1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Samsung CLX-4195FW
  6. S/W Modus/ Grayscale Modus

S/W Modus/ Grayscale Modus

Bezüglich des Samsung CLX-4195FW - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Servus =)

Nochmal zum Thema Grayscale verbraucht Farbe...da sind ja hier alle ein wenig zwiegespalten....
also in meinem Treiber gibt es Definitiv kein S/W Modus lediglich nur Farbe oder Grayscale....
Das bei Grayscale die Graustufen aber mit Farbe verbessert werden ist ja auch jedem klar...so will es ja anscheinend der hersteller auch...
jetz die Frage mal rein Interessenhalber...
Wenn man einen Treiber nimmt von einem Monolaser (PCL6) oder einen "Universaltreiber"
Was macht der Drucker dann ??
Jemand eine Ahnung ? das Interessiert mich...

MfG Numark
von
Na ja, das mit den Graustufen kann man so pauschal nicht beantworten. Da scheint jeder Hersteller sein eigenes Süppchen zu kochen. Einige drucken immer in Farbe, andere unterschieden zwischen Fabe und SW. Wieder andere haben einen extra SW-Treber im Programm...

Hast du anhand der Statusseite mal kontrolliert wie dein Drucker das rechnet/erfasst? Einfach mal eine Statusseite drucken, dann ein paar Graustufen oder SW Seiten und nochmal eine Statusseite. Da sollte dann zu sehen sein, ob die gedruckten Seiten als Farb- oder SW-Seite gezählt werden.

Sofern das kein GDI Drucker ist und PCL oder PS unterstützt wird, funktionieren die meisten Treiber. Allerdings mehr schlecht als recht, reines Drucken ok, bei Duplex, anderes Papierfach, Sortierung etc. wird es dann schon schwierig.
von
Ob der Drucker im s/w-Modus Farbe verwendet lässt sich normalerweise ganz gut an den Rändern der Schrift erkennen.

Drucke dazu ein farbiges PDF und stelle im Acrobat bei den erweiterten Druckoptionen ‚als Bild‘ drucken ein. Das dient dazu, dass der Drucker ein Bild zum Drucken bekommt und nicht erkennen kann, dass es eigentlich eine Schrift ist, die er druckt.

Scanne den Druck mit der höchsten Auflösung ein. Sollte der Drucker Farbe verwenden, dann sind normalerweise kleine Farbpunkte am Rand der Schrift (siehe Bilder: Bild1: Druckertreiber s/w Bild2: Druckertreiber Farbe).

Grüße
Andreas
Beitrag wurde am 13.01.13, 00:06 vom Autor geändert.
von
Ich habe mir ja extra einen 2ten Drucker eingerichtet auf graustufen weil er die ausdrucke nur als s/w zählt aber er benutzt dennoch farbe beim drucken im graustufen modus obwohl er es als s/w zählt

Nein es ist kein reiner gdi drucker....

Deswegen ja die frage was ist wenn ich zum text drucken einen treiber vom selben Hersteller nehme (pcl6) von einem monolaser ??

Mal so interessehalber :)


Mfg Numark
von
Woran erkennst du, dass er mit Farbe druckt?

Zu den Treibern:
So ein Treiber schickt ja einfach den von der Windows-PCL/PS-DLL generierten Datenstrom an den Drucker. Das einzige was noch dazugebaut wird sind für den Drucker spezielle PJL-Codes am Anfang um speziell bei diesem Drucker vorhandene Funktionen einzustellen. Das kann man ganz gut sehen, wenn man in eine Datei druckt, da steht das nahezu im Klartext drin.

Bei Kyocera als Beispiel wird da @PJL SET KCOLORMODE=MONO eingefügt, damit der Drucker weiß, dass er im s/w Modus laufen soll.

Ein anderer Treiber kennt die Samsung-Steuercodes nicht, weshalb der Drucker dann in den Standardeinstellungen drucken wird. In deinem Fall erkennt der Drucker ja, dass s/w gedruckt werden soll. Mehr kann ein anderer Treiber auch nicht tun. Wenn der Drucker dann trotz s/w-Modus mit Farbe rumhantiert, dann ist das ein eigenartiges Feature des Druckers selbst und hat eigentlich nichts mit dem Treiber zu tun.

Ich würde eher mal die relativ neue Firmware probieren und obwohl unlogisch mal den Postscript-Treiber.

Grüße
Andreas
von
Neuste Frimware ist vorhanden =)
Mit nem Postscripttreiber versuche ich es gleich mal ^^

gruß Numark
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:37
14:29
14:23
14:22
13:52
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,56 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen