Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP610
  6. Druckfehler 5100 bei Canon Pixma MP610

Druckfehler 5100 bei Canon Pixma MP610

Bezüglich des Canon Pixma MP610 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Liebe Leute,

Ich hab seit Kurzem ein Problem mit meinem Drucker, der beim Anschalten sofort anzeigt: Druckfehler 5100. Ich kann nicht nur nicht drucken, ich komme auch nicht ins Menü, sehe nur die Anzeige.
Nun hab ich den Drucker geöffnet und nach Fremdkörpern untersucht, ein kleines Stückchen Papier herausgezogen, das klemmte. Aber er funktioniert immer noch nicht.
Habe nun das Encoderband gereinigt, was auch nichts ändert. Das Komische ist: Der Druckschlitten lässt sich frei herumschieben, selbst wenn man den Drucker einschaltet tut er von selber nichts und fährt auch beim Ausschalten nicht in die Parkposition. Die Lämpchen die an den Patronen normalerweise blinken um den Stand der Patronen anzugeben leuchten auch nicht mehr. Ist der Druckschlitten also gar nicht mehr mit dem Stromnetz verbunden?
Wäre für jede Hilfe dankbar!
LG,
Caro
Seite 2 von 2‹‹12››
von
links ist er in einem Federspanner und rechts starr -auf dem Zahnrad der Motorachse- eingehängt...
am Druckschlitten ist er hinten drin fest fixiert, da geht garnix
-bewegt er sich wirklich oder zuckt er nur rum?-
Vermutlich ist er ausgehängt und zuckt nur rum, = weil es so gut wie unmöglich ist, diesen Zahnriemen zu zerreissen!
Ich habs schon an einem ausgebauten versucht, da geht garnix, absolut stabil!
Also Gerät öffnen, leider hab ich kein genau passendes servicemanual und/ oder Teilekatalog für den MP610 da...
Der Aufbau bzw. das Zerlegen ist jedoch ziemlich gleich:
zuerst müssen die Seitenteile runter, dann das Oberteil mit dem Scanblock, danach die obere Abdeckung und das wars dann schon; dann kommt man an alles was hier wesentlich ist, gut ran...
Seitenteile runter: Hinten je 2 Schrauben raus, vorne innen je 1 Schraube raus, zwischendrin ist ca. mittig innen noch ein Kralle, die mit kleinem Schraubendreher nach unten gedrückt werden muss, dann zuerst hinten nach hinten über den Sitz etwas aufbiegen, dann nach vorne gehend abnehmen, geht etwas hakelig, mit Gefühl, aber evtl. auch mit einem kleinen Ruck...
wenn beide Seiten weg sind, alle Kabel usw., die zum Scanblock führen, ausfädeln bzw. ausstecken; 1 oder mehrere (sehr feindrähtige)Flachbandkabel haben eine kleine Kippsicherung, diese nach unten klicken, dann gehts leicht...
Wenn alles am Oberteil weg ist, Oberteil senkrecht stellen und -falls es separate Scharniere sind- an diesen aushängen, weglegen...
die obere Abdeckung ist entweder mit 4 Schrauben in Vertiefungen o.ä. befestigt oder z.T. mit Haken eingehängt.
Vor dem Abnehmen der Abdeckung: Druckschlitten ganz nach rechts schieben...
Nun kann man "das Elend" genauer betrachten, viel Glück, falls noch Fragen, einfach eine PN oder anrufen, Gruss,
von
Evtl. müssen -nach dem Abnehmen der Seitenteile- noch die beiden Teile vorne, rechts und links von der Papierklappe, ausgehängt werden; meist sind diese nur mit Krallen eingeklickt, etwas suchen...
Beitrag wurde am 22.01.13, 22:22 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:33
20:26
18:33
18:20
17:54
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen