1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX720WD
  6. Randlos drucken

Randlos drucken

Bezüglich des Epson Stylus Photo PX720WD - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich benutze o.g. Drucker und es ist mir nicht möglich, ein Grafikdokument randlos zu drucken.
Foto geht, aber mit dieser Einstellung auf normalen Papier schwemmt er das Papier so ein.
Ich kann z.>B. ein gescanntes Grafikbild nicht randlos drucken.
Wieso nicht, oder gibts da noch einen anderen Treiber?

Bin dankbar für Hilfe

mfg
Heinz
von
so ganz klar ist nicht, was nicht geht, es druckt nicht randlos, obwohl die Randlosoption aktiv ist - oder die Randlosoption läßt sich nicht aktivieren . Es kann sein, das die Randlosoption zwar bei Fotopapieren aktiviert werdne kann, aber nicht bei Normalpapier, auch sind nur bestimmte Papierformate bei Randlosdruck auswählbar, nicht z.B. ein benutzerdefiniertes Format. Wenn es mit der Fotopapiereinstellung geht, dann sollte es auch mit der Papiereinstellung Inkjetpapier klappen, mal probieren. In den erweiterten Optionen bei Format/Papier läßt sich in Stufen der Umfang des Überdrucks einstellen, um kleine Formatunterschiede des eingelegten Papiers auszugleichen. Einen anderen Treiber als den von der CD oder den Internet-Supportseiten von Epson gibt es nicht, unter welchem System läuft denn der Drucker ? Und aus welchem Programm wird denn gedruckt ?
von
Hallo, also ich drucke, oder will drucken aus Corel 4x, WIN7 64bit,z.B.
Fensterbriel DL110x220, wollte ich auf den briefumschlag ein schönes Weihgnachtsmotiv drucken, oder ein gescanntes Dokument A4 auf A4 randlos.
Hast Du schon mal eine Präsentation mit Rand gesehen, ich nicht.
Ich kann einfach die randlos-Option nicht aktivieren.
Wo ghibts denn sowas, das der Druckerhersteller vorschreibt, ob mit oder ohne Rand gedruckt wird !!
Ich versuche mal, hier ein Scann des Umschlages anzuhängen.
Sieht doch echt beschissen aus.

Gruß Heinz
von
ja, diese bevormundungen je nach papiersorte gibt es, eine erklärung dazu konnte aber auch ich noch nicht finden. bei A4 nimmste einfach die glossy o. matte einstellung für nomalpapier, musste nur die tintenmengen mit bis zu -25 ggf. ganz runterdrehen, weil es sonst für kopierpapier einfach zuviel wird u. sonst nur noch nasses wellpapier rauskommt.

was deinen umschlag angeht, so könnte dies an der beschaffenheit (mehrschichtiges dünnes papier) liegen, die einen präziesen randlosdruck ggf. gar nicht so zulässt, da hier schub u. zugtraktor sehr präzise hand in hand arbeiten müssen - haste ggf. probiert den drucker mit der A4 o. manuellen papiereinstellung zu überlisten? wenn er es auch so nicht annehmen möchte, dann ggf. manuell mit einem A4 papier zusammen einziehen lassen o. aber auch mal quer anstelle hochkannt probieren - nen papierstau kannste zur not ja von hinter (duplexer entfernen) her normalerweise wieder problemlos beheben.
selbst mein uralter hp hatte bei umschlägen schon riesige ränder im verhältnis zu A4, es wird also sicherlich gute gründe hierfür geben, einfach mal die experten von DC hier fragen, die täglich drucker testen.

wenn du eine lösung gefunden hast, dann lass uns dies doch bitte noch wissen.
Beitrag wurde am 02.12.12, 21:17 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:24
22:37
22:16
22:15
21:31
13:50
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen