1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Fehlermeldung löschen - Tintenkissen verbraucht

Fehlermeldung löschen - Tintenkissen verbraucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

kann mir jemand bitte helfen?

Mein Epson Stylus Photo PX820FWD schreibt blinkend (alle Anzeigen) folgende Fehlermeldung heraus:

"Die Tintenkissen im Drucker sind verbraucht. Bitte den Epson-Support verständigen."

Leider bring ich die Fehlermeldung nicht weg. Jetzt geht gar nichts mehr, auch nicht faxen oder scannen!

Hab in der Zwischenzeit auch den Kissenteil ausgebaut, die Kissen sind ja gar nicht so voll. Zum großen Teil sogar noch weiß. Deshalb würde ein Reseten der Fehlermeldung und ein zurückstellen sicher auch reichen. Bitte um Hilfe. Danke.

Eine Frage hätte ich für später noch, wo kann ich das Kissenteil kaufen?

mfg Karl
Seite 4 von 4‹‹234››
von
Ich habe mir die Software aus GB kommen lassen. Mit der hat der Tintenkissen-Reset dann auch funktioniert.
Ist ein kleines Tool ca. 3,5MB

Wenn Interesse besteht PN an mich.
von
Hallo,

ich habe das Problem das mein Drucker, Epson PX820 FWD, nach dem einbau neuer Tintenkissen und resetten immer wieder anzeigt das die Tintenkissen fast verbraucht sind.
Ich habe das Reset-Tool von der Ami Seite und auch den Artisan 835 eingegeben.
Es wäre schön wenn mir da jemand helfen könnte.

danke
Beitrag wurde am 03.12.14, 17:02 vom Autor geändert.
von
Schade dass das SSC Tool nicht weiter entwickelt wird, das war wirklich prima für sowas. Vermutlich geht das wegen der Firmwareupdates nicht mehr. In der Beziehung war "früher" wirklich alles besser
von
Gönn Dir einen HP, z.B HP Officejet Pro 86xx für vollpigment Photos oder Photosmart serie für dye und arbeite sorglos!!

DK entnehmbar, auch kann nachgekauft werden. Auswaschbar. Keine Resttintenblockade, Externe Verbrauchtintenflasche ist leicht anzubringen. Moduläre Bauweise, 20 Minuten um den Drucker auseinander zu schrauben (bei Epson locker 1 Tag), Pumpe leicht zu Reinigen. Auch kulant zu CISS. Dream Drucker!

Schreibe das als ex besitzer von SX525wd (mit Erfahrung von PX720fwd, PX820fwd, PX830fwd), das ich selbst als defekt gekauft habe und repariert - in dem ich einen gebrochenen Patronenablesepin vom VIERZIG (40: 5x4patronenx2seiten der platine). Bei PX7xx/8xx sind es ganze wackelnde 108 Stück :)

Einer der Programme zum Resetten der Tinte heißt "Adjustment Utility" und wird vom Brasilianern zum umgerechneten Preis von ca. 20 Euronen mit unbegrenzter Nutzung angeboten. Aber, bei Epson - ist das nur Vorgeschmack, die sind wohl DIE Spezialisten unter Spassklowns.

Oder, wenn Du unbedingt mehr oder weniger vernünftiges Epson willst - Epson L110 oder L210. Alles andere ist - Egel gedippt im Honig. Sorry, meine 2 jährige Erfahrung.


Übrigens habe ich einen Teilweise verstopfen SX525wd stehen, wenn jemand ihm vor Verschrottung retten möchte - als Teillager oder nicht - einfach PM bis 15 Jan 2015, Transportkosten(4€+5€ wenn mit Refillpatronen). Fast nagelneue T129x Refillpatronen sind dadrauf mit Inktec CS, vollfunktionstüchtig (ausser Verstopfungen) und sehr gebraucht (nur mechanisches Druckerteil). Habe keine Lüst noch ein paar Liter Reiniger und 3 Tage beim Ausbau mit Ultraschall oder ähnlichem zu verbringen.
Beitrag wurde am 20.12.14, 02:02 vom Autor geändert.
von
Hallo,

Die Vorgehensweise von elektro-Joe hat bei mir heute auch funktioniert.
Danke dafür! War kurz davor, $9,99 für nen WIC-Key auszugeben! :D

Beste Grüße!
Seite 4 von 4‹‹234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:37
22:16
22:15
21:31
20:42
13:50
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen