1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R3000
  6. Drucker Epson Stylus Photo R3000

Drucker Epson Stylus Photo R3000

Bezüglich des Epson Stylus Photo R3000 - Fotodrucker, A3 (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo in die Runde,

Von Beginn an habe ich ein Problem mit dem Epson Stylus Photo R3000 Drucker. An jedem zweiten Tag (bis jetzt), wenn ich den Drucker anschalte und ein Bild drucken möchte, startet er einen mehr als zweiminütigen Spühlgang. Ich habe heute wieder mit der unveränderten Einstellung Matte Tinte, wie ich gestern gedruckt habe, einige Bilder ausdrucken wollen. Bein Start des ersten Bildes, wurde wieder der ca. > zweiminütige Spülvorgang in Gang gesetzt, als wolle ich die andere Patrone verwenden, was nicht der Fall war. Obwohl ich den Sparmodus eingestellt habe, kann man zuschauen wie der Tintenstand rapide sinkt. Das ist doch nicht normal!

Es kann doch nicht an jedem Tag ein so kompletter Spülvorgang mit enormem Tintenverlust erfolgen. Ich habe jetzt vielleicht 12 DIN A4 Bilder in Schwarzweiß gedruckt und meine Tinten sind mehr als halb leer, besonders auch die Hell Magenta, Hell Cyan und Gelb. Die Schwarztinten schon fast 2/3. Was liegt da für ein Fehler vor.

Wer kann mir einen Rat zu diesem Problem geben.

Herzliche Grüße
Dieter
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Hallo Dieter,

Du kannst beruhigt auf die neueste Firmware updaten.
Alle Sprachen sind vorhanden. Und die Farbnormung wird auch nicht beeinflusst.

Gruß,

Axel

p.s.: Die neueste Firmware soll übrigens WLAN-Probs beheben.
Das Tintenproblem hat die vorherige auch schon gelöst.
von
Hallo Axel,

danke für deine Info. Die FR11C5 ist jedenfalls bedeutend jünger. Ich glaube, ich werde mich für diese entscheiden.

Viele Grüße

Dieter
von
Hallo John,

danke für die Info. Firmware AS27B4 ist zwar nicht die neueste denke ich (wegen dem Datum vom 18.05.2011), aber wenns hilft. Ich werde es jedenfalls versuchen.

Viele Grüße

Dieter
von
Weis jemand wie man den im Drucker vorhandenen Firmwarestand auslesen kann? Bei mir sagt die Installation von FR11C5 das im Drucker einer neuere installiert ist, ich finde aber nirgends eine neuere. Daher würde mich mal interessieren welchen Stand mein R3000 hat. Ich hab den gebraucht gekauft und kann daher nicht sagen wie alt der ist.

Wolfgang
von
Hallo Wolfgang,
versuch mal das Webinterface über die IP-Adresse des Druckers zu öffnen. Ich meine dort steht was.

Ansonsten ist es aber auch kein Problem, einfach die neueste FW drüberzuspielen.
Ich habe selbst auch schon vor- und zurückgeupdatet umd Firmwareversionen vergleichen zu können.

Gruß,

Axel

p.s.: Übrigens ich muss es ja einfach nochmal sagen, der Drucker ist meiner Meinung nach echt der Hammer. Ich bin jedesmal hin und weg von den feinen Details und den Farbabstufungen. :-)
von
eine Software 'WIC Reset' liest unter 'Advanced Functions' auch die ROM Version eines unterstützten Gerätes aus, auch den Stand des Resttintenstandzählers, gedruckte Seiten etc, das läuft so, ein Reset mit dieser Software kostet etwas.
von
guck doch mal im www.nifty-stuff.com/... oder auf dpreview
da gibts es ECHT viele User die nen R3000 auf wiederbefüllbare Tintenpatronen umgerüstet haben und mit OCP K3 Tinte füllen oder sogar "Große" tinten aus den Großformaten nehmen und diese "leersaugen" zum befüllen
von
@ajeder: das Webinterface war meine erste Anlaufstelle zum gucken, dort steht garnix, nur der Tintenstand
Ich habe ausser dem R3000 auch noch R2000, R1900 und R1800 sowie 1400 und HP Photosmart Pro B9180 im Einsatz und SOO viel Besser ist der R3000 nun auch nicht. Der größte Vorteil sind die relativ großen Patronen. Wobei mein Stylus Pro 4800 mit 200ml da noch eins drauflegt, der aber kein Perfektionist ist und beim Randlosen Drucken seine Schwächen hat. Mir persönlich gefällt der HP am Besten, leider wird der nicht mehr hergestellt und ich denke das der Support in absehbarer Zeit auch auslaufen wird.

@Ede-Lingen: danke, der Tipp ist gut, das WIC habe ich ja, aber darauf bin ich selber nicht gekommen:-(

@startkapital: ich weis jetzt nicht wem Du geantwortet hast. Mich findet man bei nifty-stuff auch. Ich verwende den R3000 auch mit OCP Nachfülltinte und hab auch von dort den Tipp mit der anderen Magenta Tinte. Der Schreiber hat von mir mal Testausdrucke bekommen aufgrund derer er sich dann internsiver mit OCP Tinte beschäftigt hat. Das Problem momentan ist, das es von OCP keine Vivid Magente Tinten gibt, daher wird für die eine ander Tinte (nicht von OCP) verwendet und die Ergebnisse im Farbraum sind deutlich besser geworden.

Wolfgang
von
@wolfi
Achso, ich habe mich bisher relativ wenig mit K3 Epson Drucker beschäftigt, da ich selbst ja nur einen Epson SP4000 und 2 Epson 2100 besitze die ja nur K2 Tinten haben. Ich fahre ganz gut mit der OCP Tinte, suche aber ggf. selbst auch noch nach einer alternative. mal sehen bist du noch auf dem zweig ?
von
die K3 Tinten haben einen etwas größeren Farbraum lt. Epson, aber die kann man sicher auch in einen 2100 stecken, dann sollte man nur die Farbprofile entsprechend neu einmessen. Kompatible K2 oder K3 Tinten gibt es auch bei farbenwerk.com oder easysys.de oder auch winkler-fotodesign.de
Beitrag wurde am 20.02.13, 22:31 vom Autor geändert.
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:29
16:18
14:08
13:27
13:24
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen