1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Probleme mit Epson WF-3520, druckt und druckt und druckt und

Probleme mit Epson WF-3520, druckt und druckt und druckt und

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leutz, heute kam mein neuer "Epson WF-3520", ich hab das Teil am Rechner angeschlossen, natürlich war der Rechner genauso wie der WF ausgeschaltet. Hab den Rechner und den den Epson vor der Instalation der Treibersoftware logischerweise wieder angestellt, nachdem die Treibersoftware instaliert war, erfolgreich dachte ich, begann plötzlich mein Problem, der Drucker druckte ohne Befehl von mir plötzlich eine Seite, mit dieser unverständlichen Maschinenschrift, musste seine Druckköpfe reinigen, druckte wieder eine Seite, reinigte wieder seine Druckköpfe und so weiter. Abstellen konnte ich Das Teil nur indem ich den Drucker ausschaltete. Drucker wieder angeschaltet, danach druckte der Epson auf jede Seite zwischen drei und Fünfzehn Zeilen, mit dem Drucken hörte er erst auf wenn kein Papier mehr in der Kassette war. Ausschalten half nichts, sobald man den Drucker wieder anschaltete ging Alles genauso weiter wie vorher. Eingaben am Display des Druckers wurden sofort beiseite geschoben und der Druck ging weiter.
Ich habe es immerhin geschaft das Problem einzugrenzen, ist der Rechner ausgeschaltet, lässt sich der Drucker ohne Probleme nutzen, schaltet man den Rechner an, hat man wieder das gleiche Problem. Und zwar unabhängig vom Druckertreiber, den hab ich nämlich wieder deinstaliert. Ansonsten zeigt mir mein Win.7,64 Bit nur noch einen Druckertreiber vom Epson Stylus 265 an der aber unergründlicherweise nicht deinstaliert werden kann.
MfG Pied`n
Beitrag wurde am 24.01.13, 20:28 vom Autor geändert.
von
wie ist der Drucker angeschlossen - USB ? langes Kabel ? Gibt es irgendwo - Gerät - Statusmonitor eine Fehlermeldung ?
von
Aber der eigentliche Fehler kann das Anschlusskabel zum PC sein, hier mal ein anderes Kabel verwenden. Auch der andere Treiber kann die Ursache sein. Hierzu mal den Drucker vom PC trennen und dann nochmal den Drucker entfernen. U.U. liegt in der Druckerwarteschlange noch ein Druckauftrag vor, diesen dann vorher löschen.
von
Hallo, ich nochmal,
USB Kabel gewechselt, keine Veränderung. Drucker hab ich auch vom PC getrennt und Treiber entfernt, Druckerwarteschlange ist leer, keine Veränderung. Bleibt nur dieser alte Treiber den ich nicht löschen kann.

MfG Pied´N
von
ich kenne keinen Kunden mit Epson druckern der keine Probleme hat, komisch, ne?

Epson habe ich bis vor 4 Jahren auch noch verkauft, aber dann hatte ich die Schnautze voll. Gerade weil die Fehler innerhalb der ersten 6 Monate schon auftreten und ich dann als Händler die Gewährleistungsabwicklung an der Backe habe.
von
aha, und was soll der Anfrager nun machen ? Gibt es eine Möglichkeit, das Gerät an einem anderen Computer/Notebook zu testen, vorrübergehend, mit einem kurzen USB Kabel, ohne andere kompliziertere Verbindungen wie USB Port am Router, WLAN etc
von
Hallo brief22,
lass mich raten, Du hast bestimmt einen Drucker, der natürlich keine Probleme macht anzubieten? Du ich habe für Sowas grad keine Zeit, ich muß mich um wirklich wichtige Dinge kümmern.
Ach so, ich nutze Epson Drucker schon seit einiger Zeit, ich habe mit den Teilen kein Problem. Wenn Du richtig gelesen hättest würdest Du auch merken das der Drucker nicht das Problem ist sondern der Rechner.
Hallo Ede-Lingen,
danke für die Antwort, ich kann versuchen den Drucker an einem anderen Rechner zu testen, so anschließen wie jetzt, mit kurzem USB Kabel, ohne komplizierte Verbindungen am Router oder mit WLAN.
MfG Pied`n
von
ja ok, so eine Ferndiagnose ist immer etwas umständlicher, da nicht alle Möglichkeiten direkt sichtbar sind. Ein typischer Grund für so einen Fehler ist ein zu langes USB Kabel, genau so wurde hier vor recht kurzer Zeit ein fast gleiches Problem gelöst. Wenn das ein Neugerät ist, sollte man sonst den Aufwand begrenzen und einen Weg finden, um die Frage zu beantworten, ob es der Drucker ist oder der Computer, in Kombination mit dem Drucker, Treiber, USB Inkompatibilität, irgendwelche Einstellungen etc. Und wenn sich de Drucker als fehlerhaft zeigt, dann ist das ein Garantiefall - zurück zum Händler, weil man da selbst nichts reparieren kann. Die ursprüngliche Anfrage spricht von einem Neugerät, Treiberinstallation etc, und als ob der Fehler so fast von Anfang an besteht. Und falls das Gerät doch erst einmal einwandfrei gearbeitet hat, dann stellt sich noch die Frage, ob irgendetwas am System danach geändert wurde, z.B. in der Hardwarekonfiguration, Einfügen eines USB Hubs, Treiberupdate, Drucker steht woanders, mit einem anderen Kabel etc. Manchmal kommt man nur umständlich weiter, wenn man eine typische Möglichkeit nach der anderen ausschließt - liegt (nicht) am Kabel......
von
Hallo Ede-Lingen,
also, kaum zu glauben, ich habs hinbekommen!!!!!!!!!! freu. Also man sollte sich nicht genauestens an die Anleitung zur Instalation der Treibersoftware halten. Auf dem Karton des Druckers steht z.B "instalieren Sie die Treibersoftware bevor sie den Drucker an den Rechner anschließen", folgt man dieser Anweisung wird man spätestens an dem Punkt stutzig wenn während der Instalation verlangt wird das man den Drucker aus- und dann wieder anschalten soll, der ja nicht mit dem Rechner verbunden ist. Lustig wird die ganze Sache dann nach der Frage der Verbindung zum Recher, WLAN, USB ETC. wird die beantwortet kommt die Meldung " Instalation fehlgeschlagen". Gekrönt wird alles dann zu Schluß mit der Aussage "Sie können den Drucker jetzt mit dem Rechner verbinden, zu dieser Aussage kommt man aber erst wenn man den Treiber so wie immer, bei angeschlossenem, eingeschaltetem Drucker instaliert. Ich weiß natürlich das grade die deutsche Übersetzung Probleme verursacht, aber.
MfG Pied`n
P.S danke trotzdem
Beitrag wurde am 25.01.13, 10:55 vom Autor geändert.
von
na prima, eine vermurkste Treiberinstallation war's ja dann diesmal, auch noch eine Möglichkeit.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:20
18:02
17:53
16:48
15:39
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 345,09 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 406,11 €1 Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 483,37 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 136,10 €1 Brother MFC-L2710DN

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 112,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen