brother MFC-J430W hab ich mir angesehen, aber da ich kein Fax brauche, dachte ich der DCP-J140W würde auch reichen. Oder wäre der DCP-J315W dem DCP-J140W vorzuziehen? Beim HP Deskjet 3055A gefallen mir die häufigen Aussagen zur Lautstärke beim Drucken nicht.

Vielleicht kann mir hier jemand einen entscheidenden Rat geben?

Grüße und herzlichen Dank!
von
Hallo,

wirklich hochwertige Drucker sind das alles nicht, die du aufgezählt hast.

Ich würde lieber etwas mehr investieren und entscheiden:

Sollen Fotos gedruckt werden --> Allround-AIOs, wie diese hier:

Vergleichstest: Drei Alleskönner für zuhause

Soll die Tinte auf Normalpapier wisch- und wasserfest sein, dann die Epson oder HP Geräte (WF3520, Officejet 6700) mit Pigmenttinte. Die sind in den folgenden Tests vertreten.

Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520

Vergleichstest: Günstige Tintenmultifunktionsgeräte fürs Büro

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo seggel
Habe gerade deine Antwort gelesen und suche auch ein günstiges Gerät, die du vorschlägst sind für uns im Moment leider zuteuer,wie beurteilst du den Canon Pixma MX 515,ich weis der hat nur 2 Patronen aber ich suche so etwas,weil ich glaube das die Tinte weniger austrocknet als bei den Mehrpatronengeräten.
Gruß Hacky
von
Hi,

erst mal vielen Dank für die Antworten.
Ich weiss, dass meine angegebene Auswahl nicht zu den Testbesten gehört. Ich hatte den genannten Test "Drei Alleskönner für zuhause" auch schon gelesen, aber mit Epson habe ich schlechte Erfahrung mit Eintrocknen gemacht. Evtl. ist das aber heute ja besser....

Auf die Auswahl bin ich zum einen wegen der günstigen Anschaffungspreise gekommen (weil unser Druckaufkommen ja eher gering ist), zum anderen aber auch wegen der überwiegend positiven Nutzermeinungen. Ich bin aber schon bereit auch etwas mehr auszugeben.
Wie ist die Meinung zum Austrocknen?
Ist es besser einen Drucker mit Einweg Druckkopf zu wählen oder ist Eintrocknen heutzutage gar kein Thema mehr, wenn man den Drucker auch immer am Strom lässt?
Aber ich schau mir die 3 genannten Berichte an, danke.
von
Wer rechnet sollte am besten gleich hier schauen: www.druckkosten.de

Wenn's um die Kosten geht würde ich selbst den HP Officejet Pro 8600 N911a mit in Betracht ziehen.

Bei den Tests blende vor allem die UVP aus und orientiere Dich mehr an dem aktuellen Marktpreis. Viele für gut befundene Geräte liegen in der Anschaffung nur knapp über Deinem Budget - dafür hast Du geringere Folgekosten und weniger Ärger.
von
Hallo,

die Pigmenttinten der Epson und HP Geräte sind vermutlich etwas anfälliger, als die Dyetinten vieler anderer Geräte. Dafür hat man halt auf Normalpapier wischfeste Ergebnisse. Das finde ich für Skripte, wo man mit dem Marker drüber muss, oder Paketscheine unverzichtbar.

Ich persönlich habe wenig negative Erfahrungen mit Eintrocknen und Originaltinte. Selbst nach 4 Wochen und der automatischen Reinigung beim Wiedereinschalten ist meist alles in Ordnung. Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, dann halt alle 2 Wochen einen Düsentest drucken.

Die Geräte mit Einwegdruckköpfen sind eher im untersten Preissegment angesiedelt. Der Vorteil liegt halt im einfachen auswechseln der Patronen, wenn doch mal Monate nichts gedruckt wird, und alles eingetrocknet ist. Allerdings muss man bei diesen Geräten auch eine deutlich schlechtere Verarbeitungsqualität hinnehmen. Ich kenne den D5160 jetzt nicht direkt, aber ich meine das waren früher nicht die Einstiegsgeräte von HP und daher deutlich besser verarbeitet. Ich würde mir an deiner Stelle die Geräte (auch von den Abmessungen) mal in einem Elektromarkt anschauen.

@Hacky60: Auch mit dem MX515 kann man drucken. Wenn es wenig ist gehen auch die Druckkosten in Ordnung. Sobald man halt viel Druckt kann man die Druckkosten nur durch Refill senken, da es dafür keine Nachbauten gibt.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:30
11:25
11:07
Suche DruckerGast_49633
10:40
10:26
10:01
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen