1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520

Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520

von
Für diesen Vergleich hat sich Druckerchannel den Brother MFC-J4510DW, den Canon Pixma MX925 und den Epson Workforce WF-3520DWF ausgesucht und testet die Multifunktionsgeräte auf ihre Allroundqualitäten.

Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520 von Florian Ermer
Seite 1 von 8‹‹123››
von
wenn ich das so lese, hat man die Wahl zwischen Pest und Cholera.

So eine Fotoqualität wie bei dem Epson wünsche ich meinem größten Feind nicht.

Und eine Büromaschine wie die von Brother es nun mal sind, kommen bei den Seitenpreisen des Original - vechippten - Patronenkrams auch nicht in die Tüte.

Ich habe mir gerade noch ein paar MG5350 bestellt um die Dürrezeit zu überstehen!
von
In diesem Test ging es allerdings um Bürodrucker. Wenn Du einen Fotodrucker brauchst, dann käme der MG5350 sicherlich eher in Frage. Der hat dafür dann an anderer Stelle gravierende Nachteile.
von
Hallo,

die Fotoqualität ist bei eigentlich allen Büro-Tintendruckern mit Pigmenttinten nicht gut. Dazu zählen sowohl die HP OJ 6700/8600 Geräte, sämtliche Epson Workforce-Drucker und beispielsweise auch die Gelsprinter / Geljets von Ricoh.

Wenn man keine Fotos drucken sind die Geräte oft die bessere Wahl. Im Gegensatz zu den Canon Pixmas hat man dann sogar wisch- und wasserfeste Drucke.

Brother schlägt einen etwas anderen Weg ein. Es gibt nur dieses 3-Farb-Druckwerk und eine Pigmentschwarz. Die Brother-Schwarz ist zwar Markerfest, die Farbtinten aber nicht wischfest. Und auch durch das fehlende Fotoschwarz im Vergleich zu den Pixmas ist der Fotodruck auch sichtbar schlechter.

Interessant könnte für alle, die ein vollausgestattes AIO möchten, dass Fotos drucken kann und die wischfestigkeit auf Normalpapier nicht relevant ist, der neue Pixma MX925 sein.

News: Canon Pixma MX395, MX455, MX525 und MX925

Mit Originaltinte sind die Druckkosten nur im Mittelfeld. Dafür ist bereits jetzt Refill möglich und wenn der Chip geknackt wird sollte es auch für diese Patronengeneration recht schnell Nachbauten auf dem Markt geben. Nur die hintere Papierzufuhr fehlt halt mehr oder weniger ersatzlos.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
WEIL brother das letzte blatt nicht einziehen kann - das schreiben sie wohl auch in der anleitung (!) - legen sie ihrem fotopapier jedes mal ein weiteres blatt bei... das haben sie zumindest bei meinem auch in die anleitung geschrieben.
von
Naja man kann einen Einzug auch so auslegen das er Fotopapier bis zum letzten Exemplar einziehen kann, ausserdem lesen viele User die Anleitung nur auszugsweise oder gar nicht. Bei Handbüchern auf CD auch oft nicht verwunderlich.
von
Brother kann das offensichtlich nicht ODER will dem nutzer keinen noch unzuverlässigeren einzug zumuten (siehe andere hersteller) und schreibt das eben in sein handbuch.

wer das nicht liest ist selbst schuld. wenn die mehrheit das nicht liest -warum auch immer- dann ist diese immer noch selbst schuld.

zumindest von testern wie DC wird man so etwas aber schon erwarten dürfen.

wenn mich nicht alles täuscht, war sogar auf dem fotopapier ein hinweis aufgedruckt.
von
Hallo,

Brother gibt den Hinweis, dass man immer zusätzlich ein Blatt einlegen soll, das ist richtig. Auf Anhieb findet man den aber nicht im Handbuch, sondern erst wenn man explizit danach sucht. Allerdings zieht beispielsweise der MFC-J6710DW trotzdem das Fotopapier ein, auch wenn nur ein Blatt drin liegt. Das Problem ist hier der Einzug über die lange Papierseite.

Beim hier getesteten MFC-J4510 ist das überhaupt nicht Möglich. Es gibt beim Versuch das Papier einzuziehen laute krachende Geräusche. Das Gerät selbst gibt am Display keinerlei hilfreiche Hinweise, sondern meldet nur Papierstau. Der Nachteil ist nicht zwangsläufig der, dass das letzte Blatt nicht eingezogen werden kann, sondern vielmehr der des Komfortverlustes:

Wenn noch Fotopapier im Schacht liegt, sollte man vor dem Ausdruck kontrollieren, ob noch mindestens die Anzahl der gewünschten Seiten + 1 Blatt drin liegt. Denn eine "Leer-Erkennung" gibt es nicht, da ja immer ein Blatt mehr drinliegen muss. Der Papiereinzug klingt beim letzten Blatt so ungesund, dass man ihm das lieber nicht häufiger zumuten möchte.

Der Brother hat aus diesem Grund keine Abwertung für Einzugsprobleme bekommen, wir schreiben lediglich im Artikel, dass es gar nicht funktioniert, beziehungsweise was Abhilfe schafft. Mir fällt kein anderes Gerät/Hersteller ein bei dem es in Verbindung mit Originalpapier zum selben "Problem" kommt.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
@chg

Nee, "Zwei Alleskönner fürs Heimbüro" lautet die Überschrift des Artikel da geht es nicht um die typischen Office-Eigenscaften, sondern um einen Drucker zu hause + für alles!

Da sind Canons definitiv die bessere Wahl!
von
Hallo,

was für einen selbst Heimbüro bedeutet, lässt sich glaube ich nicht so pauschal sagen. Für den einen gehört Fotodruck dazu, der andere präferiert gute, wischfeste Ergebnisse auf Normalpapier und verzichtet stattdessen auf Fotodruck. Der nächste möchte dann noch CD-Druck haben, und so weiter.

Da aber der Canon MX925 bestimmt auch zur Wahl steht, wenn man ein Gerät in dieser Kategorie gesucht wird, haben wir das AIO mittlerweile auch zum Testen da. Da das Gerät ganz gut zu den anderen beiden passt, werden wir das Gerät noch in diesen Vergleichstest mit aufnehmen. Mit einem Update ist voraussichtlich in 2-3 Wochen zu rechnen.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo, eine Nachfrage zu dem Artikel. In dem Test steht wenig über Lautstärke. In mehreren Kundenbewertungen wird über den Brother berichtet, der Papiereinzug sei unerträglich laut ("man kann dabei nicht telefonieren"). War das wirklich so auffällig?
Seite 1 von 8‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:06
10:10
23:56
23:21
22:19
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,56 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,80 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 187,90 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen