1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. PIXMA 4200 - kein pigmentiertes schwarz mehr druckbar

PIXMA 4200 - kein pigmentiertes schwarz mehr druckbar

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo liebe dc-foristen!

ich benutze seit über 5 Jahren meinen canon pixma 4200, anfangs mit originalpatronen und seit den letzten 2-3 jahren refille ich die patronen wenn sie leer sind selbst mit inktec-tinte.

irgendwann im letzten sommer kamen bei normalem text ab und an weiße streifen im schwarzen druckbild, die immer mehr zunahmen bis dahin, dass pigmentierte tinte mittlerweile gar nicht mehr druckbar ist (siehe anhang).
ich habe den druckkopf in der zwischenzeit mehrfach gereinigt mit isopropylalkohol über nacht und natürlich auch (intenisiv-)düsenreinigungen durchgeführt noch und nöcher. zeitweise hatte das auch etwas besserung gebracht und die streifen verringert, mittlerweile wird aber wie gesagt das pigmentierte schwarz gar nicht mehr gedruckt.

ich bin bis zu der streifenbildung mit dem drucker super zufrieden gewesen und mit ist bewusst, dass nach 5 jahren auch die zeit für einen neukauf gekommen sein kann, trotzdem die frage:
meint ihr, dass hier noch irgendetwas zu retten oder auszuprobieren ist?

ich danke im vorraus für euere hinweise und wünsche natürlich allen einen guten start ins neue jahr...

beste grüße
leuname
von
Hallo,

hast du denn die pigmentierte Textschwarzpatrone mal getauscht? Nicht dass da nur der Schwamm erschöpft ist, oder die Belüftung nichtmehr so funktioniert und die Probleme verursacht.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
wenn die Streifen immer mehr wurden, bis da gar kein Schwarz mehr druckt, und auch Intensivreinigungen nicht mehr helfen, ist das wohl das Ende des Druckkopfes, eine Canon Druckkopf ist ein Verbrauchsartikel und hat eine begrenzte Lebensdauer. Kurzfristig kann man da noch mit der Papiereinstellung Fotopapier weiterdrucken, langsamer, mit dem Fotoschwarz, was noch ganz gut im Düsentest aussieht, aber dann ist zu überlegen - neuer Druckkopf oder neues Gerät. Da ist nicht so sehr die Frage , ob der Drucker 5 Jahre alt ist, sondern wieviel der in dieser Zeit gedruckt hat, wieviel Tinte durch den Druckkopf geflossen ist.
von
Hallo,
was Du auch noch machen kannst, Überprüfe mal ob die Reinigung richtig Arbeitet,ist da wo der Druckkopf rechts immer drauf Parkt, sättige mal den kleinen schmalen "Schwamm"der ist für die Textschwarz Düsenreihe zuständig mit Wasser, dann machst Du mit dem Drucker eine Druckkopfreinigung, wenn die Reinigung in Ordnung ist müsste das Wasser dann weg sein.
Bei einem Elektronik Problem müsste auch nach einer Druckkopfreinigung Frische schwarze Tinte an der langen Düsenreihe zu sehen sein, mal mit den Düsen einen Stempeltest auf ein Küchentuch machen.

Gruß,
sep
von
hallo,

danke für die antworten.
@seggel: an der patrone selbst liegt es wohl nicht, da hier auch ein wechsel keine veränderung gebracht hat.
@sep: das habe ich jetzt ausprobiert, das wasser ist weg, aber am druckkopf selbst ist auch nach zweimaliger intensivreinigung noch deutlich tinte, nicht nur an der düsenreihe sondern auch drum herum.

ich denke mal ich drucke die resttinte noch über den fotodruckmodus leer und schaue mich dann nach einem neuen drucker um. am liebsten würde ich ja einfach ein nachfolgemodell aus der pixma ip reihe kaufen, aber ich habe gelesen, dass bei canon mittlerweile die patronen ständig gereinigt werden und sich schwieriger refillen lassen, da man nicht mehr hineinschauen kann...

ich lese mich dann mal durch die kaufberatung...

nochmal danke und viele grüße
leuname
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:28
22:32
10:10
12:53
12:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 157,47 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 430,00 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen