1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. vermutlich Nachbautintenproblem oder doch Drucker?

vermutlich Nachbautintenproblem oder doch Drucker?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,
ich hab einen Canon Pixma IP 4200 und seit über 2 Jahren betreibe ich diesen mit iColor-Patronen inkl. Chip von Pearl. Soweit auch nie große Probleme gehabt und Qualität für meine Zwecke auch ausreichend.
Allerdings muckt seit einiger Zeit immer die große schwarze Patrone die die PGI-5BK ersetzen soll.
Nach langem Druckerstillstand (1 Tag oder mehr) kann ich nach Einschalten des Druckers immer 1 - 2 Seiten Drucken, also Text, dann ist die Tinte leer bzw kommt nicht mehr nach. Was ja auch für den Druckkopf meines wissens nach nicht gerade gesund ist.
Allerdings ist die Patrone voll in der Tintenkammer nur es scheint als ob der Schwamm keine Tinte bekommt. Hab dazu mal ein Foto gemacht:

www7.pic-upload.de/...

Oben die schwarze Bildpatrone CLI-8BK und darunter die PGI-5BK. Ich weiß nicht ob es daran liegt das der "Zulauf" rot markiert bei der Problempatrone nicht komplett gefüllt ist und somit auch keine Tinte zum Schwamm nachkommen kann oder ob es ein anderes Problem ist. Dieses ist schon zu sehen sobald ich die Patrone aus dem Drucker hole und nicht weil ich diese hingelegt hab zum Fotografieren :-)
Hab nun schon 2x mal das Problem gehabt und immer nur mit dieser Patronensorte innerhalb von 3 Wochen. Wobei die alle noch mehr als 75% gefüllt waren. Bei den Farbpatronen inkl. Schwarz fürs Bild gibt es keine Probleme und dort ist der "Zulauf" auch immer komplett mit Farbe gefüllt.
Weiß nurnicht ob es nun ein Druckerproblem ist oder ein Tintenpatronenproblem. Wobei ich von letztem ausgehen und hoffe auf Hilfe von euch oder Bestätigung/Tipps woran es liegt :-)
Falls es an den Pearl-Patronen liegt.. könnt ihr mir andere gute Hersteller sagen die ein gutes Preis / Leistunsverhältniss haben?
grüße und danke
Garnett
Beitrag wurde am 10.01.13, 22:17 vom Autor geändert.
von
Hallo,
bei den Original Patronen besteht die Verbindung der Tintenkammer zur Schwammkammer unten, siehe Bild, ich weiß jetzt nicht genau wie das bei den Fremdpatronen ist dürfte da aber normalerweise auch nicht anders sein, hast Du mal das Klebeband ganz entfernt auch mal in das Belüftungsloch mit einer Nadel Picken, das hört sich nach Belüftungsproblem an bei der Originalen sieht das so aus
Workshop: Canon-Patronen CLI-8/PGI-5 wiederbefüllen

sep
von
Nachbaupatronen sind meist zwar ähnlich dem Original, aber schon gravierende Unterschiede im Aufbau vorkommen, die allerdings nicht die Funktion beeinflussen dürfen. Daher ist ein Vergleich zwischen Original- und Alternativpatrone nicht unbedingt einfach. Aufgrund des Preises sind aber viele Alternativprodukte qualitativ oft nicht so hochwertig, ist halt ein Pfennigartikel. Ich würde jetzt eine andere Patrone mal probieren, ist in dem Falle das Einfachste.
von
Hi,
@hjk
eine Patrone habe ich bereits probiert und von den letzten 3 Patronen sind 2 so "defekt" gegangen.
Wobei ich kurz erwähen möchte Pearl zeigt sich absolut kulant bei der Reklamationsabwicklung.
Leider haben die aber auch keine Stellung dazu genommen ob es ein Produktionsfehler ist oder ein Fehler evtl. in meinem Drucker?!

@sep
ich werde die Folie nacher mal abziehen und in das Loch stecken und weiter probieren :-)

grüße
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:14
23:14
22:06
21:55
21:08
20:10
Sublimationdrucker David007
16:10
14:05
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,73 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 585,22 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen