1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. canon pixma ip2600 grün/gelb im wechsel

canon pixma ip2600 grün/gelb im wechsel

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
canon pixma ip2600 grün/gelb im wechsel
hallo ich habe folgendes problem, nachdem die meldung kam "der tintenauffangbehälter ist voll" habe ich alles gereinigt und wieder ordnungsgemäß zusammengebaut. ich habe auch schon andere forenbeiträge mit der selben und,bzw. ähnlichen problemen gelesen, aber leider war nix hilfreiches dabei. da ich auch eine nachgefüllte patrone pg40 eingesetzt habe.was kann ich nun machen? über hilfe würde ich mich sehr freuen. l.g. katja
von
Deine Fehlerbeschreibung reicht da nicht so ganz, wichtig bei den Blinkcodes ist wie oft die einzelne LED aufleuchtet
z,B. heisst 7 x orange / grün abwechselnd, dann
1x lang grün das der Resttintentank voll ist.
Wenn dies bei dir immer noch ist dann hast du den zwar gereinigt, aber nicht zurückgesetzt. Wie das bei dem Modell genau funktioniert kann ich nicht sagen, da bei einigen Modellen der älteren Generation dies im Serrvicemenü gemacht wird, bei aktuelleren mit einem Servicetool, das aber nicht offiziell frei verfügbar ist, bei dem es auch noch mehrere Versionen gibt. siehe auch hier: Service-Mode-Tool für Canon Pixma-Drucker (iP4600, iP4700...)
von
+++wieviel mal gelb/grün?+++
-Gerät ist aus-
Abbruchtaste(rotes Dreieck im roten Kreis oder "Resume")
drücken und festhalten,
DANACH Powertaste drücken
und ebenfalls halten(Power leuchtet auf);
Abbruchtaste lösen und 2x drücken,
erst danach auch die Powertaste lösen;
warten, bis nix mehr blinkt...
= Gerät ist nun im Servicemode ;
Abbruchtaste 4x drücken, Powertaste 2x drücken...
=Reset Alttintenzähler auf null/ leer, also "D=000.0" (d.h. 000,0 %)
danach schaltet entweder das Gerät aus*
oder
es kann der EEPROM-Inhalt ausgedruckt werden(=2x Abbruch, 1x Power)
auf diesem muss im oberen Bereich nun für den Stand des Tintenauffangbehälters "D=000.0" stehen...

*dann wieder in den Servicemode gehen und mit 2x Abbruch, 1x Power den EEPROM-Inhalt ausdrucken und dort den Alttintenstand feststellen
von
Ich Glaub das Funktioniert nicht das geht meines wissen dauerhaft nur mit einem Tool damit kann man auch die nachgefüllten Patronen wieder auf Voll setzen, naja wenn kann sie es ja mit deiner Anleitung mal Versuchen.
Lesertest: Canon Pixma iP2600

sep
von
sorry,die grüne blinkt abwechselnd 6 mal grün / orange, das 7 mal grün ist lang.
von
Bist Du dir da sicher das es 6 x grün-gelb und einmal lang grün ist dann wäre es ein defekter Druckkopf heiß normalerweise mit dem einsetzen neuer Patronen müsste das Problem gelöst sein weil deine Patronen ja den Druckkopf enthalten, wie oft sind die den schon nach gefüllt, wenn würde ich jetzt mal auf die Patrone tippen die nachgefüllt wurde und die du eingesetzt hast.

Anderseits wenn Du die Fehlermeldung voller Tintenfilz bekommen hast und dann nur sauber gemacht hast müsste der Drucker auch wieder zurück gesetzt werden damit er Druckt, hat er den bei der Meldung noch weiter gedruckt, soviel ich weiß bekommt man zuerst diese Meldung und kann noch etwas weiter Drucken bis endgültig Schluss ist.
von
stimmt, da es bereits ein X-600 er ist, gehts nur noch mit dem Tool ;
das allein wäre jedoch kein Problem, einfach mir eine PN senden...
von
sorry, 7mal orange ind 1 mal grün lang. was soll ich machen? es kommt trotzdem die anzeige "Resttintenbehälter ist voll"
von
Sieh Antwort 6.;-)
von
einfach mir eine PN senden
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:10
08:05
03:26
23:35
23:12
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 161,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,64 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,99 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 308,00 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen