1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. News: Samsung-Drucker unter Feinstaubverdacht - Über 4.000 Drucker betroffen

News: Samsung-Drucker unter Feinstaubverdacht - Über 4.000 Drucker betroffen

von
4.033 Samsung-Laserdrucker im Justizministerium Niedersachsen sollen verschrottet werden, weil ein Verdacht auf Gesundheitsgefährdung durch Feinstaub besteht.

News: Samsung-Drucker unter Feinstaubverdacht von Florian Heise
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hm, obwohl es keinen Zusammenhang gibt, verschleudert man Steuer-gelder? Wer soll das denn glauben.
Allerdings finde es nicht in Ordnung, nur Samsung den schwarzen Peter zu zu schieben, denn mich hat ein anderes Fabrikat bis hin zum bösartigen Lungentumor geschädigt, und mein Leben zerstört.
von
Es gibt so etwas wie Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, der ist dann bei Kenntnisnahme bei Überschreitung der zulässigen Menge in der Pflicht. Das hat jetzt erstmal keinen Zusammenhang mit den Krankheitsfällen.
In wieweit solche Geräte krank machen ist allerdings häufig nicht nachweisbar. Können doch auch andere Umwelteinflüsse genauso gut dafür verantwortlich sein (siehe Feinstaubverordnung im Strassenverkehr insbesondere Rußpartikel). Das kann dem der davon betroffen ist allerdings egal sein. Die Folgen sind doch meist sehr nachhaltig.
von
Hallo Rumpelstilz,

konntest du denn nachweisen, dass hier ein Drucker bzw. Tonerstaub Schuld war?
von
Auf jeden Fall sollte unstrittig sein, dass die Dinger Tonerstaub und diverse gasförmige Schadstoffe emittieren. Für mich heißt das: Laserdrucker nur, wenn es gar nicht anders geht. Nach Möglichkeit immer Tintenstrahler.
Beitrag wurde am 30.11.12, 18:33 vom Autor geändert.
von
Alle Laserdrucker sind hoch giftig, nicht nur Samsung. Die Druckerkartuschen werden alle mit dem gleichen "Gift" gefüllt.
Der Unterschied ist nur, dass die Zusammensetzung der Schwermetalle in den Kartuschen von Hersteller zu Hersteller verschieden ist. Farblaserdrucker sind noch giftiger!!!
Durch meine Tonerstauberkrankung bin ich arbeitslos geworden.
Schwermetalle, die der Toner beinhaltet, sind in meinem Körper in sehr hohen Mengen nachgewiesen worden (Grenzwerte wurden mehrfach überschritten).
Unter vorgehaltener Hand ist bekannt, dass diese Drucker sehr gesundheitsschädlich sind. Denn warum fordert die BG, dass die Drucker am Arbeitsplatz verschwinden und in extra Räumen untergebracht werden sollen? Das will schon viel bedeuten, wenn die BG schon mal reagiert.
von
Wieso haben die im Justizministerium eines einzigen Bundeslandes mehr als 4000 Drucker? Es kann nicht annähernd so viele Mitarbeiter dort geben.

Mein alter Laserdrucker steht seit 12 Jahren mit seiner Ausblasöffnung 10 cm vor einer weißen Rauhfasertapete. Dort ist nicht die geringste Verschmutzung zu erkennen und irgendetwas müßte im Laufe der Jahre zu sehen sein wenn er Tonerstaub in die Umgebung abgäbe. Das ist kein Beweis, aber zumindest ein Indiz dafür, daß man Laserdrucker bauen kann, die keinen oder sehr wenig Tonerstaub emittieren. Wenn es technisch anscheinend ohne besonderen Aufwand machbar ist dann sollte es auch verpflichtend sein.
von
meine meinung, wenn sich memjet durchsetzt und es von den folgekosten günstiger wird, können die meisten laserdrucker vom markt verschwinden.
von
Kein Wunder.Der Drucker kann nix dafür. Das liegt daran weil die immer nur den BILLIGSTEN TONER kaufen der auf dem MArkt zu bekommen ist. Es wird nur nach Preis gekauft und nicht nach Qualität. Kein wunder wenn da Kartuschen bei sind die undicht sind und dann schön der Toner im Raum verteilt wird.
von
Vor allem werden viele Drucker nicht vorschriftsmäßig genutzt. Einfach nal ins Handbuch schauen in mal lesen was den AUFSTELLUNGSORT betrifft und dann mal vergleichen mit dem wo die Kisten stehen.
von
In unserem Test von Feinstaubfiltern (Feinstaubfilter: Drei Hersteller im Test) sah man deutlich, dass die Filter nach mehreren tausend Seiten schwarz wurden.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:50
22:10
22:09
19:20
14:46
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,73 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 585,22 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen