1. DC
  2. Forum
  3. Offtopic
  4. Hilfe Weihn. kommt! & Probs mit neuem Drucker

Hilfe Weihn. kommt! & Probs mit neuem Drucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Versuche mich hier kurz zu fassen, denn ich weiß nicht wo ich das Thema aufmachen soll oder ob ich es teilen sollte. Dazu die Story:
Unser HP Tintenstrahler Photosmart B010 war mit dem stetig steigenden Druckaufkommen völlig überfordert: Defekt.
Binnen Minuten wurde auf Empfehlung unserer Druckertankstelle völlig ohne eigenes Wissen/Recherchieren kopflos ein Konicaminolta 4690MF angeschafft. Dieser würde zwar vorübergehend ausreichen, wenn er nicht schon vom ersten Ausdruck an zu schwarz drucken würde. Seit über drei Wochen trotz Support v. Konica keine Lösung. Jetzt sagt der Chef: Nicht rumstreiten oder mehr Zeit investieren, sondern wegschmeissen und postum einen vernünftigen Ersatz besorgen, denn wir müssen fürs Weihnachtsgeschäft ohne Diskussion eigentlich schon seit zwei Wochen (in erster Linie Flyer) drucken. Aber um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: So Dicke haben wir es nicht (deshalb meine Sorgen) und das ist von ihm nur aus der Not heraus gesagt. Kann mir vllt. einer noch dieses WE bei dem Prob mit dem Konica helfen oder aber ich bräuchte eine vernünftige Kaufberatung (kein Konica mehr), so dass nicht wieder etwas schief läuft und ich am Mo. wieder kopflos einkaufen gehen muss.
Vielen lieben herzlichen Dank
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Wirklich ganz herzlichen Dank - man sieht, dass Du Dir richtig Gedanken machst und das sehe ich nicht als selbstverständlich an.
Gleich morgen früh - falls es noch zeitlich genehmigt wird, da ich ja noch einmal neu mit USB und der mitgelieferten DVD installieren muss und erst wieder neu verlegen müsste, weil er ja so nur im Netzwerk angeschlossen bzw. mit dem von Konica gemailten Treiber überhaupt nicht reagiert - werde ich Deine Einstellungsvorschläge testen. So Gott will wird er dann für die nötigsten Ausdrucke wieder gehen, bzw. habe ich mir derweil noch eine andere Variante überlegt: Ich drucke mit dem kleinen Tintenpisser, mit dem ich ausschliesslich die selbstklebenden Briefkuverts bedrucke die akuten Seiten (bald 1 min pro Seite - frech grins) aus und kopiere sie dann mit dem Laser - wär ja mal interessant, ob das auch so schwarz oder original rauskommt und ne Zwischenlösung für ein paar Tage.....wenns klappt.
Ansonsten nehme ich mir Deine anderen Worte zur Neuanschaffung schon morgen zu Herzen und gehe los einen neuen holen.
Wie auch immer werde ich hier ein Feedback geben und bitte Dich, noch einmal die Tage herein zu schauen, denn ich habe da unter Umständen noch was zu Dir zu sagen....
Liebe Grüße Tobasco
von
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass man über den Konica-Minolta-Treiber schon noch einiges "hinbiegen" können sollte. Wie Frank schon schreibt, einfach mal den Kontrast richtig runter ziehen - wenns zuviel war siehst du das schon :)

Sollte es über den Treiber wieder erwarten keine Möglichkeit geben, da was zu ändern, könntest du das mit der Kopie schonmal ins Auge fassen. Da sollte zumindest ebenfalls irgendwo im Menü eine Einstellung für die Sättigung zu finden sein.

Wenns wirklich brennt um ein paar Aufträge abzuarbeiten, könnte man ins Auge fassen, einen "kleinen" Officetintendrucker anzuschaffen, um den Stress bis Weihnachten abzuarbeiten, um dann im neuen Jahr in Ruhe zu entscheiden, und nicht in Eile unnötig Geld rauswerfen zu müssen. Im Grunde gibts da nur zwei Geräte, die in Frage kommen.

Test: Epson Workforce Pro WP-4025 DW versus HP Officejet Pro 8100

Zum Samsung-Buchstabensalat: Das R stand bisher bei den Geräten immer für Relaunch, also ein nahezu baugleicher Nachfolger in anderer Gehäusefarbe. Bei den 6260ern vermute ich, dass das R etwas mit dem automatischem doppelseitigen Dokumenteneinzug (DADF) zu tun hat, vermutlich abgeleitet von RADF (Reversing automatic...). Der ist zwar ebenfalls im FW-Modell enthalten, aber Samsung wollte den vermutlich nicht FRW nennen...

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
So oder so: Viel Erfolg! :)
von
Auch Dir Florian, herzlichen Dank.
Nun an so eine Brückenzeit hatte ich schon ganz zu Anfang der Misere gedacht. Doch dann würde ich wieder für 60€ (glaub) den Vorgängerdrucker von mir persönlich, den HP photosmart B010 kurz beim MM holen, denn der hat erstaunlicher Weise echt von Mrz. bis jetzt das zwar ständig gestiegene Druckaufkommen bewältigt, aber er stieg dann (verständlicher Weise) am Schluss nach jeweils 6h Dauerbetrieb für eine Nacht aus und mochte erst am nächsten Tag wieder. Der wesentliche Vorteil dabei wäre, dass ich noch die 6 Patronensätze hätte (habe ich echt oft an einem Tag durchgelassen!!! - Der Drucker war echt toll, bloß völlig zweckentfremdet!) und mich das Nachfüllen so gut wie nix kostete und jetzt sicher nix kostet.
Deine beiden Alternativen sind bestimmt wesentlich besser und vor allem auch schneller, kosten aber wieder zu den schon mutmasslich versiebten 550€ des Konicas dazu.
ABER wir werden das morgen bereden - ich frage mich nur, warum ich Euch hier nicht schon vor knapp vier Wochen gefunden habe.....jetzt ist die Not groß und es sind wieder schnell Fehler gemacht!
Danke!
Liebe Grüße
von
Wenns denn ein Tintendrucker sein soll. Würde ich momentan nur den HP OfficeJet PRO 8600 PLUS nehmen. (Den habe ich selber seit 4 Tagen). Das Ding druckt sehr schnell (für einen Tintengerät) und die Einrichtung ist kinderleicht!

Die Druckkosten liegen circa bei denen eines guten Farblasers in der 800 Euro-Klasse (Multis).
Aber bei Flyern würde ich echt Laser nehmen. Da diese auch im Duplex noch schneller sind als Tintengeräte. Das spart man schon alleine an Zeit ein!

Ich würde heute wieder den Canon MF9220cdn nehmen, bzw. den Kyocera FS-C2026MFP+!!! Die sind auch schnell verfügbar. In manchen Online-Shops sogar über Nacht lieferbar!!! Und wenn die Probleme machen, kannst du diese innerhalb von 14 Tagen zurück schicken.

P.S: Meinen neuen OfficeJet PRO 8600PLUS habe ich so für 149,-€ statt 253,00€ bekommen! *grins* Aber das nur am Rande.
Beitrag wurde am 20.11.12, 00:15 vom Autor geändert.
von
Guten Abend,
ich wollte hier nur kurz Zwischenbilanz abgeben, nicht das Ihr meint, ich würde hier sang und klanglos verschwinden!
Kurz vorm Aufgeben und Neukauf eines Druckers hatte mir mein Vater mit seinen stolzen 80Jahren eine Telefonnr. von jemand gegeben und ehrlich gesagt dachte ich echt, was einer vom Papa denn schon groß von heutigen Druckern verstehen kann. Doch genau "der" ist gar nicht das, was ich mir vorstellte und hat mir doch tatsächlich wohlgemerkt via Telefon den Konica zunächst einmal so zum Laufen gebracht, dass ich vorübergehend vertretbare Ausdrucke herausbekomme. Und seither drucke ich und drucke ich. Doch komme ich noch in ein gewisses Menü nicht rein, um ihn eventuell so einzustellen, dass man ihn dauerhaft verwenden kann. Das ist auf Ende der Woche verschoben, weil ich eben erst den größten Schwung lieber so drucke, als evtl. wieder gar nicht - ich werde Euch hier gerne berichten.
Liebe Grüße und Danke
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:16
20:53
16:25
16:15
15:56
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,78 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,36 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 129,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen