1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Pixma IP4000 Feder übrig geblieben

Pixma IP4000 Feder übrig geblieben

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Ich habe den Drucker (IP4000) meines Bruders gereinigt.
Leider blieb dabei eine Feder übrig, ca. 4,6cm lang und 7mm im durchmesser. Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern wo die hinkommt und kann auch nichts erkennen wo die hingehören könnte. Hat jemand zufällig ein Tip von wo eine Feder in der Größe sein könnte? Aus dem Gehäuseboden für diesen "Heber" der das Papier in der Kassette nach oben drückt ist sie jedenfalls nicht, die ist drin. Der Drucker scheint ohne die Feder eigentlich normal zu funktionieren, habe aber auch noch nicht alle "Druckmodi" durchprobiert. Aber selbst wenn er ohne diese Feder funktioniert würde es mir besser gehen wenn die Feder wieder an ihren Platz kommt. Ich wäre also für jeden Tip dankbar

Gruß
TriBun
von
ein Foto mit Grössenangabe -oder ein cm-Maß drin, daneben gelegt- wäre hilfreich,
falls kein Foto möglich wäre, sende
mir eine PN und ich kann dir weiterhelfen (ich schaue dann im Servicemanual oder Teilekatalog nach)

Gruss, Gert

*** da lebt noch einer der wirklich guten Drucker!***
Beitrag wurde am 15.02.13, 10:39 vom Autor geändert.
von
bitteschön. maße hatte ich ja oben schon geschrieben
von
Lt. Teilekatalog -und weil es eine Druckfeder ist- ,bleibt imho nur
dieses Teil übrig:
"2 HY7-2937-000 SPRING, OPEN BUTTON"
also die Feder, welche -innen- auf der Achse des Druckknopfs sitzt, mit dem die Ausgabeklappe -manuell- geöffnet wird;
eine Funktion, die nicht unbedingt erforderlich ist, da bei jeder Druckausgabe diese Klappe elektromagnetisch geöffnet wird;
es könnte also höchstens sein, dass sich die Klappe nicht mehr schliessen liesse, da sie u.U. deshalb nicht mehr einrastet...
von
die ausgabeklappe wird aber mit ner einrastautomatik geöffnet und geschlossen und die funktioniert ja auch. davon kann die feder nicht sein, wäre auch viel zu groß dafür. die klappe hat ja auserdem garkein button, man drückt ja nur gegen die klappe zum öffnen oder schließen. gibt es eine explositionszeichnung vom ip4000?
Beitrag wurde am 15.02.13, 12:48 vom Autor geändert.
von
Bitte die Gross-/Kleinschreibung beachten...
ein Servicemanual und den Teilekatalog mit Explos. Darstellung habe ich da;
leider ist hier direkt -aus verständlichen urheberrechtlichen Gründen- die Einstellung oder Ähnliches nicht erlaubt,
deshalb schreib mir eine PN, dann sehn wir weiter,
Gruss,

+++Das mit der Klappenfeder war ein Irrtum, ich habe beim MP780(identisches Druckwerk) geguckt+++
Beitrag wurde am 15.02.13, 12:55 vom Autor geändert.
von
iIch glaube ich habs gefunden. Brauche aber eine Bestätigung dafür.
Nimmt man die Papierkassette heraus, sieht man im Boden links und rechts 2 weiße Teile. In einem Teil davon passt die Feder rein und in dem anderen weißen Teil war schon eine Feder drin. Bild 1 zeigt die Feder die schon drin war. Bild 2 ist die Feder die ich übrig hatte und von der ich nun glaube das sie dort hin kommt. Kann das jemand der den Drucker noch hat, bei sich nachschauen und bestätigen? Drucker muss dafür ja nicht geöffnet werden.
von
Ja, das sind die Federn, denke ich; in meiner Erinnerung sind diese Federn leicht unterschiedlich -in Durchmesser und Länge- geformt...
von
ja sind unterschiedlich
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:20
17:04
16:30
16:01
15:43
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 58,88 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 108,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 51,33 €1 Canon Pixma iP7250

Drucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen