1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Nachfolger gesucht!

Nachfolger gesucht!

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Unser bisheriger Drucker ist ein Brother MFC - 9840 CDW. Wir sind auf der Suche nach einem neuen Multifunktionsgerät neuester Stand, auch was Preis und Leistung betrifft. Wir drucken ca. 3500 Blatt im Jahr, vorwiegend Text in s/w nur das Logo ist uni in Grün. Ab und An auch mal ein Bild das jedoch nur für Informationszwecke ist.

Können sollte er:

Scannen, Kopieren, Drucken und Faxen
Duplex
WLAN
Einzelpatronen
USB

Muss nicht aber könnte:
2tes Fach für Papiereinzug

Wichtig sind uns:
Zuverlässigkeit, geringe Folgekosten für Toner, Trommel etc.


Vielen Dank im Voraus für eure Tips
von
Hallo,

ist denn zwingend ein Farblaser gewünscht?

Aktuelle Büro-Tintengeräte arbeiten günstiger als die S/W-Laser und sind für einen deutlich geringeren Anschaffungspreis umfangreicher Ausgestattet.

Sieh dir mal diesen Test an:

Test: Büro-Tintenmultifunktionsgeräte gegen Laser-AIO

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo Florian,

ein Laser muss es nicht zwingend sein. Wie sieht es beim Tintendrucker mit verschmieren aus wenn die Blätter gedruckt werden? Wir drucken immer 3 Seite pro Druckauftrag. Die Patronen s/w und Farbe kann man wohl auch einzeln tauschen wie beim Laser?
Noch eine Frage was zeigt die Praxis muss/sollte man immer eine original Patrone kaufen?

Gruß Thomas
von
Hallo Thomas,

zwecks verschmieren gibt es bei den oben genannten Geräte keine Probleme. Siehe dazu im Test auf Seite 14. Weder Wassertropfen noch Textmarker bereiten den Geräten Probleme.

Bei fast allen Geräten kann man die Patronen separat austauschen, so auch bei den Epson Workforce Pro und den HP Officjet Pro Modellen, die im Test waren.

Für den HP gibt es keine Fremdpatronen, für Epson meines Wissens schon. Allerdings sind die kompatiblen Tinten oft in Sachen Wisch- und Wasserfestigkeit schlechter als das Original.

Ich perönlich würde bei diesen Geräten keine kompatiblen Patronen verwenden, da sie mit Originaltinte schon günstig drucken und ich keine Lust auf Unzuverlässigkeiten habe. Das Druckvolumen ist jetzt auch nich so dermaßen hoch, sodass man zwingend die Kosten drücken müsste. Wenn man die Patronen im Satz online bestellt, lässt sich gegenüber der UVP doch nochmal deutlich sparen.

Wenn der Fokus auf möglichst günstigen Druckkosten liegt, kann man auch Brother-Tintengeräte ansehen und mit kompatibler Tinte betreiben.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo Florian,

Danke für die Tipps, Tests und Ratschläge. Habe gerade den HP bestellt.

Werde bei Gelegenheit meine Erfahrung mit dem HP berichten.

Gruß Thomas
von
Hallo,

freut mich, Erfahrungsberichte sind immer Willkommen ;)

Drandenken - Gerät nach dem Kauf bei HP Registrieren, für die drei Jahre Garantie. Genauere Infos stehen irgendwo auf dem Druckerkarton in einem grauen?? Kreis.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
15:11
15:00
21:19
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen