1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Hilfe bei der FAX Einrichtung beim MX375

Hilfe bei der FAX Einrichtung beim MX375

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich komme leider mit der Faxeinrichtung nicht klar. Ich bin nach dem Handbuch vorgegangen, jedoch versendet er das Fax nun nicht. Es piept nur und der Status bleibt bei Anrufen hängen.
Ich gehe mit dem Multifunktionsdrucker in die Fritzbox rein. Was muss ich den bei Tontyp einstellen. Impuls und Tonsignal habe ich beide ausprobiert.
von
Hast du das zum Drucker beigelegte Faxkabel zum Anschluß an die Fritzbox genutzt?
Bei dem Wahlverfahren sollte Tonwahl eingestellt werden, Impulswahl wird heute nur noch selten eingesetzt. Im Normalfall sollte senden ohne Veränderungen an der Fritzbox möglich sein, nur für den Empfang müssen einige Einstellungen vorgenommen werden (MSN, Faxbetrieb usw.)
von
Ja, klar. Alles wie nach Handbuch eingerichtet. Nur zu den Einstellungen selber steht da nix. Bei der Easy Mode Einrichtung fragt der Drucker nach Telefonie oder IP-Telefonie. Wenn man dann IP Telefonie wählt kommt eine Auswahl von “xDSl...“ und “anderer Methode“. Da war ich mir nicht sicher. Hab jeweils beide ausprobiert aber bei beiden Methoden kein Faxverstand.
von
Wenn du die Fritzbox nutzt dann stellt diese einen analogen Telefonanschluss zur Verfügung also in diesem Fall "Telefonie"
Das Kabel von Canon hat bei den meisten Geräten eine spezielle Belegung daher meine Frage ob das Originalkabel von Canon genutzt wird. Die Bilder im Handbuch sollte man eher nicht beachten da diese in deinem Fall nur verwirren. Der Anschluss erfolgt dann von der Line-Buchse am Drucker an die TAE-Buchsen der Fritzbox und nicht in die LAN-Buchsen (sag ich mal sicherheitshalber), manche Fritzboxen haben Kabeladapter beiliegen dann bitte an die richtigen Anschlüsse dort achten.
von
Ok, Telefonie also. Das Kabel hab ich genauso angeschlossen. Also Originalkabel von der "Telefonanschlussbuchse" des Druckers in die TAE Buchse der Fritzbox. Werde mal heute die Einstellung überprüfen. Danke erstmal
von
Hallo, ich hatte heute Zeit es auszuprobieren. Hab nun folgendes eingestellt.
1. Telefonleitung (und nicht IP Telefonleitung)
2. interne Telefonleitung (dann Telefonleitungsdose ausprobiert)
3. nur fax verwenden oder selbe leitung verwenden (beides ausprobiert da k.A. was ich nun wählen sollte)

Kein Erfolg bei den 3-4 Anläufen. Das Ding piept im Intervall (schätze das es den Wahlton darstellen soll) ein halbe Ewigkeiten, dann kommt ganz kurz so ein typisches Faxsignal und dann sagte er (zumindest bei einem Anlauf) es sei besetzt. Ich hab dann mal bei der Faxnummer angerufen und es kam sofort deutlich ein FAXgeräusch. Also die Nummer existiert und das FAX ist an.
Was ist denn nun falsch? Ist ja keine Quantenphysik so ein Faxgerät..
Benötige ich eine FAxnummer um zu faxen?!
Beitrag wurde am 20.02.13, 23:10 vom Autor geändert.
von
Ist das immer mit der gleichen Gegenstelle? Beim Faxbetrieb handeln die beiden Geräte untereinander die bestmögliche Geschwindigkeit aus. Manchmal sind aber feste Geschwindigkeiten eingestellt, wenn dann die Gegenstelle diese nicht liefern kann dann kommt keine Verbindung zustande.
Die Einstellungen waren dann ja ok soweit ich das jetzt beurteilen kann.
von
Ja, ist immer die gleiche Gegenstelle. Ich probiere es mal morgen früh. Vielleicht schalten sie das Gerät irgendwie in Standby außerhalb der Geschäftszeiten. Ansonst weiß ich auch nicht mehr weiter.

Also die "richitgen" Einstellungen sind dann
1. Telefonleitung
2. interne Telefonleitung
3. selbe leitung verwenden (was wohl bedeutet dass wenn wer anruft, das Fax nicht sofort entgegennimmt?)
von
der 3.Punkt sollte schon exklusiv sein, aber das hängt auch von den lokalen Begebenheiten ab. Aber beim Senden eines Faxes hat das keine Auswirkungen, solange nicht telefoniert wird. Aber hier hängt wohl kein Telefon am Drucker ( ist in der Regel auch nicht besonders praktikabel wenn man eine Telefonanlage hat)
von
Ich habe es heute morgen nun probiert und es hat nicht funktioniert. Also entweder die Einstellungen sind falsch oder ich mache etwas beim Eingeben der Faxnummer falsch, denn ich hab das Schriftstück an die Nummer von der Firma aus versendet und es hat geklappt.
Es muss an meinem Gerät liegen. Vielleicht doch IP-Telefonie?
Mein Telefon ist auch an den Fritzbox Wlan/Router angeschlossen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:39
18:49
18:24
16:07
15:55
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen