1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsfarblaser, die leicht nachgefüllt werden können

Multifunktionsfarblaser, die leicht nachgefüllt werden können

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Multifunktionsdrucker Laser (Übersicht....)

Eigentlich sind es ja immer diesselben fragen hier, vielleicht wäre mal eine Exceltabelle oder Datenbank super die zumindest ein grobes eingrenzen möglich macht....

Was suche ich:
Einen Farblaserdrucker mit "Fotokopierer"-Funktion. Hab z.Z. einen HP-Officejet 4580, ein typischer Multifunktionsdrucker aber mit Tinte. Es nervt tierisch, dass ständige Reinigungen die Tinte ratz fatz leer ziehen und refill leider nur begrenzt möglich ist, da die Patronen gechipt sind.

Eigentlich suche ich sowas als Farblaserdrucker, aber eben ohne gechipten Mist. Gibt es da was? ich drucke nicht soviel und möchte dann auch nicht, dass der Toner durch nichts tun sich selbst verbraucht. Wenn eine Farbe leer ist, möchte ich diese Nachfüllen können. Blöde Counter, die nach 1000 Seiten die Kartusche als leer anzeigen, weil jeweils ein rotes Pixel gedruckt wurde sind ebenfalls tabu, solange man das nicht durch umchippen abstellen kann. Wenn ich dazu einen Chip tauschen muss ist das ok, es muss aber möglich sein.
Fax ist unnötig, duplex muss auch nicht sein und ein Mehrseiteneinzug auch nicht (der zerfetzt einem in der Regel bei den günstigen Modellen eh nur alles).

Leider testet kenie Zeitschrift die Drucker auf die Fähigkeit eben Alternativtoner einzusetzen.



FRAGE:
Gibt es da ein Modell , was irgendwie unter den Bastlern besonders beliebt ist in dieser hinsicht, weil umchippen und selbst Toner nachfüllen eben möglich ist?
Die Druckqualität selbst ist nicht so wichtig, hab eh seit Jahren keinen Drucker mehr gesehen, der jetzt total schrecklich wäre für Briefe mit vielleicht mal ner Abbildung darin....

Danke schonmal.
von
Die meisten Modelle lassen sich nachfüllen, allerdings ist das je nach Modell mehr oder weniger sinnvoll. So merkt man bei Kyocera Modellen häufig er viel später das falscher Toner verwendet wurde und es deswegen oft zu schwerwiegenden Problemen kommt.
Selbst nachfüllen sollte man schon aus gesundheitlichen Gründen. Es gibt aber meist auch preiswerte Tonerkartuschen. Wobei man da selten sieht welche nun Qualitativ hochwertig ist und welche nicht.
Übrigens wird es kaum Tests geben, bei denen ein Gerät auf Alternativtoner getestet wird. Meist kommt ja erst das Gerät auf den Markt und erst viel später der Alternativtoner. Wie soll man das dann testen können? Außerdem ist da der Markt unüberschaubar. Welchen Toner sollte man da testen?
Hier kann man sich zumindest informieren ob es Toner und Chips gibt : www.tonerfabrik-berlin.de ich kenne den Laden aber nicht und kann zur Qualität der Produkte wenig sagen. Besser sind mMn komplette Kartuschen z.B. von KMP oder ähnlichen Marken, bei denen auch die Verschleißteile zumindest überprüft wurden
von
ich hab mit farb lasern und refill toner nur negative erfahrung gemacht

Oder die High Quality refill tinte war nicht wesentlich billiger als die Original Toner.

am günstigsten kommt man weg wenn man sich ca ausrechnet welches volumen man benötigt und dann bei der anschaffung eines MFPs gleich ein "großes" Modell wählt deren folgekosten sprich toner, belichter trommel etc günstiger sind pro Seite gerechnet als kleine schwester modelle
von
Naja, soein Test bzw. Vergleich kann natürlich nur von Druckern stattfinden, die schon etwas auf dem Markt sind.
Das macht mir auch nichts, ich hab lieber ein 1-2 Jahre altes Modell, welches sich bewärt hat, als ein neues "Topmodell", was sich dann als Tonerschleuder entpuppt.

Gibts denn irgendeinen Tipp im unteren Preissegment, wo man sagen kann:
- verbraucht wenigstens nur dann Toner, wenn er auch wirklich gebraucht wird (keine ständigen Selftests, was zumindest bei Tintendruckern sehr nervt)
- hat keinen Zähler, der z.b. nach 1000 Seiten einfach abriegelt, nur weil ein rotes Pixel im Briefkopf ist... der Toner also eigentlich noch voll ist und nur vom Chip behauptet er wäre leer...

Im Grunde sollte ich dann schon recht lange hinkommen, weil ich sehr wenig Drucke. Meist Kopien. Farbe vielleicht mal in einer Tabelle oder einem kleinem Logo. Kaum Fotos.

Gibts da einen guten Kandidaten?
Oder macht das einfach keinen Sinn und Tintenpisser sind einfach die bessere Wahl?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:56
23:21
22:19
21:51
20:40
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,56 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,80 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 187,90 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen