1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farblaserdrucker für Privatgebrauch gesucht

Farblaserdrucker für Privatgebrauch gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ich suche einen günstigen Farblaserdrucker für den Heimgebrauch. Gedruckt werden im Monat etwa 50 - 150 Seiten und die sollten dann schon schnell gehen. Es handelt sich vorwiegend um Text, allerdings werden Grafiken/Diagramme in Farbe benötigt.

Als Budget habe ich mir € 200 - 250 vorgestellt. Es wäre gut, wenn der Drucker nicht allzu laut wäre und sich zusätzlich noch komplett ausschalten ließe. Eine möglichst hohe Grammatur wäre wünschenswert. Ein kompakter Formfaktor ist definitiv von Vorteil, aber nicht notwendig. WLAN wäre wesentlich komfortabler, zumindest Ethernet sollte es allerdings sein.

Mir ist bewusst, dass sich in diesem Preissegment günstige Folgekosten (Toner) nicht einfach realisieren lassen. Bei dem geringen Volumen sollte das nicht zu sehr ins Gewicht fallen. Trotzdem werden sparsame Geräte natürlich bevorzugt.

TIA
von
Hoi,

ich habe seit ein paar Monaten den HP Laserjet Pro 200 Color MFP M276nw im Einsatz - ebenfalls Privat, weniger Grafiken/Diagramme, mehr Bilder...

Klare und einfache Bedienung, sattes Farbbild, klarer und scharfer Druck, das ganze sehr schnell auch in Farbe (und bei mir gibts öfter ganzseitige Drucke mit Bildern). Scannen mit den korrekten Einstellungen ist ebenfalls super - ich scan allerdings direkt aus den Anwendungen heraus, "Scannen in Netzwerkfreigabe" habe ich noch nicht ausprobiert, dafür den Scan auf USB (direkt als PDF) - auch super wenn der PC grad nicht läuft... Kopieren ist eh genial mit dem Teil...

Etwas negativ ist, das der Drucker keinen Einzelblatt-Einzug hat; will man auf etwas anderes als Standard-A4 drucken, muss man die Kasette raus nehmen... Und ein kleines Gerät ist der leider nicht - braucht Platz, aber für so ein Gerät gebe ich gerne etwas Raum ab... Die Justierung die er regelmässig macht, dürfte ruhig etwas seltener sein (bsp. nicht anhand Betriebszeit, sondern anhand Anzahl Ausdrucke)...

Die Betriebsgeräusche sind sehr gering. Klar hört man den Druck (und das Justieren), aber gleich nachdem der Druck ausgegeben wurde, ist der Drucker wieder ruhig (praktisch nicht hörbar)... Wird er über den Schalter an der Forderseite ausgeschaltet, ist der Strombedarf praktisch bei null (Standby natürlich höher, aber das braucht man so selten) (btw: ich nutze den Drucker im WLAN, das Einhängen via Touchscreen-Konfiguration lief super)

Einzig die Verbrauchsmaterialien sind noch etwas abschreckend. Da hoffe ich immernoch auf kompatible Toner - zumal HP den Drucker auch nicht ewig im Programm halten wird (und iwann die orig. Teile vom Markt gehen)...

Ich hab mich übrigens schon dabei erwischt, das ich meinen getreuen HP LJ4100 zugunsten des 276nw ausgeschaltet lasse... (war so eigentlich nicht gedacht ;-)

Ich kann dir diesen Drucker nur empfehlen... Damit machst du nichts falsch...

EDIT: Btw:
du kannst natürlich den dem M276nw zugrundeliegenden Farblaser nehmen (selber Druck), aber der Aufpreis zur Multifunktionalen lohnt sich in meinen Augen in jedem Fall... Schon wegen der Direktkopie, die man auch ab und an braucht...

Gruss,
derSeher
Beitrag wurde am 16.01.13, 21:52 vom Autor geändert.
von
Vielen Dank für deine Antwort und das Mini-Review. Ein Kombigerät ist für mich allerdings nicht notwendig, da sämtliche Quellen digital vorhanden sind. Die Empfehlung läuft dann also auf den Laserjet Pro 200 Color M251nw hinaus?

Die Verbrauchsmaterialien schrecken mich momentan nicht sonderlich ab, da ich mit knapp 400 - 1000 Seiten im Jahr nicht übermäßig viel drucke. Die Obergrenze mit 1000 Seiten ist ein interpolierter Wert und beinhaltet mit Sicherheit einen gewissen Spielraum. Tatsächlich wird die maximale Seitenanzahl wohl eher bei ~700 liegen.

Nach kurzer Recherche habe ich momentan folgende Modelle in der näheren Auswahl (das ist einfach mal eine bunt zusammengewürfelte Liste, ohne genaue Betrachtung der Features):

HP LaserJet Pro 200 M251nw
Samsung CLP-620ND
Dell 1350CNW
Dell C1760nw
Epson Aculaser C1750W
Kyocera FS-C5150DN
Samsung CLP-415N

Wie man sieht, tendiere ich momentan zu den günstigen Geräten, die nicht unbedingt mit niedrigen Folgekosten glänzen, außer vielleicht das Samsung-Gerät und der Kyocera (letzterer befindet sich schon leicht außerhalb der definierten Obergrenze).

Eventuell passt ein Modell ohne WLAN besser in mein Budget; in diesem Fall würde ich darauf verzichten. Die Hardware zur Integration in mein WLAN ist ohnehin vorhanden.

Letzten Endes wird bei etwa gleichen Qualifikationen ohnehin eher eine kompakte Größe entscheidend sein.

Für weitere Anregungen bin ich sehr dankbar!
von
Hallo,
zum Samsung CLP-415N
kann ich dir einige fragen beantwort falls du welche haben solltest =)
ich selbst besitze den clx 4195n der lediglich das selbe druckwerk besitzt nur ein multifunktiongerät ist...

zu bedienung schonmal sie ist sehr einfach...gute software...unter win7 meine erfahrung.

zum Druck...ich drucke mit ihm Bilder, Bewerbungen, Grafiken, Cad zeichnungen und muss ehrlich sagen ich war ab den ersten drucken sehr begeistert =) selbst bilder werden richtig gut!!!

zu den Folgekosten ich finde beim Samsung sind sie im Rahmen und du druckst ja sowieso nicht so viel.


MfG Tillack
von
@Tillack
Vielen Dank für deinen Input. Zwei meiner Arbeitskollegen haben auch erst kürzlich auch auf den CLP-415N für den Heimgebrauch gesetzt und sind im Grunde zufrieden. Der technisch weniger versierte berichtete von kleineren Problemen bei der Integration in sein WLAN - beim CLP-415NW - ansonsten sind beide zufrieden.

Wenn selbst Grafiken und ab und an ein paar Bilder - keine Fotos! - richtig gut werden, ist das schon mal ganz angenehm. Der Druck auf dickeres Papier - der CLP-415N unterstützt bis zu 220 g/m² - funktioniert auch gut?
von
Hoi JC2k4

Ja, wenn du auf die MFC-Komponenten verzichten kannst, würde ich dir den HP LaserJet Pro 200 M251nw empfehlen.

Auf dem kommen sogar Fotos sehr gut! (natürlich gibts noch Unterschiede zu Glossy, aber wer solche Qualität braucht, schickt seine Bilder eh zum Fotoservice ;-)

(bevor du fragst: mit schwerem Papier hab ich noch nicht gedruckt - das Dickste waren selbstklebende CD-Labels... Die gingen ohne Probleme durch)

Gruss
derSeher
von
Also ich habe den Drucker mittels lan in mein netz eingespeist und drucke so von kedem rechner via wlan aus ohne Probleme !
Was ich auf jedenfall sagn kann sind das die bildkalibrierungen weniger sind wie bei den HP druckern....
Mein samsung habe ich so eingestellt das er nach 10 min in den standby geht und dann macht er GARNIX mehr ! Nichtmal eine kalibrierung garnix ! Erst wieder bei eeiner zu druckenden datei....
Ich habe letzte woche ein paar fotos mit ihm ausgedruckt aus original samsung papier und selbst da war ich von dem laser sehr uberrasv wie gut er das macht!

Mfg
von
Lass die Finger von Samung. Ist zwar billig, kann aber was Qualität und Zuverlässigkeit angeht mit den anderen nicht mithalten. Zu empfehlen sind HP, Canon und Lexmark. Wobei HP die beste Druckqualität hat, auch besser als Canon, obwohl beide Brands von Canon hergestellt werden.
von
Hast du dafür Anhaltspunkte die aussagekräftig sind ?
Ich hatte vorher einen Hp drucker und icj finde zb den samsung wesentlich besser wie den hp....
Einfach in den raum zu sagen lass die finger weg die sind scheisse ist ein wenig hoch gegriffen :-)
Ich habe mich beim letzten druckerkauf auch wieder zwischen hp und samsung entscheiden müssen und bin zufriedener weise zu samsung gewechselt :)
Mich haben auch ebenso die extremen kalibrierungen genervt und bei den neuen ist es laut amazon immernoch genauso nervig.
von
Amazon ist natürlich absolut repräsentativ und ist mehr wert als jahrelange Erfahrung :D. Aber zum Glück muss das jeder für sich entscheiden und damit leben. Wir reden nochmal wenn du den Samsung eine Weile hast. Wenn du Glück hast fangen bestimmte Bauteile irgendwann nicht zu quietschen und zu schleifen.
von
Naja da unsere firma mitlerweile seit nunmehr 5jahren Samsung benutzt werde ich jetz mal besser meinen Chef bescheid sagen das er nach 5Jahren jetz lieber alle gut funktionierenden Drucker austauschen sollte Oo
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:37
14:14
11:58
11:04
10:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 188,80 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 207,45 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 133,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen