1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother DCP-8070D
  6. Woher kommt der große Fall des Preises?

Woher kommt der große Fall des Preises?

Bezüglich des Brother DCP-8070D - S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten, warum das Gerät Brother DCP-8070D derzeit bei verschiedenen Händlern für rund 170 Euro angeboten wird? Die ursprüngliche UVP liegt bei ca. 480 Euro.

Sind irgendwelche Fehler oder Produktionsmängel bekannt?
von
das Phänomen ist eigentlich ganz normal. Da der Brother DCP-8070D nun doch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, wird es sich hier wohl einfach um einen Abverkauf handeln. Die meisten Händler bieten das Gerät für rund 170 Euro an - siehe Brother DCP-8070D
von
Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort.

Also kann ich davon ausgehen das dies ein ganz normaler Prozess ist und nicht auf einen Mangel des Gerätes zurückzuführen ist.
von
ja - das Gerät ist bereits seit 2009 auf dem Markt (siehe Brother DCP-8070D), da wäre ein Fehler schon früher aufgefallen.
von
Hallo kil_wen, Nachfolgegerät ist bereits auf dem Markt... siehe www.brother.de/...
Über "Verbrauchsmaterial" z.B. "DR-3300", "kompatibel zu folgenden Geräten" siehst du welche Modelle (MFC, DCP, HL) ebenfalls zu den "neuen" nachfolgemodellen gehören. Diese Serie wird wieder 2-3 Jahre aktuell bleiben. Gruss
von
Im Vergleich zu dem Drucker wird das Verbrauchsmaterial nicht in dem gleichen Maße im Preis gesenkt worden sein! So passiert es ja häufiger das Drucker fast "verschenkt" werden und der Gewinn dann über die Kartuschen rein kommt.
von
Kartuschen werden auch nach Ende der Produktion der Drucker weiter produziert.... Daher werden dort die Preise nicht gesenkt.
Wenn ein Drucker durch neue Modelle ersetzt wird, dann belegen die alten Drucker teuren Lagerplatz, sodass wie bei einem Winter/Sommerschlussverkauf die Lager leer geräumt werden müssen, das geschieht dann durch den Preis. Der UVP ist eh mehr eine Art Richtlinie, weniger der marktübliche Preis. Suggeriert doch ein hoher UVP auch oft Qualität und ein dann deutlich reduzierter Marktpreis ist dann ein Schnäppchen, selbst dann wenn es keiner ist, siehe Preisangaben bei den "Geiz ist Geil-Märkten". Die häufig den UVP angeben und dann den Preis um 50% senken, wobei der normale Marktpreis dann häufig sogar noch günstiger ist, da wird dann manchmal auch auf die "Dummheit" der Kunden abgezielt.
Der UVP Preis ist häufig auch bei Markteinführung so hoch weil dann noch die Entwicklungskosten mit einbezogen werden, die später wenn das Produkt läuft kaum noch ins Gewicht fallen. Ein schönes Beispiel sind da CD-Player die früher bei Einführung unbezahlbar waren, jetzt bekommt man die Geräte hinterher geworfen.
von
Hallo,

vielen Dank an alle Antwortenden. Eure Antworten waren sehr hilfreich.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:39
15:18
15:04
14:58
14:49
10:07
Kein Ausdruck Wujek7
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 126,90 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 108,60 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,02 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen