1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. AIO gesucht (hab schon recht genaue Angaben)

AIO gesucht (hab schon recht genaue Angaben)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem AIO nachdem mein Pixma 3600 verreckt ist )nach einer Ladung Farbpatronen und ca. 3x schwarz). Zu den Anforderungen:

- Nicht zu teuer in der Anschaffung, da Drucker meist eh nicht so lange halten, d.h. irgendwo GROB max. 125 Euro
- Nicht zu teuer im Unterhalt
- Drucke fast nur s/w, unregelmäßig ca. max. 30 S. im Monat
- Bei den Anfordeurngen ist Laser vllt. auch ein Thema, allerdings mag ich Laser nicht (Feinstaub, andere Schadstoffe - kein eigenes Arbeitszimmer, Standort Schlafzimmer)
- Farbe allenfalls mal ein kleines Bild/Graphik im Text, praktisch keine großflächigen Fotos auf speziellen Papieren
- Fax sollte das Ding haben, aber schweren Herzens kann ich das opfern
- Duplex nice, aber die paar Seiten kann ich im Fall des Falles auch selber umdrehen
- Wenn heutzutage überhaupt möglich sollte der Drucker eine s/w-Seite auch dann drucken, wenn zwar die Farbpatrone(n) leer ist(sind), aber die s/w-Patrone noch gut gefüllt
- Keine Kinderwagengröße

Hatte nach etwas Recherche bei Druckerchannel und Querchecks auf der einen oder anderen Seite folgende Modelle auf dem Radar:
- Canon MX515
- HP Officejet 6600 (WLAN, Ethernet des 6700 nicht wirklich nötig)

Was meint ihr?

Tausend Dank für eure Hilfe!
Klaus
von
Irgendwie drollig, dass wieder ein Canon in Betracht gezogen wird.
Schau Dir mal Brother Geräte an. Abgesehen von den ganz neuen 2012er Modellen lassen sie sich sehr günstig mit Fremdpatronen betreiben.
von
Everybody gets second chance, aber auf Canon fixiert bin ich nicht ;-).

Danke für den Brother Tip. Frage: Fallen die Druckkosten bei dem Volumen so sehr ins Gewicht? Bspw. sind die Druckkosten lt. Bestenliste (www.druckerchannel.de/...) für den HP 6700 bei s/w mit 2,6 Cent ja schon ziemlich niedrig mit Originaltinte.

Vielen Dank!
von
Bei dem Volumen natürlich nicht, aber es ist schon beruhigend, wenn man sich nicht mal bei Farbausdrucken Gedanken um Tintenkosten machen muss.

Zu Canon: "Second" Chance? Die Dinger füllen ganze Elektrofriedhöfe. Lies mal die Threadtitel quer.
Beitrag wurde am 08.11.12, 14:14 vom Autor geändert.
von
Ich hab nach langem Zögern einen HP Laserjet pro 200 MFP M276nw gekauft; hab ein ähnliches Druckvolumen wie du, ab und an Bilder die schon nach was aussehen sollen...

Ist ein Farblaser - entsprechend teurer in der Anschaffung. Dafür halten die Tonerkartuschen wesentlich länger als Tintenpatronen (die mitgelieferten "Starterkartuschen" sollen bsp. knapp 700 Seiten, die Normalen bis 1600/1800 Seiten halten...)... Dafür das diese dann auch nicht mehr eintrocknen/tot gereinigt werden können kann sich das bald mal rechnen... Vor allem weil Pelikan & Co sich nicht lange lumpen lassen werden und kompatible Patronen (für "nach der Garantie/Gewährleistungszeit") herstellen werden...

Das Druckbild übrigens ist hervorragend - Schwarz/Weis sowieso, farbig auf normalem Papier hat eine bessere Qualität als Fotodruck auf Glossy bei meinem alten Brother MFC820cw!! Allerdings wenn ich "echte Fotoqualität" will, führt nach wie vor kein Weg an versch. Fotoservices vorbei... (aber der HP kommt der Sache echt nah)

Bez. Feinstaub gibts übrigens von Tesa (?) nachrüstbare Feinstaubfilter, die man über die Lüfteröffnungen etc kleben kann...

Würd mal nachprüfen ob dieses Modell für dich in Frage kommt; ich bereu' meinen Kaufentscheid nicht...
Beitrag wurde am 10.11.12, 18:18 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:12
22:42
21:28
21:20
11:54
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,81 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,90 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 297,49 €1 Brother MFC-J6930DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen