1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5200
  6. ip5200 druckt nach Auffüllen nicht mehr in schwarz

ip5200 druckt nach Auffüllen nicht mehr in schwarz

Bezüglich des Canon Pixma iP5200 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

habe bei meinen IP5200 wieder einmal alle Patronen mit Tinte nachgefüllt - mit Data Becker Tinte - was ich schon seit Jahren mache.

Nun will ich drucken und stelle fest, dass der Drucker nur noch Farbe, aber kein schwarz mehr druckt.

Einige Fragen dazu:

Müssen nach dem erfolgten füllen nicht alle Patronen dauerhaft blinken, um zu signalisieren, dass alles in Ordnung ist?

Muss ich nun davon ausgehen, dass die schwarze Patrone defekt ist?

Kann ich das irgendwie noch eingrenzen?

Ist die Lebenserwartung einer Patrone zum Auffüllen begrenzt?

Seit Jahren hat das alles immer einwandfrei funktioniert.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Hinweise.

Gruß
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,
ich gehe mal davon aus das Du das Textschwarz meinst, das heißt das im Düsentest das obere Gitter nicht vorhanden ist, ein Chip Problem kann man wohl ausschließen den sonst würde er erst gar nicht drucken,
Überprüfe mal ob nach einer Druckkopf Reinigung frische schwarze Tinte an der Langen schmalen Düsenreihe ist, wenn nicht mach mal an der Schwarzen Patrone das Klebeband ganz ab und Picke mal mit einer Nadeln in das Belüftungsloch Workshop: Canon-BCI-3- und BCI-6-Patronen refillen
vielleicht liegt es daran das keine Tinte nachkommt sollte aber Frische Tinte an den Düsen zu sehen sein könnte es auch ein Elektronik Problem (Druckkopf oder Drucker) selber sein.
Was die Patrone angeht ist die Lebensdauer schon begrenzt indem der Schwamm in der Patrone z.B. die Tinte nicht mehr richtig auf nimmt aber hier im Forum sind User, die laut eigener Aussage die Patronen schon weit über 25 mal gefühlt haben.

Gruß,
sep
von
Hallo,

ich habe den Düsentest gemacht und es ist so, wie Du schreibst:
Alle Farben werden gedruckt (Testdruck), nur die PGi5BK nicht. Bedeutet, dass Gittermuster war nicht vorhanden.

Ich habe mir dann eine neue Canon Patrone 5PGi5BK gekauft und eingesetzt.
Auch diese Patrone hat nicht gedruckt.

Dann habe ich diese Patrone mehrfach reinigen lassen und plötzlich druckt sie wieder.
Allerdings unsauber.
Der Testdruck zeigt ein Gittermuster, das an den beiden langen Außenseiten die kleinen Gitter nicht vollständig und sauber anzeigt.

Ergänzen muss ich noch, dass lediglich die PGi5BK Patrone rot leuchtet - nicht blinkt. Alles anderen Patronen sind weder rot leuchtend noch blinken, sind einfach dunkel.

Ich weiss momentan nicht, was eigentlich richtig sein sollte.

Ich weiss nun nicht, was ich noch machen kann, damit schwarz wieder einwandfrei gedruckt wird.

Gibt es noch eine Möglichkeit, oder ist der Druckkopf defekt?

Vielen Dank für jede Hilfe.

Gruß
Beitrag wurde am 10.12.12, 12:30 vom Autor geändert.
von
Kannst Du mal einen Düsentest hier Hochladen?

sep
von
Hallo,

ich habe nun folgendes gemacht:

1. Neue Patrone PGi5BK eingesetzt - mehrfach Reinigung durchlaufen lassen.

Leider nur mäßiger Erfolg, aber nach einigen Reinigungen druckt sie wieder.
Jedoch leicht streifig, bzw. es fehlen einige Bereiche.

2. Druckkopf aus Drucker entfernt und die Düsen vorsichtig mit med. Alcohol abgetupft und somit gereinigt. Druckkopf insgesamt etwas gesäubert . War aber ansonsten auch sauber.

3. Alles wieder eingesetzt, PGi5BK erneut reinigen lassen und Düsentest gedruckt.

Ergebnis: Wesentlich besser, ich würde sogar sagen, perfekt.

Habe nun wieder die *alte* aufgefüllte Patrone eingesetzt und auch diese druckt nun soweit einwandfrei. Ich kann jedenfalls keine Einschränkungen feststellen.

Hier aber ein eingesanntest Bild des letzten Düsentest, nach Reinigung des Druckkopfes und mit der *alten* aufgefüllten Patrone.

Habe ich mit meinem Canon Pixma MP980 eingesannt.

Hinweis dazu:
Das BK Feld ist auf dem Original Ausdruck einheitlich und nicht so fleckig wie auf dem eingesannten Bild.
Auch die Linien des PGBK Feld sind durchgängig und sauber dargestellt.
Wie auch alle anderen Farben.

Habe noch einmal ein 2. Bild hochgeladen - mit besserer Scanneinstellung.

Was sagen die Experten, bzw. der sep?
Beitrag wurde am 10.12.12, 18:13 vom Autor geändert.
von
Ja der Düsentest ist doch in Ordnung, wenn Reinigen, würde ich kein Alkohol benutzen dann besser Destilliertes Wasser sieh mal hier
Canon- und HP-Druckköpfe reinigen
so wie der Düsentest aber jetzt aussieht und er vernünftig Druckt würde ich da weiter nichts unternehmen.

sep
von
Hallo sep,

vielen Dank für Deine Unterstützung.
Ich denke auch, dass ich alles so lasse wie es nun ist. er druckt sauber wie zuvor.
Sogar wieder mit der *alten* aufgefüllten Patrone.

Die neue Patrone habe ich mit aufgesetzter Abdeckung für den Tintenaustritt wieder eingepackt und in eine Folie versiegelt, als Reserve.

Ich nutze den iP5200 sehr gerne für normale Ausdrucke, zumal er die schöne automatische Ein- und Ausschaltung besitzt.

Meinen Pixma MP980 für alles andere höherwertige und hin und wieder Fotos.

Überlege aber, demnächst einen anderen normalen Tntendrucker zu kaufen, gerne wieder Canon, doch welchen?
Der ip4950 soll ja nicht so toll sein. Zumal: Hat er auch alle Features des ip5200, wie auch die automatische Ein und Ausschaltung?
Aber das ist ja ein ganz anderes Thema....

Nochmals vielen Dank.
von
Was Du noch überprüfen könntest ist ob die Reinigung wo der Druckkopf drauf Parkt richtig Arbeitet, wenn sättige mal diese kleinen "harten"Schwämme mit Wasser und dann machst Du mit dem Drucker eine Druckkopfreinigung ist die Reinigung in Ordnung müsste das Wasser weg sein für das Textschwarz ist der Schmale "Schwamm" zuständig.
von
Ich kann auf dem Bild leider nichts erkennen und verstehe auch nicht sicher, was Du genau meinst.

Meinst Du diese runden *Schwämme* im Druckkopf, wo die Tintenbehälter die Tinte einspeisen?
von
Nein Du siehst die rechts im Drucker, wenn der Druckkopf in die Mitte fährt unter diesen Schwämme befindet sich eine Art Pumpe, die hat die Aufgabe, wenn der Druckkopf sich auf diese Schwämme befindet Tinte über die Düsen (Druckkopf) aus den Patronen zu saugen dadurch werden die Düsen sauber gehalten diese Tinte geht dann in dem unten im Drucker befindlichen Resttintenschwamm und wie ich schon erwähnte gibt es für das Textschwarz lange schalle "Schwamm" siehe Bild und für die Kleinen Patrone eine Unterteilung der Reinigung.
Mitunter wenn die Reinigung nicht richtig arbeitet kann das auch zu dem Problem führen das keine Tinte an den Düsen kommt deshalb kannst Du das auch wie oben geschrieben mit Wasser Testen ob die Reinigung in Ordnung ist.
von
Ok, jetzt habe ich es gesehen und verstanden.
Ich habe nun auf den linken, länglichen Schwamm mit einer Spritze etwas Wasser aufgelegt und den Düsentest für PGBK durchgeführt.

Danach geschaut und das Wasser, dass zuvor deutlich sichtbar war, ist weg, der Schwamm sieht wieder trocken aus.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:08
11:00
10:31
10:27
10:10
09:57
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen