Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma iP4300
  5. Suche einen Nachfolger für meinen verstorbenen IP4300

Suche einen Nachfolger für meinen verstorbenen IP4300

Bezüglich des Canon Pixma iP4300 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Ein Freund hat mich auf diese Seite aufmerksam gemacht und ich scheine hier an der richtigen Adresse zu sein.
Mein guter Freund der Canon IP4300, der mich seit Beginn meines Studiums begleitet hat, ist leider von mir gegangen.
Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Tintenstrahldrucker.
Da ich relativ viel für die Uni ausdrucke (ca. 2000 Seiten im Jahr, oftmals auf farbig) habe ich bis jetzt immer die nachgebauten Patronen von druckerzubehoer.de genutzt und war damit voll zufrieden.
Meine erste Wahl viel auf den Canon Pixma iP4950, leider musste ich in vielen Rezessionen von der Tintengefräßigkeit bedingt durch die oftmaligen Reinigungsdurchläufe lesen.
Und für den Canon Pixma iP7250 gibt es scheinbar noch keine günstigen Patronen.
Bei den anderen Anbietern kenne ich mir leider überhaupt nicht aus.
Brauche nicht unbedingt einen Scanner, da dieser schon vorhanden ist.
Welchen Drucker könntet Ihr mir empfehlen?

Gruß
Pauder
Beitrag wurde am 06.01.13, 00:55 vom Autor geändert.
von
Keiner? :-(
von
Der IP7250 ist zwar der Nachfolger des IP4300 jedoch fehlt dem die 2. vollwertige Papierzufuhr. Die Patronen sind zwar wieder etwas größer geworden, aber Canon hat in den letzten Jahren mehr Wert auf die Verhinderung von Fremdpatronen gelegt(ohne dabei bisher wirklich erfolgreich zu sein) als die Qualität des Drucker zur erhalten oder gar zu steigern, auch ist die Software Imagegarden doch recht gewöhnungsbedürftig. Bei aktuellen Geräten der neueren Generation beklagen viele die Reinigungsläufe und die lauter gewordenen Druckwerke. Alles im Allem kann ich heute nicht mehr beruhigt Canon-Drucker empfehlen.
Alternativ kann man da eher die Officejet Pro Serie von HP oder die Workforce Pro Serie (4XXX) empfehlen, die von Hause aus recht günstig drucken, bei beiden Serien gibt es auch reine Drucker, allerdings ist der Preisunterschied zu den MFG recht mager. Alternativ kann man Nachfüllern oder Benutzern von Fremdpatronen die Brothergeräte (die J-Modelle ohne Chip) empfehlen, die allerdings etwas gemächlicher im Druck sind.
von
Danke für deine Antwort!
Habe mich jetzt für den für Brother MFC-J 430 W entschieden.
Der DCP-J140W war für mich auch interessant, aber für 25€ mehr dann ein Scanner mit drin ;-)
Beitrag wurde am 06.01.13, 23:40 vom Autor geändert.
von
der J140 hat auch einen Scanner, aber der J430 hat zusätzlich einen Dokumenteneinzug am Scanner. Hier mal die Unterschiede Technische Daten (2 Drucker im Vergleich)
aber für 25 Euro sind auch die etwas größeren Patronen (allerdings nicht im Lieferumfang) und die bessere Bedienbarkeit am Gerät mit an Board. Die möglichen größeren Patronen machen sich später auch in den Druckkosten bemerkbar.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:05
08:51
08:10
06:40
05:58
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen