1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Treiber für MP730 Win7 64Bit und Probleme mit MG5350

Treiber für MP730 Win7 64Bit und Probleme mit MG5350

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute
Vielleicht kriege ich ja hier die Hilfe die ich brauche.
Also zur Info :
Ich habe einen Canon MP 730 in meinem XP System betrieben und war immer super zufrieden damit , doch dann musste ich auf Win7 umsteigen (das ging absolut nicht anders !!!!) und dann ging es los .
• Der Drucker wurde nicht angesprochen da die Treiber die ich finden konnte nicht Win7 64bit kompatibel waren --- nach ewig langem Suchen fand ich dann endlich Treiber die meinen Drucker ansprechen/antreiben konnten
• Der Scanner wurde gar nicht erkannt oder angesprochen – nach dem ich dann endlich das Tool - Toolbox 4,1 - gefunden habe und danach installierte wurde der Scanner endlich im System gefunden .Doch immer noch funktionierte er noch nicht was auch mit allen Bemühungen nicht zu ändern war, der Scanner wurde zwar erkannt dennoch konnte ich nicht scannen .
• Das Gerät hat einen ganz neuem Druckkopf und ich habe noch ca. 20 Originalpatronen hier liegen (5 komplette Sätze !!!!) das ist doch wohl totale Geldvernichtung oder ?


So , was sollte ich nun machen , ich muss ja auch scannen ? Ich habe mir also vor 14 Tagen einen neuen Canon Multi gekauft MG5350 und wieder war es nicht so wie ich es gewohnt war . Das Gerät funktionierte an USB richtig, doch zum drucken über mein Handy musste ich ja dann die W-Lan Funktion einschalten und das Gerät an meinem Router anmelden . Doch danach hatte ich das Problem, das der 5350 zwar vom Handy aus druckte , aber unter dem PC ständig meldetet –DRUCKER OFFLINE- . Dann habe ich versucht meinen PC mit W-Lan zu erweitern per Nano-Dongel und wieder funktionierte der Drucker nicht, erst nach dem ich meinen Lananschluß vom Computer trennte konnte ich über PC und auch über Handy drucken. Das ist doch alles Mist , ich soll also meine Giga-bit Lanverbindung gegen eine 150K-bit W-Lanverbindung tauschen damit ich endlich drucken kann ?????
Es sollte doch wohl möglich sein den MG5350 per USB und auch per W-Lan gleichzeitig zu benutzen oder sehe ich das falsch ?
Und dann kommt noch hinzu das das Handbuch nur Online angeboten wird nicht per Pdf-File denn dann hätte ich vielleicht mal die Möglichkeit gehabt überall auch ohne Internet das Handbuch lesen zu können, das ist doch auch wieder Mist (finde ich zumindest).
Denn ich würde gerne das Gerät wieder auf Werkseinstellungen zurück setzten und finde auch dafür keine Lösung im Onlinehandbuch !!!!


So, hat hier jemand eine Lösung dafür das ich meinen geliebten MP730 weiter unter Win7 64bit voll verwenden kann ?
Und hat jemand eine Idee wie ich den MG5350 wieder in den Auslieferungszustand zurück versetzten kann so das ich das Gerät ohne meine gespeicherten W-Landaten weg geben kann ?

Ist es zufiel verlangt ein Gerät zu kaufen was
• drucken kann
• Scannen kann
• mit W-Lan angesprochen werden kann z.B. vom Samsung
Handy aus
• gleichzeitig auch per USB arbeitet
• Einzeltanks hat
von
zum 730er :
Bei Multifunktionsgeräten ist man immer auf die Herstellerunterstützung angewiesen. Wenn er jetzt aber druckt ist das doch schon mal etwas. Für das Scannen ist ja nicht nur der Treiber notwendig sondern auch eine Software. Die bringt Windows 7 schon mit und zwar Windodws Fax und -Scan. Sollte damit das Scannen funktionieren dann ist dein Treiber korrekt installiert. Oft funktionieren auch Vista 64bit Treiber.
Zumindest der Drucktreiber kann über Windows Update bezogen werden (häufig wird dann bei einem MFG auch der Scannertreiber mitinstalliert).
Bei der Canonseite muss man schauen, oft ist die Betriebssystemauswahl nicht korrekt, d.h. wenn man Win7 einstellt werden nicht alle Treiber und Programme dargestellt, daher das im Zweifelsfall lassen und manuell schauen (das bekommt Canon vermutlich nie auf die Reihe, da dies schon jahrelang ein Manko ist). Zudem sind 64 Bit und 32 Bit Treiber häufig nur am Namen zu unterscheiden.
zum 5350:

Vermutlich druckst du direkt vom Handy auf den Drucker per Adhoc Verbindung, das ist aber so nicht korrekt, wenn mehrere Geräte im Netzwerk angesprochen werden sollen.
Der Drucker muss nur eine Verbindung mit dem WLAN-AccessPoint (häufig ein WLAN-Router) aufbauen. Genau wie alle anderen Geräte. Ob dabei ein Kabel oder WLAN genutzt wird ist egal. Siehe Bildanhang.. wobei der Laptop stellvertretend für alle mobile Geräte steht (in deinem Fall das Handy). Dabei müssen alle Geräte eine eindeutige (einmalige) IP-Adresse aus deinem Netz haben.
Der 5350 kann dann von jedem Gerät angesprochen werden. u.U. ist es in deinem Fall besser, die kompletten Treiber und Software zu entfernen (vorher das USB-Kabel entfernen) dann den Rechner neustarten (!) Jetzt von CD (oder die heruntergeladene Komplettsoftware neuinstallieren (den Drucker vorher mit dem Netzwerk verbinden falls er mit Lan-Kabel angeschlossen werden soll) dann die IP-Adresse des Druckers so ändern das sie in dein Netzwerk passt. Falls der Drucker nicht gefunden wird kann diese Einrichtung am am Drucker selbst vorgenommen werden. Wenn das alles geklappt hat(Testseite), erst dann das Handy dazu einrichten (Verbindung zum WLAN deines Accespoints, wenn das alles korrekt verlaufen ist dann sollte Der PC den Drucker per LAN/WLAN ansprechen können und ebenso dein Handy, eine USB-Verbindung ist dann nicht nötig.
von
Die Einstellungen des 5350 können in mehreren Schritten zurückgesetzt werden siehe im Onlinehandbuch unter :
Überblick über das Gerät > Ändern der Geräteeinstellungen > Ändern der Geräteeinstellungen auf der LCD-Anzeige > Einstellung zurücksetzen
von
Danke für die Antworten

Ich habe die lezte Nacht dazu gebraucht um den 5350 noch mal neu zu installieren und auch komplett neu auf dei Geräte zuzuweisen
PC per USB
Handy per W-Lan
Netbook per W-Lan

nach einigem Experimentieren habe ich es endlich geschafft, so das die Geräte funktionieren und nun alle drucken !
Aber was nicht zu machen ist , das ich dieses Onlinehandbuch komplett als PDF abspeichern kann weis da vielleich jemand Hilfe ?
Nun bitte fragt nich warum , ich möchte es einfach als PDF haben.


Der MP730 ist egal wieauch immer , nicht zum scannen zu bewegen , ich werde vielleicht das Gerät an einem anderen Ort im XP Betrieb weiter verwenden. Es ist aber dennoch traurig das man Geräte die einwandfrei funktionieren und die mal verdammt viel gekostet haben ausmustern muß und das nur weil der Hersteller die nicht mehr unterstutzt !
von
Man kann das Online Handbuch schon als PDF speichern, dazu im Online-Handbuch auf drucken gehen und einen PDF-Drucker auswählen. Dann in der Dokumentenauswahl das Ziel "alle Dokumente" auswählen, dann gehts
von
Wo bitte habe ich denn einen PDF Drucker ? Bei mir wird keine Option auf PDF angeboten !
Wie genau soll ich das denn machen , das kenne ich gar nicht !?
von
Dann brauchst du ein PDF Programm, wie zum Beispiel de.pdfforge.org PDF Creator. Der bindet sich als Drucker ein und erstellt dann so ein PDF-File
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:29
22:28
22:22
22:21
21:52
18:59
17:04
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen