1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Bürolösung AIO

Bürolösung AIO

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Morgen,

Mein Name lautet Thomas kurz Tom und ich hoffe Ihr könnt
Mir bei einer Entscheidungsfindung behilflich sein.

Für mein Immobilienbüro suche ich nach einer Druckerlösung.

Momentane Situation: Druckvolumen ca. 300 Farbseiten (Fotos mit Text)
Ca. 200 Geschäftsbriefe mit farbigem Logo, 300 Ausdrucke aus dem Internet, in S/W

Ich verwende hauptsächlich einen HP Officejet Pro8500 und einen
Canon IR1600 s/w Kopierer. Alternativ steht noch ein Konica Minolta EN4650 zur Verfügung, der relativ selten benutzt wird.

Meine Überlegung ist meinen Gerätepark zu reduzieren und nur noch ein Gerät zu haben. Mittel- bis Langfristig wird sich das Druckvolumen erhöhen. Da ich mich derzeit nicht an einen langfristigen Vertrag binden will, schwanke ich zwischen Neugerät oder gebrauchten Prof. AIO sprich Farbkopierer mit Fax. Ebay ist ja voll davon.

Neben den Druckkosten ist auch Bedienbarkeit und Robustheit wichtig.

Vorab schonmal vielen Dank für das Feedback.
von
Da werden sicher einige für einen Farblaser sein, allerdings hast Du damit das Problem des meist unzureichenden Fotodrucks. Ich versuche diese Giftschleudern möglichst zu meiden, daher würde ich entweder zu einem Epson Workforce (z.b. 4545) raten oder zu den neuen HP mit feststehendem Druckkopf, die dadurch natürlich deutlich schneller sind.
Stattet man den Epson mit Fill In Patronen aus, druckt man auch mit hochwertiger Nachfülltinte aus Literflaschen fast "umsonst".
Beitrag wurde am 07.02.13, 10:36 vom Autor geändert.
von
Wenn der Officejet Pro 8500 schon vorhanden ist, wofür wird dann ein neues Gerät benötigt? Eigentlich verfügt das ja über alle Möglichkeiten. Welche Ansprüche werden an das Gerät gestellt?
von
Wir haben hin und wieder Probleme mit der HP Software. Einige Rechner können nicht auf den HP zugreifen. Der Canon ist ein reiner S/W Kopierer und ich überlege, wie oben beschrieben, ob ich nicht mit einem größeren Gerät besser fahre und ob ich damit die Druckkosten nicht senken kann.
von
u.U. sind da auch die neuen HP Officejet Geräte für dich etwas: Test: HP Officejet Pro X576dw MFP (Update mit Serienmodell)
die sind recht schnell und auch von den Druckkosten günstig, kommen aber erst im März auf den Markt.
Wenn nur einige Geräte nicht auf den Officejet zugreifen können, dann vermute ich eher Probleme am Rechner und nicht beim Officejet. Aber das ist ein anderes Problem.
von
Prima, vielen Dank. Der Test liest sich ja sehr gut.

Wie seht Ihr die Alternative eines gebrauchten Farbkopierers?
von
Farbkopierer haben häufig recht geringe Druckkosten, allerdings sind die mit zunehmendem Alter natürlich auch wartungsanfälliger. Da muss man dann im Einzelfall sehen ob sich so ein Gerät lohnt (Anzahl gedruckter Seiten, regelmässige Wartung und natürlich der Preis)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:15
22:05
21:11
20:36
20:00
17.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 372,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen