1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Ghosting bzw. Schatten: Ursachenforschung

Ghosting bzw. Schatten: Ursachenforschung

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich beobachte seit einiger Zeit, dass mein Minolta Magicolor 2350 auf jeder Seite Ghosting produziert, sprich in einem Abstand von ca. 9,55cm das gedruckte nocheinmal deutlich schwächer auftaucht (allerdings seltsamerweise nicht gleichmäßig über die gesamte Seitenbreite), siehe Bild 1.

Jetzt suche ich nach möglichen Ursachen, und verdächtige bis jetzt die OPC-Trommel oder die Fixiereinheit. Die anderen Rollen haben einen kleineren bzw. das Transferband einen größeren Umfang als 9,55cm. Die OPC-Trommel hat einen Durchmesser von c. 3 cm, das würde also gut passen, bei der Transfereinheit weiß ich nicht, wie ich das messen könnte, weiß jemand den Durchmesser der Rollen?

Den Abstreifer der OPC-Trommel habe ich schon gesäubert, das scheint nichts gebracht zu haben. Könnte es trotzdem an der OPC-Trommel liegen?

Hat jemand sonst noch Vorschläge, was ich testen bzw. machen könnte? Oder könnte das auch ein Solenoid-Problem sein?

Vielen Dank schonmal
von
das kann schon ein OPC Problem sein. das mit dem Alter, der Nutzung zusammenhängt. Ein Solenoid ist ein Betätigungsmagnet, z.B. um einen Hebel ein/auszurasten, ein Zahnrad in Eingriff zu bringen etc, das wird es sicher nicht sein.
von
An der Nutzung sollte es denke ich nicht liegen, ich bin weit von den 45000 angegebenen Seiten für die Trommel entfernt. Alter könnte natürlich gut sein, ist ja schon ca. 10 Jahre alt.

Einen Zusammenhang mit den Solenoiden habe ich erwähnt, da diese eine häufige Fehlerquelle bei dem Gerät sind. (Z.B. war bei mir der Druckbereich nach unten verschoben und teilweise war das Papier Zieharmonika-artig gefalten. Das konnte ich aber beheben, indem ich die Solenoide ausgebaut und die Schaumstoffpads durch Plastikstücke ersetzt habe. Hier wird darüber auf englisch diskutiert: www.fixya.com/... , hier steht auch was zur Reparatur: www.penlug.org/...)
Da das korrekte Timing der Hebel extrem wichtig für verschiedene Synchronisationsmechanismen zu sein scheint, dachte ich, evtl. könnte eine Spannung zum Übertragen/Entfernen von Toner nicht richtig getriggert werden.
Beitrag wurde am 19.01.13, 17:55 vom Autor geändert.
von
Habe einfach mal den Zugang zur Fixiereinheit mit einem Streifen Tesafilm versperrt und eine Seite gedruckt. Und siehe da: auch schon vor der Fixiereinheit ist das Ghosting zu sehen. D.h. es kann eigentlich nur die Trommel sein, obwohl die mit 17100 von 45000 Seiten noch lange nicht fällig sein sollte. Ich vermute mal es ist das Alter.
Auf jeden Fall danke für deine Antwort.
von
45000 Seiten ist das maximum bei ununterbrochenen Druck von SW.
Desweiteren gilt auch hier die 5% Deckung.
Natürlich spielt auch das Alter eine Rolle.
Fazit: 45000 sind nur ein theoretischer Wert und werden praktisch nie erreicht.
Bei Farbdruck werden vermutlich auch vier Seiten beim Trommel-Verbrauch gewertet.
von
Ob bei den 17100 Seiten die Farbseiten 4fach gezählt wurden, weiß ich nicht. Beim Verbrauchsmaterialstatus wurde bei der Trommel noch nichts angezeigt, deswegen war ich erst irritiert, denn beim Toner hat er immer schon gewarnt, obwohl noch einwandfrei gedruckt werden konnte.
Habe jetzt eine neue Trommel bestellt, hoffentlich geht es damit wieder.
von
Die neue Bildtrommel ist inzwischen angekommen und eingebaut, es lag wirklich daran. Jetzt druckt er wieder ganz normal.
Danke für die Tipps.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:14
16:47
16:24
15:42
15:27
17.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,85 €1 Xerox Phaser 6510DN

Drucker (Laser/LED)

ab 124,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,91 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen