1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kyocera FS-C5350DN
  5. Druckkosten bei Vieldruck? S/W und wenig Farbe, lieber 2 Drucker kaufen?

Druckkosten bei Vieldruck? S/W und wenig Farbe, lieber 2 Drucker kaufen?

Bezüglich des Kyocera FS-C5350DN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

es geht mal wieder ums liebe Geld: ich drucke in den nächsten 5 Jahren ca. 150000 Seiten schwarz/weiß, hauptsächlich Text. Dazu ca. 25000 Seiten Farbig.

Was würdet ihr mir hinsichtlich Druckkosten raten?

A) den Kyocera FS-C5350DN kaufen und bei den schwarzweiß-Drucken im Treiber auf Graustufen umstellen

B) den Kyocera FS-C5400DN kaufen und bei den schwarzweiß-Drucken im Treiber auf Graustufen umstellen

C) ein Schwarz-weiß und einen Farblaser kaufen? Habe gesehen dass die s/w Seitenkosten bei reinen s/w Druckern deutlich günstiger sind.

oder habt ihr einen anderen Vorschlag?


würdet Ihr mir davon abraten in den teuren Drucker günstigere Noname-Kartuschen einzusetzen?

danke schön für eure Antworten

Daniel
von
Vorteilhaft ist es dies mit 2 oder mehr Druckern zu lösen. Bei dem Druckvolumen wird es aber eher sinnvoll sein einen Vertrag mit einem Hersteller abzuschließen bei dem man pro Seite zahlt, das ist meist deutlich günstiger und die Wartung und Toner sind da auch schon enthalten (je nach Vertrag).
von
EPSON WorkForce 4545 DTWF... Der Druckkopf geht Farbig bis 120.000 Seiten... Nach 50.000 Seiten kannst du hinten den Abfallbehälter umtauschen.... 3.400 Seiten kosten ungefähr 33,00 EUR Fachhandelspreis. Keine sonstigen Wartungskosten. Gerät liegt bei 289,00 EUR.... Jetzt rechne nach was sich eher lohnt... :)
von
Ich glaube kaum das ein Tintenstrahler auf die Dauer so zuverlässig ist..
höchstens die neuen Seitendrucker, bei denen aber noch keine Langzeiterfahrungen verfügbar sind. Zumal ich von gewerblicher Nutzung ausgehe und da auch andere Faktoren zählen ausser den Druckkosten.
von
Das wären 2500 Seiten/Monat. Kein Volumen das nicht zu schaffen wäre. Wie wird denn gedruckt? Eher kontinuierlich oder große Mengen auf einmal?

Bei der Menge würde ich eher einen Gerätepark in betracht ziehen. Allein schon als Ausfallsicherheit. Zwei S/W-Laser (auch gebraucht) und ein Farblaser...
von
danke für eure hilfreichen Antworten.

Tintenstrahl ist mir zu langsam. Ich drucke ca. 100 Blatt s/w pro Tag, die dann auch schnell verfügbar sein müssen. Farbige Drucke sind immer ca. 500-3000 Blatt auf einmal. Wahrscheinlich kaufe ich einen guten S/W Laser, einen günstigen Farblaser für den Kleinbedarf und lasse die Farbigen vom Profi drucken (Beidseitiger Flyer kostet ca. 4 cent bei 2500 Stück)

was haltet Ihr von Noname-Tonern? würdet ihr die in ein 600-1000 EUR teures Gerät einsetzen?
von
Ich würde bei Farblasern auf das Experiment Alternativtoner verzichten, insbesondere wenn es ein Kyocera werden soll. Da gibt es immer wieder massive Probleme, die man im Arbeitsalltag nicht gerne hat und dann die Einsparung durch den Toner ist Gegenteil umkehren können.
Bei S/W-Lasern hängt es sehr vom Modell ab, aber auch hier wäre ich bei Kyocera aufgrund der Anforderungen an die Toner wegen der keramischen Permanenttrommel sehr vorsichtig. Aber die Geräte von Kyocera haben schon so meist geringe Druckkosten mit Originaltoner.
von
habe jetzt nochmal rumgerechnet und scheue mich einfach 2 teure Drucker zu kaufen. d.h. ich kaufe mir jetzt doch den Kyocera FS-C5400DN. Wisst ihr ob man dort in der Verwaltung die Farbtoner "ausschalten" kann, damit für den s/w Druck wirklich nur schwarzer Toner verwendet wird? Ansonsten lass ich die Farbtoner einfach draußen um s/w zu drucken. Wenn ich ca. 3x im Monat farbig drucke muss ich dann halt kurz vorarbeiten.
von
Man kann die Tonerkartuschen nicht einfach entfernen wenn man s/w drucken möchte dann funktioniert kein mir bekannter Farblaser...
Aber der Treiber bietet eine Option nur s/w zu drucken, wenn man das im Treiber nicht umstellen will installiert man eine zweite Kopie des Druckers und benennt diesen um z.B. "FS-C5400 S/W" und passt die Grundeinstellungen für den S/W-Druck an, und nimmt dann diesen Drucker als Standarddrucker.
Ein gewisser Anteil an Farbtoner wird aber trotzdem gebraucht z.B. bei Initialisieren und Kalibrieren. Das lässt sich leider bei keinem Farblaser abstellen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:00
13:37
13:01
10:10
03:29
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 99,99 €1 Epson Expression Home XP-452

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 79,99 €1 Epson Expression Home XP-255

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 118,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 87,10 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen