1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Streifendruck mit Pixma IP 6700D

Streifendruck mit Pixma IP 6700D

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo allerseits,

meine ausdrucke sind auf glanzfotopapier neuedings streifig, obwohl der düsentest sowie die druckkopfausrichtung - soweit ich das beurteilen kann, einwandfrei sind!? natürlich habe ich in der druckerwartung auch "Intensivreinigung" vorgenommen.
ich drucke mit originaltinten von canon auf epson premium-glossy papier. bisher seit langer zeit ohne probs.
die streifen fallen fallen kaum auf, allerdings bei genauer betrachtung insbesondere bei hellblauen flächen doch deutlich. auf dunkelbraunen flächen eher nicht. interessant auch, dass ich bei dem gleichen druckmotiv mal garkeine streifenbildung hatte, am folgetag dann die wie zuvor beschriebene. erstellt wurden die pics mit photoshop cs6, ausdruck mittels steuerung durch photoshop.
frage: druckkopf ausbauen und mit dest. wasser reinigen? oder ist der kopf im eimer? es ist bereits der zweite - seit ca. 1,5 jahren im einsatz.

vorab danke für hilfreiche antworten.

gruß
billy3
von
Hallo,
kannst Du mal einen Düsentest hier Hochladen.

sep
von
Wenn der Düsentest in Ordnung ist kann man auch nochmal den Indexstreifen im Drucker reinigen der zur Positionierung nötig ist.
Ansonsten mal, wie sep schon sagte, den Düsentest mal hochladen und vielleicht noch ein Beispiel für die Streifenbildung.
von
hallo ihr 2,

danke für die schnelle antwort. ich lade mal den düsentest und einen ausschnitt meiner hochglanzdrucke hoch. der düsentest wurde mittels photoshop weitgehend farbkorrigiert. stippen auf den uploads sind staub auf der scannerscheibe. habe ich vorher nicht gesehen.
ich bin mal auf eure meinung gespannt.

gruß
billy3
von
Fehlt da bei M Pc und Pm der hellere Streifen oder sieht das nur so aus.
von
hi,

es fehlt kein streifen, das sieht im scan nur so aus.

gruß
billy3
von
na ja, dann würde ein Scan mit dem richtigen Kontrast, Gamma, was immer man im Scannertreiber im Preview so einstellen kann, schon helfen, damit man sieht, welche der Düsenreihen unregelmäßig drucken, so sieht es schon so aus, daß einige Düsenreihen ausgefallen sind.
von
hallo ede-lingen,

viel besser geht es nicht mit der darstellung, die farben würden nur noch kontrastreicher und falsch dargestellt. außerdem würde das rauschen weiter verstärkt.

wenn da macken in den düsen sein sollten, kann man es nur in den kräftigen farben des musters in dem geposteten bild sehen. im original kann ich keine düsenfehler auf anhieb in den schwach gedruckten farben erkennen.

lege doch bitte dein augenmerk mal auf das gescannte foto, da kannst du im blauen bereich trotz rauschen (vom scanner und der komprimierung nehme ich an) sehen, wie das streifenmuster von rechts nach links schwächer wird. so ist das bild im drucker übrigens von de richtung her auch ausgedruckt worden. hast dü für den "streifenverlauf" eine erklärung, warum er sich ändert?

gruß
billy3
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
23:00
22:35
21:37
19:14
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen